Congstar Netz

Congstar nutzt das Telekom Netz: LTE 4G und 5G mit 50 Mbit/s

Unser SMARTWEB Netztest bestätigt: Das D-Netz der Telekom ist derzeit Deutschlands bestes Mobilfunknetz. Davon profitieren auch Kunden der Tochterfirma Congstar, denn sie haben ebenso Zugriff auf das Telekom Netz. Je nach Congstar Tarif geht es über 4G LTE mit bis zu 25 Mbit/s oder 50 Mbit/s online. Der neue Mobilfunkstandard 5G kann auf Wunsch zugebucht werden.

von Ingo Hassa
Aktualisiert 05.04.2024
Congstar Netz - Beste Qualität im Netz der Telekom
3.95 / 5218 (218)
Congstar Netz & Empfang
Ingo Hassa | Congstar Netz

Telekom Netz bei Congstar

Logo Congstar

Mit den Congstar Tarifen surfen und telefonieren Nutzer im besten Handynetz Deutschlands. Allerdings sind LTE 4G und 5G auf eine Geschwindigkeit von 50 Mbit/s beschränkt.

  • im LTE-Netz der Telekom surfen und telefonieren
  • LTE Verfügbarkeit liegt bei 99,6% der Bevölkerung
  • Congstar 5G Option gegen Aufpreis zubuchbar
  • 5G Verfügbarkeit liegt bei 96% der Bevölkerung
  • Geschwindigkeiten von bis zu 50 Mbit/s

Direkt zu Congstar

Experten-Meinung zum Congstar Netz

Ingo Hassa - SMARTWEB-Redakteur seit 2008

"Kunden von Congstar nutzen das D-Netz der Telekom und surfen damit im besten deutschen Mobilfunknetz. Sie profitieren von einem deutlich günstigeren Preis, müssen allerdings sowohl bei LTE als auch 5G eine gedrosselte Geschwindigkeit hinnehmen."

Logo Congstar
Anbietercheck Logo

Congstar Mobilfunk

Bestes Netz zum günstigeren Preis

Von den drei in Deutschland verfügbaren Handynetzen (D1, D2 und o2) ist keines so gut ausgebaut wie das der Telekom. Verfügbarkeit, Reichweite und Verbindungsqualität sind daher besonders hoch. Die Telekom selbst lässt sich dies allerdings auch sehr gut von ihrem Kundenstamm bezahlen und ruft dementsprechend hohe Monatspreise für ihre Telekom Magenta Mobil Tarife auf. Wer hingegen günstig ins Telekom Netz möchte und gleichzeitig von der hohen Netzabdeckung profitieren will, wird mit einem Congstar Vertrag gut bedient. Die Tochterfirma legt die Preislatte etwas niedriger und macht beste Qualität somit deutlich erschwinglicher.

Congstar Netzqualität: Alle Details zum D-Netz der Telekom

Das Netz der Telekom gilt als bestes Handynetz in Deutschland. Der Mobilfunkanbieter punktet mit hoher Verfügbarkeit und Verbindungsqualität sowie einer modernen Infrastruktur. Alles zusammen genommen resultiert im qualitativ besten deutschen Mobilfunknetz. Praktisch ist, dass auch Congstar Kunden ein Stück vom Kuchen abbekommen und im Testsieger-Netz der Telekom mobil unterwegs sind. Bedeutet also: Beste Congstar Netzqualität zum fairen Preis.

Einschränkungen: LTE mit weniger Speed

Dabei müssen sich Nutzer der Congstar Tarife allerdings bewusst sein, dass sie nicht mit der im Telekom Netz maximal möglichen Geschwindigkeit surfen. Realisierbar sind bis zu 300 Mbit/s im Download für direkte Telekom Kunden. Congstar Kunden können LTE allerdings nur mit einer geringeren Geschwindigkeit nutzen. Hier liegt der Surf-Speed bei maximal 50 Mbit/s in der Spitze, in vielen Tarifen gibt es sogar nur 25 Mbit/s. Die Upload-Rate beträgt bis zu 25 Mbit/s.

Congstar 5G: Surfen mit dem neusten Standard

Congstar ermöglicht auf Wunsch den Zugang zum noch leistungsstärkeren Telekom 5G Netz. Allerdings ist der Mobilfunkstandard kein regulärer Teil des Angebots. Gegen einen monatlichen Aufpreis von 3 € kann die Congstar 5G Option zu den Allnet Flats und Congstar X zugebucht werden. Ein Geschwindigkeits-Plus gibt es hier jedoch auch nicht. Gesurft wird ebenfalls mit bis zu 50 Mbit/s im Download.

Keyfacts zum Congstar Netz

Congstar Verfügbarkeit

SMARTWEB Netztest:
Gesamtnote SEHR GUT (1,3)

LTE-Geschwindigkeit:
max. 50 Mbit/s im Download
max. 25 Mbit/s im Upload

mit 5G Option für 3 €:
max. 50 Mbit/s im Download
max. 25 Mbit/s im Upload

Nach Datenverbrauch:
max. 32 kbit/s im Download
und im Upload

LTE-Verfügbarkeit:
99,6% der deutschen Haushalte

5G Verfügbarkeit:
96% der deutschen Haushalte

Direkt zu Congstar

Welche Geschwindigkeiten bieten Congstar LTE und 5G?

Über die LTE-Netzinfrastruktur wird im Tarif Allnet Flat S standardmäßig eine Surf-Geschwindigkeit von bis zu 25 Mbit/s im Download und bis zu 10 Mbit/s im Upload zur Verfügung gestellt. Die Allnet Flat M und Allnet Flat L ermöglichen wiederum eine Datenrate von bis zu 50 Mbit/s im Down- und bis zu 25 Mbit/s im Upload. Wer sich für die Congstar 5G Option entscheidet, surft im Netz der 5. Generation ebenfalls mit bis zu 50 Mbit/s.

In den Congstar Prepaid Tarifen ist die Congstar LTE 25 inbegriffen, diese stellt zwar LTE zur Verfügung, allerdings mit maximal 25 Mbit/s. Der volle Surfspeed im Telekom Netz von derzeit bis zu 300 Mbit/s ist nach wie vor ausschließlich direkt bei der Telekom möglich. Fazit: Wer echtes Highspeed-Internet im D1-Netz über LTE und 5G nutzen möchte, muss derzeit noch zu einem Telekom Magenta Mobil Tarif greifen.

Die Congstar 5G Option lässt sich direkt bei der Bestellung des Tarifs oder auch im Nachhinein aktivieren. Die Option ist monatlich zu- und abbuchbar, das heißt Verbraucher sind nicht für die gesamte Vertragsdauer an den Highspeed-Turbo gebunden. Wird die Option nicht deaktiviert, verlängert sie sich automatisch und stattet Nutzer um einen weiteren Monat mit 5G aus.

Vor- und Nachteile: Congstar Netz

Vorteile
  • Surfen und telefonieren im Telekom Netz
  • vielfacher Testsieger: bestes Handynetz Deutschlands
  • stabile Internetverbindungen
  • nahezu flächendeckende Verfügbarkeit
  • sehr gute Gesprächsqualität
Nachteile
  • Einschränkungen für Congstar Kunden beachten!
  • LTE-Geschwindigkeit maximal nur 50 Mbit/s
  • 5G nur gegen monatlichen Aufpreis verfügbar

Gibt es Congstar 5G auch zu Prepaid?

Die maximale Downloadrate im Congstar Netz variiert von Angebot zu Angebot. Eine LTE Geschwindigkeit von bis 50 Mbit/s ist nur in den beiden Allnet Flats M und L standardmäßig inklusive. Die Congstar 5G Option muss gegen einen monatlichen Aufpreis zugebucht werden.

Die Congstar Prepaid Tarife ermöglichen in der Spitze Geschwindigkeiten von bis zu 25 Mbit/s im Mobilfunknetz. LTE und 5G sind hier standardmäßig inklusive. Die Congstar LTE 50 Option für doppelten Surfspeed ist nicht mehr verfügbar.

Congstar Netzabdeckung prüfen

Congstar Kunden nutzen das sehr gut ausgebaute LTE und 5G Netz der Deutschen Telekom. Wie gut das Telekom Netz konkret vor Ort ausgebaut ist, können Nutzer für ganz Deutschland prüfen. Die Congstar Netzkarte gibt Aufschluss darüber, wie Gebiete und genaue Adressen mit 4G LTE oder 5G erschlossen sind. Der Standard LTE 4G ist nahezu flächendeckend ausgebaut. Zudem steht es um die 5G Verfügbarkeit bereits sehr gut.

Zur Congstar Netzkarte

Testsieger 2023: Telekom führt mit dem besten Handynetz

Ganz gleich auf welchen Tarif die Entscheidung fällt, das Telekom Netz ist stets inklusive. Damit ist die leistungsstarke Telekom Netzqualität zum Sparpreis bei Congstar erhältlich. Da Congstar das Netz des Mutterkonzerns Telekom nutzt, profitieren auch Kunden des Discounters von dessen Qualität. Dies hat sich auch in unserem SMARTWEB Netztest bestätigt: Das Netz bietet stabile Sprachverbindungen ohne verzögerten Aufbau und ohne Unterbrechungen, Funklöcher stellen so gut wie gar kein Problem dar. Darüber hinaus sind Internetverbindungen besonders stabil und zuverlässig. Allerdings müssen Congstar Kunden die Einschränkungen hinsichtlich der maximalen Internetgeschwindigkeit beachten.

1. Platz für das Telekom Netz im SMARTWEB Netztest

Congstar Nutzer surfen im Netz der Telekom mit. Dieses liegt mit der Note SEHR GUT (1,3) und 95 Punkten auf dem ersten Platz im SMARTWEB Netztest.

Zu verdanken ist dies insbesondere der nahezu flächenden Versorgung von LTE sowie dem zuverlässigen Netzempfang auf dem Land und in Städten. Zudem kann auch in der Praxis mit hohem Surf-Speed gerechnet werden.

Zum Testbericht

Fragen und Antworten zum Congstar Netz

Was für ein Netz hat Congstar?

Congstar stellt seine Handytarife im Netz der Deutschen Telekom bereit. Das Telekom Netz gilt als das beste Handynetz Deutschlands. Allerdings ist die Internet-Geschwindigkeit bei Congstar sowohl bei LTE als auch bei 5G auf maximal 50 Mbit/s begrenzt.

Ist Congstar immer D1-Netz?

Ja, Congstar nutzt für seine Mobilfunktarife immer das D1-Netz der Deutschen Telekom. Es gilt als das beste Handynetz in Deutschland.

Welches Netz ist besser Congstar oder Klarmobil?

Die Congstar Tarife werden ausschließlich über das Telekom Netz bereitgestellt. Klarmobil nutzt je nach Tarif und Vertrag entweder das Telekom Netz oder das Vodafone Netz. Bei beiden Anbietern beträgt die maximale Geschwindigkeit über LTE 50 Mbit/s. Bei Congstar ist zudem die Nutzung des 5G Netzes möglich, Klarmobil hat aktuell nur einen 5G-Tarif im Programm.

Ist im Congstar Netz bereits 5G verfügbar?

Ja, bei Congstar kann bereits mit 5G im Internet gesurft werden. Der Mobilfunkstandard kann über die Congstar 5G Option zu den Congstar Allnet Flats sowie Congstar X zugebucht werden. Dann wird mit bis zu 50 Mbit/s im 5G Netz gesurft. Mehr unter Congstar 5G

Congstar Logo
Anbietercheck Logo

Weiterlesen: Congstar Mobilfunk im Test


Tariftipp

Congstar Allnet Flat M

Unser Tarif-Tipp ist Congstar Allnet Flat M. Kunden surfen und telefonieren im besten Mobilfunknetz der Telekom. Für 22 € pro Monat gibt es eine Allnet-Flat mit 30 GB Datenvolumen. Mit Congstar GB+ steigt dieses zudem jährlich um weitere 5 GB an. Die 5G Option gibt es für 3 € monatlich.

congstar Smartphones

Telefonie

Flat ins dt. Festnetz
Flat in alle Handynetze

Internet

Internet Flat
bis zu 50 Mbit/s LTE
30 GB Volumen

SMS

SMS Flat

Aktion im Mai:

  • + 5 GB jährlich
  • 5G Option für 3 € pro Monat

22 €
pro Monat

Tipp

Weitere Informationen zum Congstar Netz

Telefoniert und gesurft wird bei Congstar über das Mobilfunknetz der Konzernmutter Telekom. Dabei kann mittlerweile auch das leistungsstärkere Telekom LTE Netz genutzt werden:

Netzqualität im Check

Congstar nutzt wie bereits erwähnt das D1 Netz der Konzernmutter Telekom. In Deutschland stehen aber noch weitere Mobilfunknetze zur Auswahl, die ebenfalls mit einer hohen Verfügbarkeit punkten können: