Business Mobilfunk für Geschäftskunden

Business Handyvertrag für Geschäftskunden im Überblick

Geschäftsleute sind in besonderem Maße auf eine funktionierende mobile Kommunikation mit zuverlässigen Sprachverbindungen und schnellen Datenraten angewiesen. Aus diesem Grund haben die vier großen Mobilfunkanbieter Deutschlands unterschiedliche Business-Tarife mit umfangreichen Inklusiv-Leistungen und exklusiven Business-Vorteilen aufgelegt, die ihren Kunden eine ideale Mobilfunklösung bieten sollen.

Aktualisiert 31.10.2018
Business Mobilfunk - Tarife für Geschäftskunden 4.33 / 5 6 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (6)
Business Mobilfunk
Business Internetanbieter

Ein aktuelles und leistungsstarkes Business-Handy macht für Geschäftsleute nur wenig Sinn, wenn kein passender Mobilfunktarif dazu gebucht wird. Um die Anforderungen von Unternehmern, Freelancern und Selbstständigen erfüllen zu können, haben Mobilfunkanbieter in Deutschland ihre Tarifdatenbanken um Business Flats erweitert. Geschäftskunden sollen so von einem Komplettpaket profitieren, welches alle grundlegenden Tarifmerkmale beinhaltet und obendrauf Vorteile speziell für Business-User sowie einen gesonderten Kundenservice zur Verfügung stellt.

Bei den zahlreichen Angeboten im Mobilfunkdschungel ist es gar nicht so einfach, alle notwendigen Tarif-Leistungen für den professionellen Einsatz eines Smartphones mit Business-Tarif zu berücksichtigen. Die folgende Auflistung soll als Hilfestellung für alle wichtigen Anforderungen dienen:

  • eine All-Net-Flat zum grenzenlosen Telefonieren und Surfen
  • ausreichend hohes Datenvolumen mit LTE-Highspeed
  • gut ausgebautes Mobilfunknetz zur ständigen Erreichbarkeit
  • schnelle Problemlösung bei Störungen
  • aktuelle Mobilgeräte auf Wunsch direkt buchbar (Smartphone oder Tablet)
  • (kostenfreie) Zubuchoptionen (MultiSIM, WiFi Calling, persönlicher Berater)
  • vergünstigte Rahmenverträge mit individuellen Konditionen

Business Mobilfunk Anbieter in der Schnellauswahl: Direkt zum Anbieter-Check

Logo Telekom
Logo Vodafone
Logo 1&1

Überblick: Business Mobilfunk für Unternehmen

Darf es ein echter Allround-Tarif mit Telefon-, SMS- und Internet-Flat sein? Viele Angebote sind bei unterschiedlichen Anbietern zu finden, eines haben jedoch alle gemeinsam: Wer möchte, kann stets ein Smartphone oder ein Tablet zu seinem Business-Tarif hinzubuchen. Dafür fällt - abhängig vom Smartphone - meist eine einmalige Zuzahlung an.


Logo Telekom

Telekom Business Mobil: Im Mobilfunknetz des alljährlichen Testsiegers surfen

Das Bonner Unternehmen ist mit seinem umfangreichen Kundenservice und stärksten Mobilfunknetz Deutschlands auch bei den Business-Smartphone-Tarifen für Geschäftsleute sehr gut aufgestellt.

Bei den Telekom Business Mobil Tarifen legt der Provider großen Wert auf ein kundenfreundliches Service-Angebot. Neben zahlreichen Möglichkeiten zur selbstständigen Online-Konfliktlösung werden eine 24/7-Kundenhotline sowie diverse alternative Kontaktwege zur Verfügung gestellt, die entweder auf der Webseite oder persönlich in einem Telekom Shop stattfinden. Exklusive Business-Vorteile runden das Komplettpaket ab. Dazu zählen zusätzliche SIM-Karten, eine professionelle Mailboxansage, eine einheitliche Rufnummer, WiFi Calls und die Möglichkeit, in Kombi mit einem Festnetztarif als MagentaEINS Business Kunde weitere Zusatz-Leistungen zu erhalten.

Eine große Stärke der Telekom liegt in dem eigenen Mobilfunknetz, welches in den letzten Jahren immer wieder als Testsieger auserkoren wurde. Genau genommen steht Geschäftskunden ein nahezu vollständig flächendeckendes LTE-Netz mit 300 Mbit/s zur Verfügung. Wer sich mehr Flexibilität bei der Ausreizung seines Datenvolumens wünscht, kann von der Data Flex Option Gebrauch machen. Hierbei wird das gesamte Kontingent auf Datenpässe verteilt, die sich nach Belieben einsetzen lassen.


Logo Vodafone

Vodafone Red Business: Großzügiges Datenkontingent bei fairen Preisen

Die Vodafone Red Business+ Tarife eignen sich vor allem für Geschäftskunden, die besonders viel Datenvolumen zum mobilen Surfen benötigen. Der Mobilfunkanbieter setzt auf ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis und zusätzliche Business-Leistungen. Kunden, die obendrein noch nach einer Festnetz-Lösung suchen, können mit Vodafone GigaKombi Business auch ein Kombi-Paket zu Sonder-Konditionen buchen.

Das D2-Netz von Vodafone reiht sich bei Mobilfunknetztests nur knapp hinter der Telekom ein und steht für gute Verfügbarkeit, zuverlässige Sprachverbindungen und schnelle Datenraten. Alle Business-Tarife sind mit dem Mobilfunkstandard 4G ausgestattet und bieten bis zu 500 Mbit/s im Download. Wie lange mit Highspeed gesurft werden kann, entscheidet das in den Flats enthaltene Datenkontingent. Schon der "kleinste" Tarif fängt mit einem LTE-Volumen von 6 GB an, Schluss ist dann bei 23 GB.

Eine Besonderheit der Business-Sparte von Vodafone nennt sich "UltraCard". Dabei handelt es sich um eine weitere, kostenlose SIM-Karte, die in ein Tablet oder Notebook eingesetzt werden kann und das notwendige Datenvolumen zum mobilen Surfen ebenfalls vom Haupttarif bezieht. Bei Service-Anliegen steht jedem Kunden außerdem ein Personal Agent zur individuellen Problemlösung zu.


Logo 1&1

1&1 All-Net-Flat Business: Hohes Datenvolumen, niedrige Preise

Unter dem Namen 1&1 All-Net-Flat Business wartet 1&1 mit einem eigenen Tarifprogramm für Geschäftsleute auf. Der Anbieter aus Montabaur möchte sich damit gegen die hochpreisigen Angebote der Konkurrenz durchsetzen.

Wie auch bei den Business-Flats anderer Provider werden Telefonate, Nachrichten und das mobile Internetsurfen vom monatlich anfallenden Tarifpreis abgedeckt. Das in den Tarifen ebenso enthaltene Datenvolumen rangiert - abhängig von der getroffenen Tarifwahl - zwischen 3 GB und 15 GB. Anders als seine Mitbewerber bietet 1&1 allerdings keine "echte" Datenflat mit unlimitiertem Highspeed-Volumen an. Dafür können sich User entscheiden, in welchem Netz sie im Laufe ihrer Vertragszeit surfen wollen. Zur Auswahl stehen das D-Netz von Vodafone und das E-Netz von Telefónica. Allerdings profitieren Kunden nur im o2-Netz vom leistungsstärkeren LTE-Mobilfunkstandard, denn 1&1 bietet LTE nicht über das Vodafone-Netz an.

Für Business-Kunden hat der Mobilfunkanbieter außerdem einen speziellen Kundendienst bestehend aus einer gesonderten Support- und Bestell-Hotline, einem Support-Team für Störungsmeldungen sowie einem persönlichen Berater auf die Beine gestellt. Alleinstellungsmerkmal ist außerdem der 1&1 Austausch-Service: Hier erhalten sowohl Geschäftskunden als auch Privatkunden ein neues Handy, wenn ihr aktuelles Gerät defekt oder beschädigt ist. Die Dienstleistung erfolgt innerhalb von 24 Stunden ohne zusätzliche Gebühren, doch dafür wird eine Vertragsverlängerung um weitere 24 Monate vorgenommen.


Logo o2

o2 Free Business: Auch nach Volumenverbrauch zügig weitersurfen

Mit o2 Free Business hat auch o2 sein Tarifportfolio für Gewerbetreibende, Freelancer und Selbstständige erweitert. Um den Anforderungen einer modernen Arbeitswelt gerecht zu werden, bestehen die Inklusiv-Leistungen der Tarife ebenfalls aus einer Telefonie- und SMS-Flat in alle deutschen Netze, Highspeed-Datenvolumen mit 225 Mbit/s, Roaming-Packs und weiteren Business-Extras.

Wie man es von den Smartphone-Tarifen für Privatkunden bereits kennt, können auch Kunden der Business-Varianten von der Weitersurf-Garantie profitieren. Während die Surfgeschwindigkeit bei den meisten Anbietern nach Verbrauch des LTE-Volumens auf 64 kbit/s oder 32 kbit/s sinkt, kommen bei o2 noch immer 1.000 kbit/s zum Einsatz. Wer noch länger surfen will, wird nach Aktivierung der Boost-Option gegen einen Aufpreis mit dem doppelten Datenvolumen ausgestattet.

Für Business-User, die auch im Ausland unterwegs sind, werden zusätzliche Vorteile eingeräumt. Neben dem obligatorischen EU-Roaming werden abhängig vom Tarif 30, 60 oder 90 Inklusiv-Minuten ins EU-Ausland zur Verfügung gestellt. Bis zu vier MultiCards, eine 24h-Hotline und ein Bestandskunden-Chat sind ebenso für Geschäftskunden inklusive.


Mobilfunkanbieter im Detail

Logo Telekom
Logo Vodafone
Logo 1&1

Tariftipp

Telekom Business Mobil L

Der Tarif Telekom Business Mobil L kann sich sehen lassen: Ein großzügiges Datenkontingent, eine Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Netze und zahlreiche Vorteile für Geschäftskunden sind inklusive. Obendrauf gibt es die ausschließlich im L Tarif zubuchbare Option StreamOn Music&Video Business. In Kombination mit einem Top-Smartphone können sich Kunden zwischen einer Vertragsdauer von 12 oder 24 Monaten entscheiden. Ohne ein Handy ruft 1&1 einen Monatspreis von 43,07 € auf.

Smartphones bei der Telekom

Monatspreis 43,07 €

Telefon + SMS

Flat ins dt. Festnetz
SMS Flat in dt. Netze

Internet

Internet Flat
bis zu 300 Mbit/s
8 GB Volumen oder
48 Datenpässe à 4 GB

Extras

Business Service
Business VoiceMail
One Number
StreamOn Music&Video Business

Aktion im November:

  • 10 % Online-Rabatt
  • Bereitstellungspreis in Höhe von 25,17 € entfällt mit Handy-Buchung

Weitere Informationen zum Thema Business Internet & Mobilfunk

Wer auf der Suche nach einem Festnetzanschluss für sein Unternehmen oder einer passenden Mobilfunklösung für das eigene Business-Smartphone ist, kann sich von einem großen Repertoire an unterschiedlichen Angeboten entscheiden. Unsere Infoseiten bieten einen umfangreichen Überblick zu den einzelnen Internet- und Mobilfunkangeboten der großen deutschen Anbieter: