congstar Youngster

congstar Tarife mit Young-Vorteil: Mehr Volumen für weniger Geld

Mit den congstar Youngster Angeboten können junge Leute unter 28 Geld sparen und dabei trotzdem im leistungsstarken Mobilfunknetz der Telekom surfen. Ab 9,75 € pro Monat gibt es eine Allnet Flat samt Internet-Flat, welche Nutzer mit 3 GB LTE ausstattet. Wer noch mehr Volumen benötigt, greift zu congstar Youngster L mit 10 GB für 19,50 €/Monat.

Aktualisiert 20.07.2020
congstar Youngster - congstar Tarife für junge Leute unter 28
4.43 / 5 7 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (7)

Überblick: congstar Youngster

Logo Congstar

Die congstar Youngster Tarife richten sich speziell an Smartphone Nutzer unter 28 Jahre. Zur Auswahl stehen congstar Youngster M und Youngster L. Beide können mit oder ohne Mindestlaufzeit gebucht werden.

  • congstar Youngster M mit 3 GB für 9,75 €/Monat
  • congstar Youngster L mit 10 GB für 19,50 €/Monat
  • im Telekom LTE Netz mit bis zu 25 Mbit/s surfen

Bereitstellung einmalig 9,75 € (bzw. 29,25 € ohne Mindestlaufzeit)
Aktion: 10 € Bonus bei Rufnummernmitnahme

Zu congstar Youngster

congstar gibt Mehrwertsteuersenkung an seine Kunden weiter

Die Mehrwertsteuer ist im Zeitraum vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 von 19% auf 16% abgesenkt. Congstar gibt die Senkung eins zu eins an den Verbraucher weiter, dementsprechend finden sich nun die angepassten Preise im Online-Shop wieder. Damit werden die Preissenkungen für Neu- und Bestandskunden sowohl im Warenkorb als auch im Kundenbereich sowie auf der monatlichen Rechnung angezeigt.

congstar Youngster: Die Tarife mit Junge-Leute-Vorteile

Wer jung ist und seinen Geldbeutel nicht strapazieren möchte, sollte stets einen Blick auf die Junge-Leute-Angebote der Mobilfunkanbieter werfen. Denn hier lassen sich in der Regel Tarife mit echtem Sparpotenzial buchen. Auch der Mobilfunkanbieter congstar hat für die junge Kundschaft zwei attraktive Angebote im Sortiment: Den congstar Youngster M und den congstar Youngster L Tarif. Junge Leute profitieren insofern von dem congstar Young-Vorteil, dass sie die Tarife günstiger bzw. mit mehr Datenvolumen im Vergleich zu ihren Pendants aus dem regulären Allnet Flat Angebot erwerben können.

Surfen mit Telekom LTE zum Niedrigpreis

Bevor es an die Tarifdetails geht, sollte eine der wohl wichtigsten Kriterien bei der Wahl eines Handytarifs für junge Leute besprochen werden: Die mobile Datennutzung und das zur Verfügung stehende Mobilfunknetz. Damit Nutzer auch fernab von einem WLAN-Netz problemlos im Internet surfen, Videos streamen und Nachrichten versenden können, spielt neben der Höhe des Datenvolumens vor allem das Netz eine große Rolle.

Und genau in diesem Punkt sind congstar Kunden gut bedient, denn als Tochtermarke der Telekom erhalten Nutzer Zugriff auf das leistungsstarke LTE-Netz des Mutterkonzerns. Seit Jahren gilt das Telekom Netz als Spitzenreiter unter den Mobilfunknetzen in Deutschland, was vor allem der nahezu flächendeckenden Verfügbarkeit, der hohen Sprachqualität beim Telefonieren und der hohen Surf-Geschwindigkeiten in der Praxis zu verdanken ist. Auch im SmartWeb Netztest spielt die Telekom ganz vorne mit (siehe auch Telekom Netz im Test).

congstar LTE 50 Option: Doppelte Geschwindigkeit für 2,93 €/Monat

Zwar profitieren auch congstar Kunden von diesen Vorteilen, sind jedoch etwas langsamer im mobilen Netz unterwegs. In den Tarifleistungen inklusive ist eine maximale Bandbreite von 25 Mbit/s im Download und 5 Mbit/s im Upload. Wer schneller surfen möchte, muss die congstar LTE 50 Option hinzubuchen. Diese ist aktuell für 2,93 € (statt 4,88 €) pro Monat erhältlich und erhöht den LTE-Speed auf 50 Mbit/s im Download und auf bis zu 25 Mbit/s im Upload. Die Extra-Option lässt sich flexibel aktivieren und auch wieder abbestellen.

Unser Tarif-Tipp: congstar Youngster M im Detail

Das günstigste Angebot für junge Leute ist die congstar Youngster M Flat. Für 9,75 € pro Monat ist eine Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze sowie eine Surf-Flat inklusive. Monatlich wird Nutzern ein Datenkontingent in Höhe von 3 GB zugeteilt, die maximale Surf-Geschwindigkeit beträgt 50 Mbit/s - sofern die LTE 50 Option gegen einen kleinen monatlichen Aufpreis aktiviert wird.

Inwiefern profitiert aber nun die Zielgruppe von dem Young-Vorteil bei der Buchung von congstar Youngster M? Im direkten Vergleich mit der congstar Allnet Flat S, dem Gegenstück des Young-Tarifs aus dem regulären congstar Tarifportfolio, erhalten junge Leute zwar auch 3 GB zum mobilen Surfen, zahlen dafür aber monatlich weniger. In Rechnung gestellt werden nämlich nur 9,75 € statt 11,70 € pro Monat.

Monatspreis 9,75 €

Telefonie

Flat ins dt. Festnetz

Flat in alle dt. Handynetze

Internet

Internet Flat

bis zu 50 Mbit/s (inkl. LTE)

3 GB Highspeed-Volumen

Extras

EU Auslands-Flat

Aktion

  • Mit oder ohne Mindestlaufzeit buchbar
  • 10 € Bonus bei Rufnummernmitnahme

Mehr Volumen? congstar Youngster L im Überblick

3 GB Datenvolumen sind nicht genug? In diesem Fall können Neueinsteiger auch zu congstar Youngster L greifen. Im Tarifpaket enthalten sind 10 GB Inklusiv-Volumen, welche ebenfalls im LTE-Netz der Telekom mit bis zu 25 Mbit/s (50 Mbit/s bei Buchung der LTE 50 Option) versurft werden können. Eine Allnet-Flat ist ebenso an Bord wie auch die Möglichkeit, den Streaming-Service TIDAL Premium zu einem reduzierten Monatspreis nutzen zu können. In den ersten drei Monaten entfällt die Gebühr sogar gänzlich.

Mit einem monatlichen Paketpreis von 19,50 € ist congstar Young L zwar nicht unbedingt ein Schnäppchen, birgt dafür aber mehr Datenvolumen als die congstar Allnet Flat M aus dem Standard-Sortiment. Beide Tarife schlagen mit 19,50 € pro Monat zu Buche, bei der Young-Variante werden allerdings dauerhaft 10 GB statt 8 GB bereitgestellt.

Monatspreis 19,50 €

Telefonie

Flat ins dt. Festnetz

Flat in alle dt. Handynetze

Internet

Internet Flat

bis zu 50 Mbit/s (inkl. LTE)

10 GB Highspeed-Volumen

Extras

EU Auslands-Flat

Aktion

  • Mit oder ohne Mindestlaufzeit buchbar
  • 10 € Bonus bei Rufnummernmitnahme

congstar Youngster mit oder ohne Mindestlaufzeit

Nicht jeder Smartphone Nutzer möchte sich über Jahre an ein und denselben Mobilfunkanbieter binden. Praktisch ist es da, dass Neukunden bei congstar selbst entscheiden, ob sie eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten oder eine flexible Tarif-Variante bevorzugen. Der Unterschied zwischen den beiden Optionen liegt nicht nur in der Kündigungsfrist, sondern auch in der Höhe des Bereitstellungspreises.

Wer sich für eine 24-monatige Vertragsdauer entscheidet, zahlt nach Buchung einmalig nur 9,75 €. Die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate vor Vertragsende. Fällt die Entscheidung auf die Flex-Variante, lässt sich die Kündigung stets 2 Wochen vor Monatsende einreichen. Dafür fällt der einmalige Bereitstellungspreis mit 29,25 € allerdings auch deutlich höher aus.

Unsere Empfehlung: congstar Youngster M

Logo Congstar

Mit congstar Youngster M kommen junge Sparfüchse auf ihre Kosten. Für nur 9,75 € pro Monat gibt es eine Allnet-Flat mit 3 GB Datenvolumen inklusive Zugriff ins leistungsstarke Telekom Netz.

  • congstar Youngster M
  • Allnet-Flat mit 3 GB Datenvolumen
  • im Telekom LTE Netz mit bis zu 25 Mbit/s surfen
  • auch ohne Mindestlaufzeit buchbar

Preis monatlich 9,75 €
Aktion: 10 € Bonus bei Rufnummernmitnahme

Youngster M bestellen

Fragen und Antworten rund um congstar Youngster

Ist LTE bei den congstar Young Tarifen mit dabei?

Der Mobilfunkstandard LTE ist Bestandteil aller congstar Tarife. Standardmäßig ist eine maximale Geschwindigkeit von bis zu 25 Mbit/s inklusive, wer sich mehr Speed wünscht, bucht die LTE 50 Option hinzu. Diese kostet aktuell 2,93 € (statt 4,88 €) pro Monat zusätzlich und erhöht die Bandbreite im Download von 25 Mbit/s auf 50 Mbit/s und im Upload von 5 Mbit/s auf 25 Mbit/s. Wie bei congstar üblich, ist die Extra-Option auch wieder monatlich kündbar.

Kann ich ein Smartphone zu congstar Youngster buchen?

Besteht der Bedarf nach einem brandneuen Smartphone, kann dieses selbstverständlich auch zu den congstar Youngster Tarifen bestellt werden. Neukunden haben die Wahl zwischen zahlreichen congstar Smartphones von Apple, Samsung, Huawei und anderen bekannten Marken. Neben einer einmaligen Anzahlung für das Gerät, können Nutzer bei der Buchung entscheiden, ob sie das Smartphone in 24 Monatsraten oder direkt auf einen Schlag abbezahlen möchten.

Muss ich den Tarif wechseln, sobald ich über 28 Jahre alt bin?

Überschreitet der Vertragskunde noch während der Laufzeit des congstar Youngster Tarifs das 28. Lebensjahr, muss kein automatischer Tarifwechsel befürchtet werden. Der Handytarif lässt sich weiterhin wie gewohnt nutzen. Er verliert erst dann seine Gültigkeit, wenn der Verbraucher eine Kündigung oder einen Tarifwechsel selbst in die Wege leitet.

Muss ich mein Alter nachweisen?

Bei der Bestellung eines congstar Youngster Tarifs wird das Alter des Neukunden im Rahmen des Identifizierungsprozesses geprüft. Die Vorlage eines Schülerausweises oder der Immatrikulationsbescheinigung eines Studierenden ist dabei nicht notwendig. Wichtig ist lediglich, dass Kunden mindestens 18 und maximal 28 Jahre alt sind.


Tariftipp

congstar Youngster M

Noch unter 28 Jahre alt? Dann empfehlen wir den congstar Youngster M Tarif für junge Leute. Im Tarifpaket enthalten sind eine Telefon- und SMS-Flatrate in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze sowie eine Internet-Flatrate, die ein monatliches Datenkontingent in Höhe von 3 GB zur Verfügung gestellt. Kostenpunkt: 9,75 € pro Monat. Neukunden wählen zwischen einer 24-monatigen oder flexiblen Vertragslaufzeit.

Monatspreis 9,75 €

Telefonie

Flat ins dt. Festnetz
Flat in alle Handynetze

Internet

Internet Flat
bis zu 25 Mbit/s
3 GB Volumen

SMS

SMS Flat

Aktion im August:

  • LTE 50 Option 2,93 € pro Monat (statt 4,88 €/Monat)
  • auf Wunsch auch mit Smartphone ab +4,87 €/Monat