• Internet & Telefon DSL, Kabel, Telefonanschluss, …
  • TV & Entertainment Digitales Fernsehen, HDTV, Sky, …
  • Smartphone & Tablet Handy, Allnet-Flat, LTE, UMTS, …

LTE Ausbau im Detail

Mit dem neuen Mobilfunkstandard LTE werden immer höhere Datenraten möglich, momentan lassen sich im mobilen Internet bis zu 150 Mbit/s erreichen. Allerdings ist der LTE Highspeed noch nicht überall erhältlich, die LTE Verfügbarkeit steigt jedoch stetig an.

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen zum aktuellen LTE Ausbaustatus und zur LTE Netzabdeckung. Derzeit ist der moderne LTE Mobilfunkstandard bei Vodafone, o2 und der Telekom zu haben.

iPhone 5S und Galaxy S5 mit LTE Highspeed

Ab sofort gibt es den LTE Datenturbo beispielsweise auf dem Apple iPhone 5S oder auf dem Samsung Galaxy S5:

  • Apple iPhone 5S - mit LTE bei der Telekom
  • Samsung Galaxy S5 - bestellen bei Vodafone

 

 

 

LTE Verfügbarkeit im Überblick

LTE Highspeed auf dem Smartphone ist aktuell bei Vodafone und der Telekom mit einer Datenrate von bis zu 150 Mbit/s möglich, bei o2 sind es derzeit 50 Mbit/s. Allerdings ist die LTE Verfügbarkeit je nach Anbieter unterschiedlich weit fortgeschritten und auch beim LTE Highspeed unterscheiden sich die Angebote. SmartWeb zeigt, wie der LTE Ausbau aktuell vorangeht (Stand 08. Januar 2014):

Vodafone LTE Ausbaustatus
Das best-ausgebaute LTE Netz

Vodafone setzt ganz auf LTE und verfügt deshalb mit Abstand über das beste LTE Netz in Deutschland. Seit Ende März 2013 gibt es den LTE Highspeed in allen 81 Großstädten. Mit Vodafone LTE sind Datenraten von bis zu 150 Mbit/s möglich.

Infos zur Vodafone LTE Verfügbarkeit

 

Telekom LTE Ausbaustatus
LTE Highspeed in 200 Städten

Bei der Telekom lassen sich mit LTE flächendeckend bis zu 50 Mbit/s erzielen. In den Ballungsräumen wird es noch schneller: Seit dem Jahresende 2013 kann die Telekom bereits in 200 Städten LTE mit maximal 150 Mbit/s anbieten.

Infos zur Telekom LTE Verfügbarkeit

 

o2 LTE Ausbaustatus
LTE zunächst in Ballungsräumen

Derzeit bietet der Mobilfunkanbieter o2 LTE nur in den größten Ballungsgebieten an, dazu zählen etwa Berlin, Frankfurt, Köln und München. Dabei kann im o2 LTE Netz eine maximale Verbindungsrate von bis zu 50 Mbit/s erzielt werden.

Infos zur o2 LTE Verfügbarkeit

 

 

 

LTE Verfügbarkeit für Zuhause

LTE kann nicht nur auf dem Smartphone, sondern auch für eine Internetverbindung in den eigenen vier Wänden genutzt werden. Vor allem in schlechter erschlossenen Gegenden ist Internet über das Mobilfunknetz eine einfache, kostengünstige und unkomplizierte Lösung. Auch hier halten die Mobilfunkprovider Vodafone, o2 und Telekom entsprechende Komplettpakete bereit, meist stehen sogar Angebote mit kostensparender Telefon Flatrate zur Auswahl.

Weitere Infos zur LTE Verfügbarkeit für Zuhause

 

LTE Verfügbarkeit für Zuhause

 

 

Die neuesten Smartphones von Apple und Samsung im LTE Check

das neue Apple iPhone 5S mit LTE Unterstützung
  • LTE Highspeed von 100 Mbit/s und mehr mit dem iPhone 5S nun auch in allen Frequenzen möglich
  • iPhone 5S Internetnutzung bei o2 dennoch nur mit maximal 50 Mbit/s

Infos zum iPhone 5S

Apple iPhone 5S mit LTE bei der Telekom

Das iPhone 5S von Apple bringt einige Neuerungen mit sich - u.a. ist das Smartphone durch den neuen 64 Bit A7 Chip Prozessor und das neue iOS 7 Betriebssystem abermals schneller geworden - allerdings ist eine Veränderung besonders hervorzuheben. War das Vorgängermodell in Deutschland nur für LTE Frequenzen im 1.800 MHz-Bereich kompatibel und somit nur im Netz der Telekom Highspeed-fähig, unterstützt das iPhone 5S nun auch alle anderen LTE Frequenzen. Somit kann auch bei o2 und Vodafone mit LTE-Geschwindigkeit im Internet gesurft werden. Bei o2 allerdings trotzdem nur mit maximalen Datenraten von 50 Mbit/s. Für 100 Mbit/s und mehr muss ein Tarif der Telekom oder von Vodafone gebucht werden.

Seit dem 20.09. 2013 ist das iPhone 5S in den Online-Shops der Telekom, von Vodafone und o2 buchbar.

Jetzt iPhone 5S für 1,- € bestellen bei der Telekom

Jetzt iPhone 5S für 1,- € bestellen bei Vodafone

Jetzt iPhone 5S für 29 € + 30 €/Monat bestellen bei o2

 

Samsung Galaxy S5
  • Samsung Galaxy S5 funkt in Deutschland auf allen LTE Frequenzen
  • bei Vodafone, o2 und der Telekom erhältlich

Infos zum Galaxy S5

Samsung Galaxy S5 - Neuer Star mit Highspeed

Neben dem iPhone 5S ist seit April 2014 aber noch ein weiteres LTE Smartphone-Highlight zu haben. Das Samsung Galaxy S5 ist das neue Highlight unter den Top-Smartphones und punktet nicht nur mit einer erstklassigen Ausstattung, sondern auch mit hohen Datenraten beim mobilen Internetsurfen - dank integriertem LTE Chip.

Zwar unterstützt das Samsung Galaxy S5 alle in Deutschland verwendeten Frequenz-Bereiche, 150 Mbit/s und mehr können aufgrund des Netzausbaus der Anbieter nur bei der Telekom und bei Vodafone, jedoch nicht bei o2 erreicht werden.

Galaxy S5 bei Vodafone und der Telekom

Vodafone bietet das Samsung Galaxy S5 aktuell im Tarif Vodafone Red M für einmalig 49,99 € an und bei der Telekom ist das Top-Smartphone in der Variante LTE Plus mit Complete Mobil L für 79,95 € zu haben.

Jetzt Galaxy S5 bestellen bei Vodafone

Jetzt Galaxy S5 bestellen bei der Telekom

Weitere Top-Themen

LTE Handy

Die neuen LTE Smartphones von Apple und Samsung im Überblick weiter

Vodafone Handy

Die aktuellen Aktionen und Mobilfunk-Angebote von Vodafone weiter

Telekom Handy

Die aktuellen Aktionen und Mobilfunk-Angebote der Telekom weiter

o2 Handy

Die aktuellen Aktionen und Mobilfunk-Angebote von o2 weiter

 

 

 

LTE Netzabdeckung: von UMTS zu LTE

LTE Highspeed in drei Frequenzbereichen

Nach UMTS, der sogenannten 3G Technik, kommt mit LTE der noch deutlich schnelle 4G Mobilfunkstandard auf die Endgeräte. Großer Vorteil im Vergleich zum UMTS-Netzausbau: Bei LTE konnte die bestehenden Infrastruktur genutzt werden. Um die LTE Verfügbarkeit in Deutschland auszubauen, mussten zunächst neue Funkfrequenzen vergeben werden. Dies geschah in einer Auktion durch die Bundesnetzagentur im Frühjahr 2010, den Zuschlag erhielten die Mobilfunkanbieter Vodafone, o2, E-Plus und Telekom.

Die folgenden Frequenz-Bereiche stehen in Deutschland für LTE Highspeed zur Verfügung:

  • 800 MHz - Frequenzen ermöglichen einen 10 km Sende-Radius
  • 1800 MHz - Frequenzen ermöglichen einen 5 km Sende-Radius
  • 2400 MHZ - Frequenzen ermöglichen einen 1 km Sende-Radius

Theoretisch kann noch im 2000 MHz Bereich gefunkt werden, hier wird aber zunächst am Ausbau der UMTS Verfügbarkeit gearbeitet. Aufgrund einer Vorgabe der Bundesnetzagentur durften die Frequenzen um 800 MHz zunächst nur zum Ausbau der LTE Verfügbarkeit in schlecht erschlossenen Gebieten genutzt werden (Schließung der sogenannten weißen Flecken). Diese Ziele wurden inzwischen deutschlandweit erreicht, deshalb wird jetzt auch der Ausbau in den Ballungsgebieten mit Hochdruck vorangetrieben. Der Frequenzbereich um 1800 MHz hingegen konnte von Anfang an ohne Auflagen verwendet werden. Die Telekom setzt diesen derzeit wegen der geringeren Reichweite vorwiegend in Großstädten ein, plant aber eine großflächigere Nutzung in absehbarer Zeit.

SmartWeb Tipp: Erst LTE Check starten und LTE Abdeckung prüfen

Bevor einer der LTE Mobilfunktarife zum neuen LTE Smartphone bestellt wird, sollte zunächst ein LTE Check bei den Anbietern gestartet werden. Denn nach wie vor bestehen gravierende Unterschiede bei der LTE Verfügbarkeit. Aber die LTE Netzabdeckung erhöht sich jeden Tag weiter, so dass z.B. bei Vodafone bereits im kommenden Frühjahr ein sehr hoher Versorgungsgrad erreicht sein wird.

Vodafone LTE Netzabdeckung prüfen       Telekom LTE Netzabdeckung prüfen

Keine weißen Flecken mehr dank LTE

 

Alle Angaben ohne Gewähr. DSL, Kabel, LTE und UMTS sind nicht überall verfügbar. Die angegebenen Preise sind inklusive Mehrwertsteuer. Alle verwendeten Logos, Warenzeichen und Schutzmarken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Diese Seite ist urheberrechtlich geschützt. Copyright 2002 bis 2014.

Feedback an die Redaktion