E-Scooter zur 1&1 All-Net-Flat

1&1 Smartphone Connection mit trendigem eScooter zur All-Net-Flat

Mit der "1&1 Smartphone-Connection" können Kunden beim Abschluss eines neuen Mobilfunkvertrages zwischen einem Rabatt auf den Monatspreis und einem von vielen Gadgets wählen. Als Gadget neu dabei: der eScooter SoFlow SO6.   

Aktualisiert 04.09.2020
E-Scooter zur 1&1 All-Net-Flat - SoFlow Roller als neues 1&1 Gadget
4.04 / 5 73 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (73)

Mit der "1&1 Smartphone-Connection" können Kunden beim Abschluss eines neuen Mobilfunkvertrages zwischen einem Rabatt auf den Monatspreis und einem von vielen Gadgets wählen. Als Gadget neu dabei: der eScooter SoFlow SO6. Der kann 24 Monate lang mit Raten von 9,99 € mtl. bezahlt werden. Im Handel liegt der SoFlow SO6 bei 799,- €.

1&1 All-Net-Flat jetzt mit E-Scooter SoFlow SO6

  • 1&1 All-Net-Flat wahlweise mit 10 GB, 20 GB und 40 GB ab 24,99 € mtl.
  • Top-Smartphones ab einmalig 0,- € auf Wunsch
  • E-Scooter SoFlow zum Sonderpeis: 9,99 € mtl. Rate (statt 799,- € UVP)

Zum 1&1 eScooter Angebot

Der eScooter SoFlow SO6

Längst bekannt als Tretroller, der sein Revival Ende der 1990er Jahre feierte, gibt es jetzt erste Kleintretroller mit Elektromotor – und vor allem: mit Straßenzulassung. Ein Gefährt, das sich frei bewegen lässt - mal auf Radwegen, mal auf der Straße - und das anscheinend viel Spaß macht.

Die Straßenzulassung

Mit der Straßenzulassung stellt der Gesetzgeber grundsätzlich den E-Roller dem Fahrrad gleich. Dementsprechend dürfen die smarten Geräte nur auf Radwegen oder Straßen bewegt werden, nicht auf Fußgängerwegen. Die Geschwindigkeit wurde auf maximal 20 km/h begrenzt. Zwei von einander unabhängige Bremssysteme, vorne und hinten sind Pflicht. Ebenso wie ein Front und ein Hecklicht. Fahren dürfen Personen ab 14 Jahren - allerdings nur im Alleinbetrieb. Fahren zu zweit ist nicht erlaubt. Eine Helmpflicht besteht, wie beim Fahrrad, auch beim E-Scooter nicht. Anders als beim Fahrrad: eine Versicherung für ein "kleines" Kennzeichen, wie beim Mofa, muss abgeschlossen werden. 

Technische Ausstattung und Sicherheit

Dabei wartet der SoFlow SO6 mit einer technisch guten Ausstattung auf. Vorne bremst eine effektive elektronische Bremsanlage, während hinten eine klassische Trommelbremse zum Einsatz kommt. Das sorgt für sehr gute Verzögerungswerte und stellt ein deutliches Plus an Sicherheit dar. Ebenfalls sicher ist die recht üppig und groß ausgefallene Luftbereifung. Da der Roller keine Federung hat, ein Vorteil, der nicht zu unterschätzen ist. Die Trittfläche ist mit Haftbeschichtung versehen, das verhindert das gefährliche Abrutschen. Zum Abstellen verfügt der SO6 über einen kleinen Ständer.

Mit 350 Watt Leistung beschleunigt der SO6 zügig bis auf 20 km/h. Diese sind vom Gesetzgeber auch vorgeschrieben, ebenso wie die Beleuchtung vorne und hinten. Weitere Restriktionen nach dem Gesetz sind: es darf nicht auf Fußgängerüberwegen gefahren werden, der Roller muss versichert sein, zulässig ist nur der Ein-Personenbetrieb und gefahren werden darf ab 14 Jahren. Ein Führerschein ist nicht notwendig – allerdings müssen die geltenden Verkehrsregeln beachtet werden.   

Auch bei der Praktikabilität scheint das Konzept des Schweizer Tüftlers SoFlow ausgereift. Angefangen beim Gewicht von nur 11,3 kg. Außerdem lässt sich der Roller mit nur wenigen Handgriffen zusammenklappen. Das ermöglicht den Transport und der SO6 kann schnell und platzsparend verstaut werden. Auch das Aufladen des Akkus geht relativ schnell über die Bühne und dauert gerade einmal 2,5 Stunden.

Die Reichweite von 30 km ist sensationell und für den Stadtbetrieb mehr als ausreichend. Entsprechend üppig sind die Szenarien. Zur Arbeit, zum Einkaufen oder einfach nur so. Nicht weniger als Zweckmäßigkeit und Fahrspaß ist es, was die Hersteller versprechen.

Antrieb Maße Sicherheit App/Features
  • 350 W Motor
  • Lithium Akku mit 7,8 Ah und 36 V
  • Geschwindigkeit: 20 km/h
  • Reichweite: 30 km
  • Ladezeit: ca. 2,5 Std.
  • Ladegerät
  • Abmessungen: 111 cm x 121 cm x 48 cm
  • Gewicht: 15 kg
  • Max. Zuladung: 120 kg
  • 10 Zoll (25,4 cm) große Luftreifen
  • Vorderrad mit elektronischer Bremse, Hinterrad mit Trommelbremse
  • Vorder- und Rückleuchte
  • Wegfahrsperre
  • Haftbeschichtung
  • Staßenzulassung
  • Produktanleitung

 

  • LC-Display
  • solides und einfaches Klappsystem
  • Smartphonehalterung
  • Kartenansicht, Geschwindigkeitsanzeige, Rest-Reichweite (App)

Fazit

Unser Fazit: Hier gibts jede Menge Spaß fürs Geld. Zu den eh schon attraktiven 1&1 Allnetflats ist der E-Scooter die ideale Ergänzung. Vernetzt sein und flexibel - und das bequem, stilvoll und umweltschonend. Für Staus und Blechlawinen, wie sie mancherorts zum Stadtbild gehören, bleibt ein müdes Lächeln.

1&1 E-Scooter: Alles über den SoFlow SO6 - 1&1 Blogger-WG (deutsch)
1&1 E-Scooter: Was kann der neue 1&1 Flitzer? Was bewegt die Branche? Außerdem: Scooter-Sharing versus kaufen – Was lohnt sich wirklich? Über diese Themen unterhalten wir uns in der 1&1 Blogger-WG und sprechen auch mit dem CEO von SoFlow Manuel Hug. ► Update: Die maximale Tragkraft beträgt 120 kg, da SoFlow die Lenkstange nochmals verstärkt hat. Das Gewicht des E-Scooters beträgt dadurch nun 15 kg. Übersicht: [02:12] Regeln für E-Scooter [05:17] 1&1 E-Scooter - SoFlow S06 [07:42] Interview mit SoFlow [14:09] Sharing Anbieter in Deutschland Man sieht sie aktuell in vielen Städten auf der Straße oder geparkt auf dem Gehweg: E-Scooter. Passend zu diesem Trend bietet 1&1 ab sofort einen 1&1 E-Scooter zusammen mit einem Mobilfunkvertrag in seiner Vorteilswelt an: https://www.1und1.de/vorteilswelt/soflow-e-scooter/ Alle Details zur Aktion gibt's auch im 1&1 Blog erklärt: https://blog.1und1.de/2019/07/31/mobiles-bundle-11-e-scooter-zum-mobilfunkvertrag/ Wenn Euch das Video gefallen hat, gebt uns gerne einen Daumen hoch oder schreibt uns einen Kommentar, wenn ihr Fragen dazu habt. ► Abonnieren & nichts verpassen: http://1u1.de/CubeTube-Abonnieren ► Weitere Videos: http://1u1s.de/more-videos Follow 1&1: Twitter - https://twitter.com/1und1 Facebook - https://www.facebook.com/1und1 Blog - http://blog.1und1.de

E-Scooter zur 1&1 All-Net-Flat - die Tarife im Überblick

Der E-Scooter kann bei allen 1&1 All-Net-Flat Tarifen hinzugebucht werden, also zur 1&1 All-Net-Flat S, zur 1&1 All-Net-Flat M, zur 1&1 All-Net-Flat L und zur 1&1 All-Net-Flat XL. Alternativ dazu kann aber auch ein Preisvorteil oder ein anderes Gadget ausgewählt werden. Unsere Empfehlung bei 1&1 ist der M-Tarif, da dieser mit einem ordentlichen Datenkontingent von 10 GB zu einem fairen Monatspreis überzeugen kann:

1&1 gibt die Mehrwertsteuersenkung an seine Kunden weiter

Die Mehrwertsteuer ist im Zeitraum vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 von 19% auf 16% abgesenkt. 1&1 gibt die Absenkung bei allen Posten voll an seine Kunden weiter. Die Preissenkungen für sämtliche Tarife und Zusatz-Angebote werden in den Auftragsbestätigungen und Rechnungen für alle 1&1 Kunden im oben genannten Zeitraum ausgewiesen.

1&1 All-Net-Flat
LTE S
1&1 All-Net-Flat
LTE M
1&1 All-Net-Flat
LTE L
1&1 All-Net-Flat
LTE XL
1&1 All-Net-Flat
LTE XXL

Allnet-Flat mit
3 GB/Monat

Allnet-Flat mit
10 GB/Monat

Allnet-Flat
20 GB/Monat

Allnet-Flat mit
40 GB/Monat

Allnet-Flat mit
100 GB/Monat

LTE bis 50 Mbit/s
(Telefónica Netz)

LTE bis 225 Mbit/s
(Telefónica Netz)

LTE bis 225 Mbit/s
(Telefónica Netz)

LTE bis 225 Mbit/s
(Telefónica Netz)

LTE bis 225 Mbit/s
(Telefónica Netz)

10 Monate lang
9,99 €/Monat
danach 19,99 €/Monat

10 Monate lang
9,99 €/Monat
danach 24,99 €/Monat

10 Monate lang
14,99 €/Monat

danach 29,99 €/Monat

10 Monate lang
19,99 €/Monat

danach 34,99 €/Monat

10 Monate lang
24,99 €/Monat

danach 39,99 €/Monat

Direkt zu 1&1

Einmalige Kosten bei den 1&1 All-Net-Flats: Zum Vertragsbeginn stellt der Anbieter für alle Neukunden eine einmalige Anzahlung in Rechnung. Bei Buchung einer 1&1 All-Net-Flat ist demnach ein Anschlusspreis in Höhe von 19,90 € fällig.


Tariftipp

1&1 All-Net-Flat LTE M

Unsere Redaktions-Empfehlung ist die ab 9,99 €/Monat erhältliche 1&1 All-Net-Flat LTE M. Der Rundum-Sorglos-Tarif zum Telefonieren + Surfen bietet jeden Monat ein LTE Highspeed-Volumen von aktuell 10 GB. Top-Smartphones gibt es ab 1 €/Monat zusätzlich - aktuell gibt es z.B. das Samsung Galaxy S20 oder das iPhone 11 Pro.

Smartphones bei 1&1 Teaser

Unabhängig davon, ob der Tarif mit oder ohne einem Smartphone gebucht wird, gewährt 1&1 in den ersten 10 Vertragsmonaten rabattierte Preise. So fällt erst ab dem 11. Monat die reguläre Grundgebühr in Höhe von 24,99 € für die All-Net-Flat M an.

Monatspreis 24,99 €

10 Monate lang 9,99 €

Telefonie

Flat ins dt. Festnetz
Flat in alle Handynetze

Internet

Internet Flat
bis zu 225 Mbit/s
10 GB Highspeed
(Telefónica LTE Netz)

SMS

SMS Flat

Aktion im September:

  • Im Telefónica-Netz: 10 Monate lang 9,99 €, danach 24,99 €/Monat
  • Top-Smartphones ab + 1,- €/Monat