congstar Prepaid wie ich will

Prepaid Wunschmix: Den eigenen Prepaid Tarif zusammenstellen

Wer sich mit den vorgefertigten Tarifen von Mobilfunkanbietern schwer tut, hat bei congstar die Möglichkeit, einen eigenen Prepaid Tarif ganz den eigenen Bedürfnissen entsprechend zu erstellen. Mit dem Prepaid wie ich will Angebot können Minuten, SMS und Datenvolumen monatlich so neu gemixt werden, wie der Kunde sie benötigt. Wie viel Nutzer zahlen, hängt von den ausgewählten Optionen ab.

Aktualisiert 06.07.2020
congstar Prepaid wie ich will - der Wunschmix mit flexiblen Limits
3.59 / 5 17 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (17)

Überblick: congstar Prepaid wie ich will

Bei dem Prepaid wie ich will Tarif können Nutzer selbst bestimmen, ob 100 Frei-Einheiten oder eine Allnet-Flat für Telefonie, SMS und Internet enthalten sein sollen. Damit ist der Tarif ideal für Wenig-Nutzer, die nur die für sie wichtigsten Leistungen in Anspruch nehmen wollen.

  • ab 0 €/4 Wochen für Prepaid wie ich will
  • bis zu 100 Allnet-Minuten und -SMS
  • oder Allnet Flat für Telefonie und SMS
  • bis zu 5 GB mit max. 25 Mbit/s
  • LTE 25 Option für 0,98 €/4 Wochen buchbar

Direkt zu congstar

congstar gibt Mehrwertsteuersenkung an seine Kunden weiter

Die Mehrwertsteuer ist im Zeitraum vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 von 19% auf 16% abgesenkt. Congstar gibt die Senkung eins zu eins an den Verbraucher weiter, dementsprechend finden sich nun die angepassten Preise im Online-Shop wieder. Damit werden die Preissenkungen für Neu- und Bestandskunden sowohl im Warenkorb als auch im Kundenbereich sowie auf der monatlichen Rechnung angezeigt.

Prepaid Wunschmix: Mehr Flexibilität geht nicht

Wer schon immer seinen eigenen Mobilfunktarif bauen wollte, kann sich bei congstar Prepaid wie ich will nach Herzenslust austoben. Mit dem Angebot im Prepaid-Bereich stellt es der Anbieter seinen Kunden jeden Monat aufs Neue frei, den gebuchten Prepaid-Tarif flexibel den individuellen Bedürfnissen anzugleichen. Der Tarifbaukasten ermöglicht die monatliche Anpassung der zur Verfügung stehenden Gesprächsminuten, SMS und MB zum mobilen Surfen mit D-Netz-Qualität an. Wie hoch das Kontingent für jede Option ausfällt, können Kunden stufenweise selbst festlegen.

Und die Gebühren? Die sind davon abhängig, wie der Prepaid Wunschmix zusammengestellt wurde. Prinzipiell gilt: Je mehr drin ist, desto höher ist auch der Preis. Der Prepaid wie ich will Tarif kann ab einem Mindestbetrag von 0 €/4 Wochen als klassischer 9-Cent-Tarif gebucht werden, entsprechend höher werden die Kosten, wenn nicht nur Frei-Einheiten für Telefonie und SMS, sondern eine Allnet-Flat ausgewählt wird.

Wer den Tarifbaukasten ausreizen will und sich überall für das höchstmögliche Kontingent entscheidet, bekäme damit eine Allnet-Flat für unbegrenztes Simsen und Telefonieren für 3,90 € sowie 5 GB Volumen für 14,63 € - macht insgesamt 18,53 € pro 30 Tage für den Prepaid-Tarif. Wer eine Allnet-Flat für Gratis-Telefonate buchen möchte, muss in jedem Fall mindestens 500 MB Daten auswählen.

Logo Congstar
Anbietercheck Logo

congstar Prepaid

congstar Prepaid wie ich will im Detail

Logo Congstar

Preis je 4 Wochen ab 0,- €

Startpaket 9,74 €

Internet

bis zu 5 GB Datenvolumen
bis 25 Mbit/s im Telekom Netz

Telefon & SMS

9 Cent/Minute
oder
100 Einheiten für Minuten und -SMS
oder
Allnet Flat für Telefonie und SMS

Aktion im November

  • inklusive 10 € Start- und Zusatzguthaben
  • LTE für 0,98 € pro 4 Wochen zubuchbar

Schnell erklärt: Der Tarifbaukasten im Check

Der Tarifbaukasten ermöglicht die individuelle Gestaltung eines congstar Prepaid-Tarifs mit flexiblen Inklusiv-Paketen. Kunden können entweder 100 Frei-Einheiten für Gesprächsminuten oder SMS oder direkt eine Allnet-Flat für grenzenloses Telefonieren und Simsen auswählen. Was die Datennutzung angeht stehen 500 MB für 2,93 €/4 Wochen, 1 GB für 4,88 €/4 Wochen, 3 GB für 7,80 €/4 Wochen oder 5 GB für 14,63 €/4 Wochen zur Verfügung. Kleines Beispiel eines möglichen Prepaid wie ich will Tarifs gefällig?

Wer seinen congstar Prepaid wie ich will Tarif vorrangig zum Telefonieren verwenden will, schiebt den Regler beispielsweise zur Allnet-Flatrate und zahlt dafür 3,90 €/4 Wochen. Und soll das mobile Internet nur in Ausnahmefällen genutzt werden, bieten sich etwa 500 MB für 2,93 €/4 Wochen an. Für diesen Wunschmix zahlen Kunden alle 4 Wochen insgesamt 6,83 €. Falls die bei der Buchung festgelegte Zusammenstellung nicht mehr den eigenen Bedürfnissen entsprechen sollte, kann der Tarif monatlich neu konfiguriert und über die congstar App entsprechend angepasst werden. Und wenn die Leistungen temporär nicht in Anspruch genommen werden sollen, lässt sich der Schieberegler einfach ganz nach links bewegen. Dann stehen keine Inklusiv-Leistungen zur Verfügung und bei Nichtnutzung werden somit auch keine Kosten berechnet.

Was die Gebühren betrifft, profitieren Kunden von voller Kostenkontrolle. Schließlich werden die gebuchten Optionen nur verlängert, wenn sich ausreichend Guthaben auf dem Prepaid-Konto befindet. Zum Start müssen Neukunden außerdem einen Bereitstellungspreis von 9,74 € hinblättern. Als kleines Willkommensgeschenk gibt es dafür aber auch ein Start- und Zusatzguthaben in Höhe von 10 €, sodass für die Anschaffung der Prepaid-Karte effektiv keine Kosten anfallen.

congstar Prepaid wie ich will im Detail

Mix-MöglichkeitenAnzahl EinheitenKosten pro 4 Wochen

Minuten/SMS

100

Allnet-Flat

1,95 €

3,90 €

Surfen

500 MB

1 GB

3 GB

5 GB

2,93 €

4,88 €

7,80 €

14,63 €

LTE 25 Option auch für Prepaid-Kunden

Als Zweitmarke der Deutschen Telekom bietet congstar seine Tarife im leistungsstarken D-Netz an, jedoch standardmäßig ohne LTE-Highspeed. Möglich sind Download-Geschwindigkeiten von 25 Mbit/s in der Spitze. Nachdem congstar jedoch bereits seine Postpaid-Tarife congstar Basic und congstar Smart mit der zubuchbaren LTE 25 Option ausgestattet hat, kommen jetzt auch congstar Prepaid Kunden in den Genuss eines LTE-Zugangs. Für einen Aufpreis von nur 0,98 € je 4 Wochen wird mit der LTE 25 Option nämlich genau das gewährt: Der Zugriff ins LTE-Netz von der Telekom. Heißt für Verbraucher: Sie profitieren von einer höheren Netzabdeckung und dem schnelleren Mobilfunkstandard.

Günstige Daten-Optionen jederzeit hinzubuchen

Wer hingegen weniger Wert auf ein hohes MB-Volumen und schnelle Datenübertragungen legt, aber trotzdem auf bestimmte Online-Anwendungen angewiesen ist, sollte einen Blick auf die optional zubuchbare Messaging Option oder Surf Tagesflat werfen. Diese sollen vor allem dann zum Einsatz kommen, wenn kein Datenvolumen zum Tarif gebucht wurde.

Wer nur Textnachrichten über WhatsApp, Facebook Messenger oder Threema versenden möchte, bekommt mit der Messaging Option kostenlos 1 GB/30 Tage ausschließlich für die Messenger-Dienste. Und mit der Surf Tagesflat werden für 24 Stunden 25 MB zur Verfügung gestellt, die flexibel zubuchbar sind und nur dann abgerechnet werden, wenn der Kunde auch wirklich online ist. Die Option eignet sich für alle Kunden, die weder eine Daten- noch eine Telefonie- oder SMS-Option gebucht haben und somit keine Grundgebühren zahlen. Jede Gesprächsminute und SMS wird dann mit 9 Cent berechnet. Für die Dayflat zur mobilen Datennutzung fällt pro 24 Stunden jeweils 0,98,- € an.

congstar Prepaid wie ich will nur als SIM-Only-Variante

Den congstar Prepaid wie ich will Tarif stellt der Anbieter nicht in Kombi mit einem Endgerät zur Verfügung. Denn Smartphones lassen sich ausschließlich zu den congstar Postpaid-Tarifen hinzubuchen, nicht allerdings zu den Prepaid-Modellen.

Die congstar Laufzeitverträge sind mit einer Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Netze sowie mit einer Internet Flatrate ausgestattet. Neben der Allnet Flat und Allnet Flat Plus ist auch die Fair Flat im Programm, mit der Kunden nur für das Datenvolumen zahlen, das sie auch wirklich verbrauchen. Und für alle Wenig-Telefonierer hat congstar auch zwei Smart Tarife im Angebot.

Direkt zu congstar

congstar Prepaid Tarife im Überblick

Über den congstar Prepaid wie ich will Tarif hinaus hat der Anbieter drei weitere Prepaid-Varianten im Portfolio. Ein Start- und Zusatzguthaben winkt in jedem Fall bei allen Tarifen und wer eine Handynummer vom bisherigen Provider mitbringt, profitiert von einer Gutschrift in Höhe von 25 €. Die folgende Tabelle stellt alle congstar Prepaid-Tarife im Detail vor:

congstar
Prepaid Basic S
congstar
Prepaid Allnet M
congstar
Prepaid Allnet L

Internet

500 MB/4 Wochen
bis 25 Mbit/s

Tipp!

3 GB/4 Wochen
bis 25 Mbit/s

5 GB/4 Wochen
bis 25 Mbit/s

LTE-Nutzung

LTE

+ 0,98 €/Monat

LTE

+ 0,98 €/Monat

LTE

+ 0,98 €/Monat

Telefonate
+ SMS

100 Freiminuten
danach 9 ct/Minute

9 ct/SMS

Telefon Flat für alle Netze
danach 9 ct/Minute

9 ct/SMS

Telefon Flat für alle Netze
danach 9 ct/Minute

9 ct/SMS

Kosten pro
4 Wochen

4,88 €

7,50 € Startguthaben

9,75 €

10 € Startguthaben

14,63 €

15 € Startguthaben

Zum Anbieter

Zu congstar

Zu congstar

Zu congstar

Bereitstellung

9,74 €

9,74 €

9,74 €


Anbietercheck Logo

Weiterlesen: congstar Prepaid AnbieterCheck


Tariftipp

congstar Prepaid Allnet M

Das congstar Prepaid Allnet M Paket ist für viele Smartphone-Nutzer ein empfehlenswertes Angebot, da zum kleinen Preis Inklusiv-Leistungen für das Telefonieren und mobile Surfen mit dabei sind. Für Prepaid-User stehen Allnet Minuten zum unbegrenzten Telefonieren sowie 3 GB Datenvolumen bereit.

Monatspreis 9,75 €

Startpaket 9,74 €

Telefonie

Telefon-Flat
danach 9 ct/Min.

Internet

Internet Flat
bis zu 25 Mbit/s
3 GB Volumen

SMS

9 ct/SMS

Aktion im November:

  • inklusive 10 € Start- und Zusatzguthaben
  • LTE 25 Option für 0,98 € pro 4 Wochen zubuchbar