Logo Congstar
Anbietercheck Logo

congstar Netz

Beste D-Netz-Qualität: congstar nutzt das Telekom Netz mit bis zu 50 Mbit/s

Stiftung Warentest, Connect und Co. bestätigen: Das D1-Netz der Telekom ist derzeit Deutschlands bestes Mobilfunknetz. Davon profitieren auch Kunden der Telekom Tochter congstar, denn sie haben ebenso Zugriff auf das Netz der Telekom. Wer die LTE 50 Option dazu bucht, surft sogar mit LTE und einer maximalen Surf-Geschwindigkeit von 50 Mbit/s.

Aktualisiert 04.07.2019
congstar Netz - Beste Qualität im Netz der Telekom 3.7 / 5 112 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (112)
Anbietercheck Logo

Netz

  • bestes Mobilfunknetz Deutschlands
  • stabile Internet-Verbindungen
  • sehr gute Gesprächsqualität
  • sehr gute Verfügbarkeit
  • Platz 1 in vielen Netztests
  • LTE nur mit Option LTE 50 (+ 5 €/Monat)

Deutsche Telekom Netzqualität
Logo Congstar
Anbietercheck Logo

congstar Mobilfunk

Von den drei in Deutschland verfügbaren Handynetzen (D1, D2 und o2) ist keines so gut ausgebaut wie das der Telekom. Verfügbarkeit, Reichweite und Verbindungsqualität sind daher besonders hoch. Die Telekom selbst lässt sich dies auch sehr gut vom jeweiligen Kunden bezahlen, die Tochterfirma congstar allerdings legt die Preislatte etwas niedriger und macht beste Qualität somit deutlich erschwinglicher.

congstar Netzqualität: Alle Details zum D-Netz der Telekom

Die Gründe, weshalb die Telekom mit einem derart leistungsfähigen Netz aufwarten kann, lassen sich konkret aufzählen. Zum einen liegt es an dem Frequenzbereich, über den die Hauptlast des Funkverkehrs (im Standard 3G oder auch GSM genannt) abgewickelt wird. Dieser liegt bei 900 Megahertz, einer Frequenzspanne, bei der eine Übertragung über weite Distanzen und mit konstant hoher Leistung möglich ist.

Zum anderen hat sich die Telekom in der Vergangenheit im großen Umfang die Lizenzrechte zur Nutzung weiterer Frequenzen sichern können, zunächst im Bereich 1900 MHz und 2169,7 MHz, um den Standard UMTS samt Datenbeschleuniger HSPA+ anzubieten, der beim mobilen Internetsurfen Datenraten von bis zu 42,2 Mbit/s im Download ermöglicht.

congstar Netzabdeckung und LTE Verfügbarkeit

2010 kamen schließlich noch Blöcke in den Frequenzbändern 1800 MHz und 2,6 GHz dazu, welche die Telekom seither für den Aufbau des eigenen LTE Netzes verwendet. Der aktuelle Standard, auch 4G genannt, sorgt dafür, dass im D-Netz der Telekom Downloadraten von bis zu 300 Mbit/s erzielt werden können. congstar Kunden können LTE allerdings nur mit einer geringeren Geschwindigkeit nutzen.

Darüber hinaus baut die Telekom ihr Netz weiterhin für bessere Verfügbarkeit und Verbindungsqualität aus, sie modernisiert ihre Infrastruktur und erhöht die Zahl ihrer Funkmasten. Alles zusammen genommen resultiert schlussendlich im mit Abstand qualitativ besten deutschen Mobilfunknetz.

Telekom Netz-Qualität für congstar Kunden

Da congstar das Netz des Mutterkonzerns Telekom nutzt, profitieren auch Kunden des Discounters von dessen Qualität. Das bedeutet stabile Sprachverbindungen ohne verzögerten Aufbau oder Unterbrechungen, Funklöcher stellen so gut wie gar kein Problem dar. Darüber hinaus sind Internetverbindungen besonders stabil und zuverlässig.

Ganz gleich auf welchen Tarif die Entscheidung fällt, das Telekom Netz ist stets inklusive. Damit ist die leistungsstarke Telekom Netzqualität zum Sparpreis bei congstar erhältlich. Wer auf der Suche nach einem neuen Smartphone ist, kann dieses auch gleich in Kombi mit einem Mobilfunktarif bestellen. Aktuelle Schnäppchen-Angebote haben wir auf der folgenden Seite zusammengetragen: congstar Angebote

Was ist congstar LTE?

Während bei der Telekom LTE schon Teil aller Tarife ist, bietet congstar in den Standard-Tarifen für das mobile Internetsurfen via UMTS nur Geschwindigkeiten von maximal 25 Mbit/s an. Zugriff auf die leistungsstärkere Netzinfrastruktur ist nur mit Zubuchung der LTE 50 Option für zusätzlich 5,- € pro Monat möglich. Allerdings lassen sich auch dann nur maximal 50 Mbit/s erzielen, der volle Surfspeed von derzeit bis zu 300 Mbit/s ist nach wie vor ausschließlich direkt bei der Telekom möglich.

Fazit: Wer echtes LTE im D1-Netz nutzen möchte, muss derzeit noch zu einem Telekom Magenta Mobil Tarif greifen.

Wie kann ich congstar LTE buchen?

Die Buchung der LTE 50 Option lässt sich bequem direkt bei der Bestellung des Tarifs oder auch im Nachhinein tätigen. Die Option ist monatlich zu- und abbuchbar, das heißt Verbraucher sind nicht für die gesamte Vertragsdauer an den Highspeed-Turbo gebunden. Wird die Option nicht aktiv abgebucht, verlängert sie sich automatisch und stattet Nutzer weiterhin bis zum restlosen Verbrauch des Inklusiv-Volumens mit maximal 50 Mbit/s aus.

Gibt es congstar LTE auch zu Prepaid- und Datentarifen?

Sowohl im Bereich der congstar Prepaid Tarife als auch der congstar Datentarife lässt sich die LTE 50 Option nicht hinzubuchen. Wer sich für einen Prepaid Tarif entscheidet surft in der Spitze mit 25 Mbit/s, während bei den Datenflats eine maximale Surf-Geschwindigkeit von 21,6 Mbit/s realisiert wird. Vom Highspeed Turbo auf maximal 50 Mbit/s können ausschließlich Kunden mit der congstar Allnet Flat, congstar Allnet Flat Plus oder congstar Fair Flat profitieren. Eine Übersicht haben wir auf der folgenden Seite zusammengestellt: congstar Tarife.

D-Netze im Profil

Mehr Hinweise zu Technik, Entwicklung und Ausbau des D1-Netzes finden sich auf unserer Übersicht: D1-Netz

Anbietercheck Logo

Weiterlesen: congstar AnbieterCheck


Tariftipp

congstar Allnet Flat mit oder ohne Smartphone

Unser Favorit unter den congstar Tarifen ist die congstar Allnet Flat. Kunden surfen und telefonieren im besten Mobilfunknetz. Wer möchte, kann den Zugriff auf das Telekom LTE Netz für 5 €/Monat freischalten.

Monatspreis 20,- €

Telefonie

Flat ins dt. Festnetz
Flat in alle Handynetze

Internet

Internet Flat
bis zu 25 Mbit/s
8 GB Volumen

SMS

SMS Flat

Aktion im Juli:

  • für 5 €/Monat mehr mit LTE + doppeltem Surfspeed
  • auf Wunsch auch mit Smartphone ab +5 €/Monat