Congstar Partnerkarte

Zweit-Vertrag für Congstar Bestandskunden

Wer einen Congstar Mobilfunkvertrag hat, kann bis zu vier weitere Tarife als Partnerkarte bestellen und profitiert dann von höheren Rabatten. Der Zweit-Vertrag kann selbst oder von einer anderen Person genutzt werden. Die Angebotsauswahl umfasst zum Beispiel die Congstar Allnet Flats, aber auch Congstar Homespot Tarife.

von Stefanie Österle
Aktualisiert 03.02.2024
Congstar Partnerkarte: Zweit-Vertrag für Bestandskunden
4.54 / 535 (35)
congstar Partnerkarte

Überblick: Congstar Partnerkarte

Logo Congstar

Congstar Bestandskunden können auf Wunsch bis zu vier Zweit-Verträge abschließen. Das steckt hinter der Partnerkarte:

  • für Mobilfunk-Bestandskunden
  • bis zu 5 Verträge, eine Kundennummer
  • Mobilfunk- & Internet Tarife buchbar
  • Rufnummernmitnahme möglich
  • höhere Preisvorteile sichern

Zur Congstar Partnerkarte

Logo Congstar
Anbietercheck Logo

Congstar Mobilfunk

Congstar Partnerkarte: Angebote für Bestandskunden

Mit der Congstar Partnerkarte haben Bestandskunden eines Congstar Mobilfunktarifs die Möglichkeit, bis zu vier Zweit-Verträge abzuschließen. Diese laufen dann über dieselbe Kundennummer und können zum Beispiel für Familienmitglieder oder Partner abgeschlossen werden. Die Congstar Partnerkarten sind dennoch eigenständige Verträge.

Der Vorteil der Congstar Zweitkarte: Nicht nur können viele Tarife aus dem Portfolio des Anbieters gebucht werden, vielmehr sind diese noch günstiger als regulär, da es für die Partnerkarte monatlich höhere Rabatte gibt.

Wer zum Beispiel die Congstar Allnet Flat M besitzt, kann aus dem Mobilfunk Angebot eine weitere Allnet Flat oder einen Prepaid Tarif bestellen. Ausschließlich für Bestandskunden erhältlich ist Congstar Basic Kids. Soll der bestehende Handytarif um eine Internet und WLAN Lösung ergänzt werden, stehen der Kombi-Tarif Congstar X oder die Congstar Homespot Tarife zur Auswahl. Bestellt werden kann die Congstar Partnerkarte online über den meincongstar Kundenbereich.

Tarifübersicht

Congstar Logo

Folgende Tarife sind als congstar Partnerkarte möglich:

  • Congstar Allnet Flat S, M & L
  • Congstar Prepaid
  • Congstar X
  • Congstar Basic Kids
  • Congstar Homespot 30, 100 & 200

Zur Congstar Partnerkarte

Höhere Preisvorteile mit der Congstar Partnerkarte

Congstar fällt regelmäßig mit attraktiven Rabattaktionen auf. So sind die Congstar Tarife oftmals mit mehr Datenvolumen oder zum Rabattpreis erhältlich. Noch günstiger wird es mit der Congstar Partnerkarte. Zusätzlich zum aktuellen Aktionsvorteil, kommt stets ein höherer Rabatt auf die Congstar Angebote obendrauf.

Ab Buchung gilt der Preisvorteil grundsätzlich unbefristet, aber nur solange der Congstar Erst-Vertrag besteht. Wird dieser gekündigt oder für die Partnerkarte der Tarif gewechselt, dann entfällt der Rabatt.

Congstar Partnerkarte Kosten abhängig vom gewählten Tarif

Wie die Kosten der Congstar Partnerkarte konkret aussehen, ist ganz davon abhängig, welcher Tarif gewählt wird. Die folgende Tabelle zeigt die Congstar Allnet Flats für Bestandskunden. Einen Überblick zu allen Angeboten und Kosten gibt es unter Congstar Angebote für Bestandskunden

Congstar Allnet Flats für Bestandskunden

Congstar
Allnet Flat S
Congstar
Allnet Flat M
Congstar
Allnet Flat L

Allnet-Flat mit
5 GB
+1 GB pro Jahr

Tipp!

Allnet-Flat mit
30 GB
+5 GB pro Jahr

Allnet-Flat mit
50 GB
+5 GB pro Jahr

LTE bis 25 Mbit/s
(Upload bis 10 Mbit/s)

5G für 3 €/Monat

LTE bis 50 Mbit/s
(Upload bis 10 Mbit/s)

5G für 3 €/Monat

LTE bis 50 Mbit/s
(Upload bis 10 Mbit/s)

5G für 3 €/Monat

10 € mtl.
statt 12 €/Monat

11 € mtl.
statt 22 €/Monat

15 € mtl.
statt 30 €/Monat

Erst- und Zweit-Vertrag mit der Congstar Partnerkarte

Wie bereits erwähnt, wird die Congstar Partnerkarte als Zweit-Vertrag gebucht. Um einen der Tarife als Zweitkarte zu bestellen, ist ein bestehender Congstar Mobilfunktarif vorausgesetzt. Dieser gilt als Erst-Vertrag, welchem die Partnerkarte zugeordnet wird. Somit laufen der Erst- und Zweit-Vertrag über dieselbe Person und dieselbe Kundennummer. Es ist nicht möglich, die Partnerkarte mit den Daten einer anderen Person zu bestellen. Pro Erst-Vertrag sind bis zu vier Zweittarife möglich.

Obwohl die Congstar Partnerkarte mit einem bestehenden Tarif verknüpft ist, handelt es sich hierbei um einen eigenständigen Vertrag. Entsprechend hat dieser eine eigene Mindestlaufzeit. Das heißt: Die Zweitkarte kann unabhängig vom Erst-Vertrag gekündigt werden und andersherum.

Congstar Partnerkarte: Rufnummer mitnehmen

Wer eine Congstar Zweitkarte bestellt, kann die Rufnummer vom vorherigen Vertrag mitnehmen. Damit alles reibunglos klappt, müssen die Kundendaten des bestehenden Congstar Tarifs und des Alt-Vertrags übereinstimmen. Ist das nicht der Fall, weil die Partnerkarte zum Beispiel für eine andere Person gebucht wird, gibt es zwei Möglichkeiten:

(1) Der Vertrag beim alten Anbieter wird noch vor Kündigung auf die Person überschrieben, die den Congstar Erst-Vertrag besitzt. Dann kann die Rufnummernmitnahme bequem beauftragt werden.

(2) Die Rufnummernmitnahme wird trotz unterschiedlicher Vertragsinhaber beauftragt. Wird diese dann von Congstar abgelehnt (diesen Schritt abwarten), kann dem Anbieter eine Vollmacht für die Mitnahme der Rufnummer zugesendet werden. Hierüber informiert Congstar dann per Mail.


Congstar Logo
Anbietercheck Logo

Weiterlesen: Congstar Mobilfunk im Test


Tariftipp

Congstar Allnet Flat M

Unser Tarif-Tipp ist Congstar Allnet Flat M. Kunden surfen und telefonieren im besten Mobilfunknetz der Telekom. Für 22 € pro Monat gibt es eine Allnet-Flat mit 30 GB Datenvolumen. Mit Congstar GB+ steigt dieses zudem jährlich um weitere 5 GB an. Die 5G Option gibt es für 3 € monatlich.

congstar Smartphones

Telefonie

Flat ins dt. Festnetz
Flat in alle Handynetze

Internet

Internet Flat
bis zu 50 Mbit/s LTE
30 GB Volumen

SMS

SMS Flat

Aktion im Mai:

  • + 5 GB jährlich
  • 5G Option für 3 € pro Monat

22 €
pro Monat

Tipp