Datentarife

Mobiles Internet für Tablets, Laptops & mobile WLAN Router

Wer unterwegs im Internet surfen möchte, ohne das Datenvolumen des eigenen Handytarifs aufzubrauchen oder öffentliche Hotspots zu nutzen, bucht einen Datentarif. Die reinen Internet Flats eignen sich optimal für Tablets, Laptops oder mobile WLAN Router. Angebote gibt es für den kleinen oder den großen Datenhunger.

von Oliver Feil
Aktualisiert 29.03.2024
Datentarife: Angebote für mobiles Internet unterwegs
4.24 / 551 (51)
Datentarife
Oliver Feil | Datentarife

Datentarife im Überblick

Um unterwegs mit Laptop oder Tablet im Internet zu surfen, ist eine mobile Internetverbindung notwendig. Dafür eignen sich Datentarife:

  • monatliches Datenvolumen
  • Internet über LTE oder 5G
  • keine SMS- oder Telefon-Flatrate
  • im Telekom, Vodafone oder o2 Netz
  • mit oder ohne Mindestlaufzeit
  • EU-Roaming oft inklusive

Bester Datentarif mit FritzBox

Logo Freenet Mobilfunk

green Data Max 140 GB

Bei Freenet gibt es ein starkes Paket aus Datentarif und einer mobilen FritzBox. Das steckt drin:

  • 140 GB Datenvolumen
  • Internet mit bis zu 225 Mbit/s
  • LTE im Telefónica Netz
  • mit FritzBox 6820 LTE

24,99 € pro Monat
für 24 Monate, dann 49,99 €
FritzBox für einmalig 9,99 €

Direkt zu Freenet

Datentarife: Mobiles Internet für Laptop, Tablet & Co.

Unterwegs im Internet zu surfen ist den meisten nicht fremd. Über das Smartphone ist ein mobiler Zugang zum Internet möglich. Doch wie sieht es aus, wenn ein Laptop oder ein Tablet unterwegs genutzt werden soll? Wer auf Hotspots - öffentlich oder das eigene Handy - verzichten möchte, kann einen Datentarif buchen.

Was ist ein Datentarif?

Ein Datentarif ermöglicht mobiles Internet unterwegs. Er enthält eine Internet Flatrate mit einem festen monatlichen Datenvolumen, mitunter sind auch Angebote ohne Datenlimit erhältlich. Telefonie ist in der Regel nicht möglich. Ein Datentarif kann direkt mit einem Laptop oder Tablet eingesetzt werden. Um mehrere Geräte gleichzeitig mit dem Internet zu verbinden, empfiehlt sich ein Datentarif mit einem mobilen WLAN Router.

Vor- und Nachteile: Datentarif

Vorteile
  • Datenvolumen für mobiles Internet
  • kein Datenverbrauch beim Handyvertrag
  • flexible Nutzung auf Ausflügen und Reisen
  • für Laptops, Tablets & mobile WLAN Router
  • mit Laufzeit oder monatlich kündbar
  • oft mit Auslands-Nutzung dank EU-Roaming
Nachteile
  • zusätzliche Kosten für Extra-Tarif
  • kaum Unlimited Tarife

Günstige Datentarife im Überblick

Datentarife gibt es von verschiedenen Anbietern. Große Provider wie o2 oder 1&1 führen Tarife mit unterschiedlich hohem Datenvolumen. Aber auch bei Discount-Marken wie Otelo, Freenet oder winSIM sind Datentarife zu finden. Unterschiede im Datentarife Vergleich gibt es beim Datenvolumen, den Kosten, aber auch beim Netz und dem Mobilfunkstandard. Folgend aktuelle Angebote für Datentarife:

Datentarife im Überblick
Otelo Logo

Internet-Flat Maxi
19,99 €

Weiter

8 GB

  • bis 21,6 Mbit/s
  • Vodafone Netz
  • LTE, kein 5G
  • Bis 30.04.:
    Daten zubuchbar
Logo Telekom

Magenta Mobil Data M
19,95 €

Weiter

10 GB

  • bis 300 Mbit/s
  • Telekom Netz
  • LTE & 5G
  • Bis 30.04.:
    120 € sparen
Logo winSIM

Internet Flat 15 GB
14,99 €

Weiter

15 GB

  • bis 50 Mbit/s
  • Telefónica Netz
  • LTE & 5G
  • Bis 26.04.:
    0 € Bereitstellungspreis
Logo 1&1

Daten-Flat L
9,99 €

Weiter

40 GB

  • bis 300 Mbit/s
  • Telefónica Netz
  • LTE & 5G
  • Bis 30.04.:
    6 Monate 9,99 €,
    danach 24,99 €
Logo o2

o2 my Data L
29,99 €

Weiter

60 GB

  • bis 300 Mbit/s
  • Telefónica Netz
  • LTE & 5G
  • Bis 30.04.:
    EU-Roaming inkl.
Logo Ay Yildiz

aysurf 100
29,99 €

Weiter

100 GB

  • bis 50 Mbit/s
  • Telefónica Netz
  • LTE, kein 5G
  • Bis 30.04.:
    30 GB Treuebonus
Logo Freenet

green Data Max
24,99 €

Weiter

140 GB

  • bis 225 Mbit/s
  • Telefónica Netz
  • 24 Monate Laufzeit
  • Bis 30.04.:
    FritzBox zubuchbar

Datentarif Vergleich: Das richtige Angebot finden

Wie bereits erwähnt, unterscheiden sich Datentarife anhand verschiedener Leistungsmerkmale. An diesen wird auch festgemacht, welches Angebot die eigenen Ansprüche erfüllt. Darauf ist beim Datentarif Vergleich zu achten:

  • Datenvolumen: Für gelegentliches Surfen reichen bis zu 10 GB Datenvolumen aus, bei ausgiebiger Nutzung sollten 15 GB oder mehr gewählt werden. Mit einem Datentarif unbegrenzt surfen, ist aktuell mit keinem Angebot möglich.
  • Netz: Datentarife gibt es in den Netzen von der Telekom, Vodafone und o2. Alle drei Netze bieten eine sehr hohe LTE Verfügbarkeit. 5G ist zudem bei manchen Tarifen möglich.
  • Laufzeit: Datentarife gibt es mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. So kann der Vertrag erst nach zwei Jahren gekündigt werden. Alternativ gibt es Datentarife monatlich kündbar.
  • Kosten: Bei der Wahl eines Datentarifs spielen auch die Kosten eine Rolle. Je höher das Datenvolumen, desto höher die monatliche Grundgebühr. Angebote gibt es schon für unter 10 €.
  • SIM oder eSIM: Ein Datentarif ist als physische SIM oder als eSIM bestellbar. Für einen mobilen WLAN Router ist eine SIM-Karte nötig, Tablets oder Laptops hingegen sind teils eSIM-fähig.
  • mit Gerät oder SIM-only: Datentarife sind immer als SIM-only Angebot zu bekommen. Die SIM-Karte wird in bereits vorhandene Geräte eingelegt. Aber auch Bundles mit neuem Tablet, Notebook oder mobilem Router oder Surfstick sind erhältlich.

Datentarif Anbieter: 1&1, o2, Freenet etc.

Datentarife können bei großen Anbietern wie o2 oder 1&1 beauftragt werden, darüber hinaus haben aber auch Marken wie Freenet oder winSIM Pakete geschnürt. Folgende Anbieter sind mit eigenen Datentarifen auf dem Markt vertreten:

1&1 Daten-Flat

Tarife: Daten-Flat S, M, L + XL (ab 2,99 €/Monat)
Surf-Speed: bis zu 300 Mbit/s (LTE & 5G) im Telefónica-Netz
Datenvolumen: 3 GB, 10 GB, 40 GB oder 60 GB/Monat
Router: 1&1 Mobile WLAN Router für 4,99 €/Monat erhältlich
April-Aktion: Tarife 6 Monate lang günstiger

o2 my Data

Tarife: o2 my Data S, M + L (ab 9,99 €/Monat)
Surf-Speed: bis zu 300 Mbit/s (LTE & 5G)
Datenvolumen: 3, 20 oder 60 GB/Monat
Tablets: ab einmalig 1,- €
April-Aktion: o2 Netz 30 Tage testen

Telekom MagentaMobil Data

Tarife: MagentaMobil Data S, M und L (ab 14,95 €/Monat)
Surf-Speed: bis zu 300 Mbit/s (LTE & 5G)
Datenvolumen: 5 GB, 10 GB oder 25 GB/Monat
Tablets: ab einmalig 1,- €
April-Aktion: inkl. HotSpot Flat

Freenet green Data

Tarife: green Data Max (für 24,99 €/Monat)
Surf-Speed: bis zu 225 Mbit/s (LTE)
Datenvolumen: 140 GB/Monat
Router: FritzBox 6820 für einmalig 9,99 €
April-Aktion: 24 Monate Rabatt

winSIM Internet

Tarife: winSIM Internet S, M, L und XL (ab 4,99 €/Monat)
Surf-Speed: bis zu 50 Mbit/s (LTE & 5G)
Datenvolumen: 1 GB, 6 GB, 15 GB & 22 GB/Monat
Tablets: ab einmalig 29,99 €
April-Aktion: 0 € Anschlusspreis

PremiumSIM Internet

Tarife: PremiumSIM Internet S, M, L und XL (ab 4,99 €/Monat)
Surf-Speed: bis zu 50 Mbit/s (LTE & 5G)
Datenvolumen: 1 GB, 6 GB, 15 GB & 22 GB/Monat
Tablets: ab einmalig 29,99 €
April-Aktion: 0 € Anschlusspreis

Arten von Datentarifen: Postpaid, Prepaid oder Zweitkarte

Es gibt verschiedene Arten von Datentarifen. Alle gemeinsam haben sie ein monatliches Datenvolumen, welches zum Surfen bereitsteht. Außerdem sind Datentarife in der Regel nicht Telefonie-fähig. Unterschiede gibt es zum Beispiel bei der Vertragsart:

Postpaid Datentarife: Angebote mit Vertrag

Bei den meisten Datentarifen handelt es sich um Postpaid Angebote. Dabei wird ein Vertrag mit dem Anbieter abgeschlossen und monatlich werden die Tarifleistungen in Rechnung gestellt. Hierbei wird unter Datentarif Verträgen mit fester Mindestvertragslaufzeit oder monatlich kündbaren Datentarifen unterschieden.

Prepaid Datentarife ohne Vertragsbindung

Während die meisten Datentarife mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten versehen sind, haben manche Anbieter auch flexible Prepaid Datentarife im Programm. In diesem Fall wird ein Guthaben aufgeladen, wovon alle vier Wochen die Grundgebühr des Datentarifs abgebucht wird. Ist das Guthaben nicht befüllt, kann der Prepaid Datentarif nicht genutzt werden. Eine Vertragsbindung gibt es nicht.

Datentarif als Zweit- oder Partnerkarte zum Handytarif

Während die oben genannten Arten von Datentarifen alleinstehend gebucht werden, gibt es bei manchen Anbietern auch die Möglichkeit, einen Datentarif als Zweitkarte zu einem bestehenden Mobilfunktarif dazuzubuchen. Die Datentarife sind dann günstiger zu bekommen. Das Partnerkarten-Prinzip ist nicht mit einer MultiSIM zu verwechseln.

Datentarife mit Gerät: Tablet, Laptop oder mobiler Router

Datentarife lassen sich einfach als SIM-Karte oder als digitale eSIM bestellen. Sie können dann mit einem bestehenden Laptop, Tablet oder mobilen Router genutzt werden. Wer aber direkt auf der Suche nach neuer Hardware ist, findet bei den meisten Anbietern passende Endgeräte. So kann aus einer aktuellen Auswahl an Tablets oder Notebooks bekannter Marken gewählt werden.

Wer mit dem neuen Datentarif lieber mehrere Endgeräte gleichzeitig vernetzen möchte, greift besser zu einem mobilen WLAN Router. Bei manchen Providern ist ein passendes Gerät verfügbar, falls nicht, kann online oder im stationären Handel eines besorgt werden. Eine aktuelle Auswahl an kompakten WLAN Routern für unterwegs bieten wir unter mobiler WLAN Router

Datentarife für mobiles Internet im Ausland

Datentarife eignen sich, um unterwegs mit Geräten wie Tablets oder Laptops zu surfen. Wer einen mobilen WLAN Router einsetzt, kann sogar gleich mehrere Endgeräte gleichzeitig per WLAN verbinden. Die Angebote können deutschlandweit genutzt werden. Da die meisten Datentarife auch EU-Roaming beinhalten, können sie sogar im EU-Ausland eingesetzt und auf Reisen mitgenommen werden. Mehr Infos unter Mobiles Internet im Ausland

Datentarife: Laufzeit und Kündigung

Wie oben bereits erwähnt, gibt es Datentarife mit unterschiedlichen Vertragsmodellen. Standard ist ein Angebot mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Der Datentarif Vertrag kann dann nach zwei Jahren unter Einhaltung der einmonatigen Kündigungsfrist wieder beendet werden. Wird der Vertrag nicht gekündigt, verlängert er sich automatisch, ist danach aber monatlich kündbar.

Wer sich nicht fest an den Datentarif Anbieter binden möchte, kann einen Flex Tarif buchen. Hier entfällt die Mindestlaufzeit und der Tarif kann monatlich beendet werden. Alternativ gibt es Prepaid Datentarife ganz ohne Vertragsbindung.

Datentarif Alternative: günstigen Handytarif wählen

Alternativ zu einem Datentarif kann natürlich auch ein zweiter Handyvertrag gebucht werden. Hier gibt es eine größere Auswahl, oft lassen sich zudem günstigere Angebote finden. Die SIM-Karte für den Handytarif kann genauso in ein Tablet oder einen mobilen WLAN Router eingelegt werden. Lediglich die Telefon-Flat ist dann nicht nutzbar.

Über den Handyvertrag Vergleich von SMARTWEB lassen sich aktuelle Angebote schnell vergleichen. Einfach Datenvolumen und Filter auswählen und Tarifvergleich starten.

Handytarif Vergleich

Tarifvergleich starten

Unser Versprechen

Unser Versprechen
  • Kompetent: Tarifexperten seit 2002
  • Transparent: Alle Kosten einberechnet
  • Sicher: Datenschutz ist uns wichtig

Tariftipp

Freenet green Data Max

Freenet hat den green Data Max Datentarif im Angebot. Dieser bietet ein monatliches Datenvolumen von 140 GB. Bereitgestellt wird die mobile Internet Flat über das LTE Netz von Telefónica. Die maximale Downloadgeschwindigkeit beträgt 225 Mbit/s. Für einmalig 9,99 € gibt es die AVM FritzBox 6820 LTE dazu.

AVM Fritz!Box 6820 LTE

Internet

Internet Flat
bis zu 225 Mbit/s
LTE im o2 Netz
140 GB Datenvolumen

Hardware

FritzBox 6820 LTE
für 9,99 € einmalig

Aktion im April:

  • 24 Monate Rabatt

24,99 € pro Monat
für 24 Monate, dann 49,99 €

Tipp