Freenet Mobilfunk

Mobilfunk-Angebote von Freenet zum Telefonieren & Surfen

Freenet Mobilfunk ist die Mobilfunkmarke der Freenet Gruppe. Zur Auswahl stehen preiswerte Tarife im Telekom, Vodafone und Telefónica Netz. Auf Wunsch gibt es die Angebote auch mit einem neuen Smartphone. Unter dem Dach der Freenet Group vereinen sich weitere Marken, bekannt sind vor allem Klarmobil, Freenet Mobile und Freenet FUNK.

von Matthias Bichler
Aktualisiert 26.09.2022
Freenet Mobilfunk: Günstig mit LTE-Tarifen surfen und telefonieren
4.33 / 5211 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (21)
Freenet Mobilfunk im Anbieter-Test

Freenet Mobilfunk im Überblick

Logo Freenet Mobilfunk

Die Angebote von Freenet Mobilfunk werden im Telekom, Vodafone & Telefónica Netz geschaltet:

  • große Tarifauswahl
  • bei Aktionstarifen: hohe Rabatte
  • Angebote auch mit Smartphone buchbar
  • Vertragsdauer flexibel wählbar

Zum Angebot

Logo Freenet Mobilfunk
Logo DSLWEB Anbieter-Test

Freenet Mobilfunk im Test

  • Übersicht

    Freenet Mobilfunk im Anbieter-Test
  • Angebote

    aktuelle Tarife im Überblick
  • Netz

    Telekom, Vodafone & o2 Netz zur Wahl

Freenet Mobilfunk im Telekom, Vodafone & Telefónica Netz

Freie Auswahl in Sachen Mobilfunknetz, so sehen die Freenet Mobilfunk Angebote aus. Somit können die Tarife im Telekom, Vodafone oder Telefónica Netz gebucht werden. Freenet Mobilfunk setzt dabei vor allem auf eigene Tarife, die im Rahmen von Sonderaktionen immer wieder mit sehr hohen Rabatten ins Haus kommen. Wer möchte, kann aber auch die Original-Tarife der Mobilfunkprovider vergünstigt buchen (Telekom MagentaZuhause, Vodafone GigaMobil, o2 Free).

Weiterhin gibt es viele der Freenet Mobilfunk Tarife immer auch ohne lange Laufzeit, somit ist in dieser Hinsicht Flexibilität Trumpf. Wer möchte, kann sich zudem direkt ein neues Smartphone zum Mobilfunktarif aussuchen. Die Geräte werden dann über einen monatlichen Zuschlag bequem über 24 Monate hinweg abbezahlt.

Freenet Mobilfunk Angebote - diese Tarife gibt es

Wer sich im breiten Freenet Mobilfunk Portfolio umschaut, hat die Qual der Wahl. Lieber ein hauseigenes Freenet Mobilfunk Angebot, bei dem aktionsweise immer wieder ein deutlich üppigeres Datenvolumen gepaart mit hohen Rabatten winkt? Oder doch ein Original-Mobilfunkprovider-Tarif mit Extra-Preisvorteil, z.B. Telekom MagentaMobil? Wir haben uns die Freenet Mobilfunk Angebote näher angesehen und stellen diese kurz vor:

Freenet Mobilfunk Tarife mit Preisvorteil

Unter dem Namen green LTE bietet Freenet Mobilfunk seine besonders preiswerten Mobilfunktarife an. Die Angebote sind dabei in allen deutschen Netzen erhältlich, zur Auswahl stehen somit die Telekom, Vodafone oder Telefónica (o2). Wie der Tarifname aber schon vermuten lässt, kann hier ausschließlich das LTE Netz genutzt werden, der Zugriff auf die 5G Technik ist (noch) nicht möglich. Im Vodafone Netz kann Freenet Mobilfunk aber auch schon green 5G Tarife anbieten, hier ist der 5G Zugriff bereits fest eingeschlossen.

Auch bezüglich der maximalen Surfgeschwindigkeit müssen mitunter Abstriche in Kauf genommen werden, schnell kann aber auch hier im Internet gesurft werden. Die Freenet Mobilfunk green LTE Tarife sind in der Regel in den ersten 24 Vertragsmonaten deutlich günstiger zu haben. Die Tarife im Telefónica Netz können auf Wunsch auch ohne lange Laufzeit gebucht werden.

Unsere Empfehlung

Logo Freenet Mobilfunk

Derzeit empfehlen wir folgenden Freenet Mobilfunk Tarif:

  • green LTE 15 GB Allnet-Flat
  • im Vodafone Netz
  • mit max. 50 Mbit/s ins Internet

14,99 € mtl.
für 24 Monate, danach 31,99 €

Zum Angebot

Tipp
Angebot gültig bis 30.09.2022

MagentaMobil & Co. direkt bei Freenet Mobilfunk buchen

Neben den hauseigenen green LTE oder green 5G Tarifen sind bei Freenet Mobilfunk aber auch die Angebote der großen Mobilfunkprovider erhältlich. Gebucht werden kann Telekom MagentaMobil, Vodafone GigaMobil oder o2 Free. Im Vergleich zu einer Buchung direkt beim jeweiligen Anbieter kann bei Freenet Mobilfunk Monat für Monat bares Geld gespart werden. Die Telekom, Vodafone & o2 Tarife sind bei Freenet Mobilfunk somit günstiger zu bekommen. Wer Wert auf die 5G Netztechnik legt, sollte aber beachten, dass bei den o2 Free Tarifen über Freenet Mobilfunk noch kein 5G Zugriff möglich ist. Dafür muss zwingend direkt bei o2 gebucht werden.

Darf es auch ein neues Smartphone sein?

Die Freenet Mobilfunk Angebote gibt es meist auch direkt mit einem neuen Smartphone. Der Tarifpreis erhöht sich dann immer um einen fixen monatlichen Betrag X. Somit wird das Handy bequem über 24 Monatsraten abbezahlt. Zur Auswahl stehen günstige Einsteiger-Geräte sowie die aktuellen Smartphone-Flaggschiffe. Im Vergleich zu einer Buchung diekt bei Telekom, Vodafone und o2 lassen sich bei den Freenet Mobilfunk Smartphone-Bundles einige Euro pro Monat einsparen.

Freenet Mobilfunk Datentarife: Mobiles Surfen mit dem Notebook & Tablet

Wer unterwegs mit dem Notebook oder Tablet unabhängig von einem WLAN Netz online gehen möchte, kann bei Freenet Mobilfunk passende Datentarife bestellen. Auch hier stehen alle deutschen Mobilfunknetze zur Auswahl. Neben den Provider-Tarifen hat Freenet Mobilfunk unter dem Namen green Data eigene Datentarife im Programm. Auf Wunsch gibt es auch einen Unlimited-Tarif ohne Einschränkungen beim Datenvolumen.

Freenet Mobilfunk Netz - in allen Netzen zu Hause

Freenet Mobilfunk kann seine Angebote in allen deutschen Mobilfunknetzen bereitstellen. Im Angebot sind somit das Telekom Netz, das Vodafone Netz sowie das Telefónica Netz. Die LTE Netztechnik steht immer zur Verfügung, 5G ist allerdings noch nicht in allen Tarifen freigeschaltet. Beispielsweise gibt es 5G im Telekom-Netz nur über die MagentaMobil Tarife. Dabei handelt es sich aber mit Sicherheit nur um eine Momentaufnahme, der 5G Zugriff wird in Zukunft auch bei den Freenet Mobilfunk green Tarifen möglich sein.

Eine Besonderheit beim Freenet Mobilfunk Netz betrifft den Surfspeed. Dieser liegt bei den Tarifen mitunter deutlich unter den eigentlich maximal möglichen Werten. Schnell gesurft kann aber immer noch, das steht außer Frage. Wer wissen möchte, wie hoch die Geschwindigkeit genau ausfällt, sollte bei seinem Wunschtarif auf die Detailansicht klicken oder sich das Produktinformationsblatt anschauen.

Freenet Mobilfunk Vertragslaufzeit & Kündigung

Wie bei Mobilfunkverträgen weitgehend üblich, kommen die Freenet Mobilfunk Angebote zunächst mit einer 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit ins Haus. Wird nicht zum Ablauf der 2 Jahre gekündigt, verlängert sich der Vertrag immer automatisch um einen weiteren Monat. Sofern beim gebuchten Vertrag nach 2 Jahren eine Preiserhöhung ansteht, besteht somit keine Gefahr, dass der höhere Monatspreis gleich für ein komplettes Jahr aufgebracht werden muss.

Weiterhin können die Freenet Mobilfunk Tarife im Telefónica Netz auch ohne Mindestlaufzeit beauftragt werden. Die Neukunden-Vorteile oder die Tarifleistungen fallen aber dann meist geringer aus.

Freenet Mobilfunk Kundenservice

Bei Freenet Mobilfunk wird das Kundenkonto direkt mit den eigenen vier Wänden verglichen ("Einloggen fühlt sich an wie nach Hause zu kommen"). So weit würden wir bei der Beschreibung des Freenet Mobilfunk Kundenservices aber dann doch nicht gehen. Aber selbstverständlich lassen sich im Passwort-geschützten Kundenbereich auf der Internetseite des Anbieters alle Infos rund um den Freenet Mobilfunk Vertrag auf einen Blick einsehen.

Im Freenet Mobilfunk Kundenkonto kann beispielsweise die Adresse oder die Bankverbindung angepasst werden, ebenso sind Rechnungen abrufbar. Weiterhin ist das aktuell verbrauchte Datenvolumen einsehbar. Und im Notfall ist es möglich, die SIM-Karte mit einem Klick zu sperren. Und besonders wichtig: Kundenanfragen sind direkt über das Online-Postfach möglich. Und wenn es um die Vertragsverlängerung geht, finden Freenet Mobilfunk Kunden hier exklusive Angebote.

Fragen & Antworten zu Freenet Mobilfunk

Ist Freenet Mobilfunk Mobilcom-Debitel?

Den Mobilfunkanbieter Mobilcom-Debitel gibt es nicht mehr. Dieser wurde im Juli 2022 durch Freenet Mobilfunk abgelöst. Zur Freenet Gruppe gehören noch weitere Anbieter, dazu zählen Klarmobil, Freenet FUNK, Freenet Mobile und Crash.

Gibt es die Freenet Mobilfunk Angebote auch ohne Mindestlaufzeit?

Normalerweise sind die Freenet Mobilfunk Angebote an eine Erstlaufzeit von 24 Monaten gebunden. Im Netz der Telefónica (o2) können die Tarife aber auch ohne Mindestlaufzeit gebucht werden. Dies geht allerdings meist auf Kosten des Preisvorteils, Neukunden können dann deutlich weniger sparen.

Welche Kündigungsfrist gilt bei Freenet Mobilfunk?

Der Freenet Mobilfunk Vertrag kann frühestens zum Ende der Mindestlaufzeit beendet werden. In der Regel ist die Kündigung somit erstmals nach 24 Monaten möglich. Die Kündigungsfrist beträgt 1 Monat zum Ende der Laufzeit.

Bekomme ich zum Freenet Mobilfunk Tarif auch ein neues Smartphone?

Die Freenet Mobilfunk Tarife gibt es auf Wunsch auch mit einem Handy. Das neue Endgerät wird ganz einfach während der Online-Bestellung dem Warenkorb hinzugefügt. Der Monatspreis erhöht sich um den Aufpreis für das Smartphone. Mitunter kommt noch ein einmalig fälliger Betrag dazu.

Welches Netz nutzt Freenet Mobilfunk?

Freenet Mobilfunk kann seine Angebote in allen drei großen deutschen Mobilfunknetzen anbieten. Das eine Freenet Mobilfunk Netz gibt es also nicht. Die Tarife werden somit entweder im Telekom, Vodafone oder Telefónica Netz geschaltet. Welches Netz vom Kunden gebucht wird, ist jederzeit während der Online-Bestellung ersichtlich.

Tariftipp

15 GB Vodafone Allnet-Flat für 14,99 €

Der Vodafone Green LTE 15 GB Tarif ist aktuell für 14,99 € pro Monat (statt 31,99 €) erhältlich. Gesurft wird mit bis zu 50 Mbit/s im leistungsstarken Vodafone LTE Netz. Eine Flatrate für Telefonie in alle deutschen Netze ist ebenso enthalten.

Vodafone green LTE 5 GB bei Mobilcom Debitel

Telefonie

Flat ins dt. Festnetz
Flat in alle Handynetze

Internet

15 GB Internet Flat
LTE mit bis zu 50 Mbit/s

Aktion bis 30. September:

  • Tarifpreis 14,99 €/Monat (statt 31,99 €)

14,99 € mtl.
für 24 Monate, dann 31,99 € mtl.

Tipp

Welche weitere Freenet Mobilfunkmarken gibt es?

Freenet Moblfunk ist die Hauptmarke der Freenet Gruppe. Diese spezialisiert sich nicht nur auf Mobilfunk, beispielsweise sind auch Internet- und TV-Entertainment-Angebote erhältlich, ferner ist das Unternehmen im Mobilfunkmarkt mit weiteren Marken vertreten.

Die Mobilfunkanbieter, die unter dem Dach von Freenet agieren, sollten für die allermeisten Smartphone-Nutzer bekannt sein. Zu den prominentesten Marken gehören Klarmobil, Freenet Mobile und die Freenet FUNK App. Besonders günstig, dafür aber nicht ganz so bekannt, sind die Angebote von Crash. Wir stellen die einzelnen Freenet Mobilfunkmarken und ihre Tarifangebote vor.

Weitere Freenet Mobilfunk Marken

Neben dem Anbieter Freenet Mobilfunk hat das Unternehmen noch einige weitere Mobilfunk-Tochterfirmen im Portfolio:


Klarmobil: 24 Monate lang günstiger im LTE D-Netz

Bei den meisten Mobilfunkanbietern unter der Freenet Gruppe gilt die D-Netz Garantie - so auch bei Klarmobil. Der Provider setzt auf das leistungsstarke Mobilfunknetz von Vodafone oder der Telekom. Welches LTE-Netz zum Einsatz kommt, lässt sich ganz einfach über das Produktinformationsblatt auf der Webseite herausfinden.

Kunden von Klarmobil profitieren von dauerhaft mehr Datenvolumen. So bietet die günstigste Variante aktuell 8 GB LTE-Daten, der Tarif im Mittelfeld ist mit 16 GB ausgestattet und die Premium-Option hat 25 GB in petto. Zudem sind die Tarife über die Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten mit Rabatt erhältlich. Auch praktisch: Bei Klarmobil fallen keine Einmalkosten an.

SMARTWEB Empfehlung

Klarmobil Logo

Allnet Flat 20 GB

Bei Klarmobil wird nur für kurze Zeit besonders günstig und schnell im Vodafone Netz gesurft. Die Klarmobil Allnet-Flat mit 20 GB LTE ist 24 Monate lang preiswerter erhältlich:

  • Internet-Flat mit 20 GB LTE
  • bis zu 50 Mbit/s im Vodafone Netz
  • Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Netze
  • flexibler Vertragsbeginn möglich
  • 0,- € Anschlusspreis

9,99 € mtl.
24 Monate, danach 24,99 €

Zu Klarmobil

Angebot gültig bis 01.09.2022

Freenet Mobile: Tarife im D-Netz ohne Vertragslaufzeit

Wer viel Wert auf Flexibilität legt, ist bei Freenet Mobile an der richtigen Adresse. Der Anbieter hat drei Allnet-Flat Tarife im Angebot, die in drei Laufzeitvarianten buchbar sind: Monatlich kündbar, 12 Monate oder 24 Monate Laufzeit. Auf die Tarifausstattung und den monatlichen Basispreis hat die Wahl der Laufzeit keine Auswirkungen, nur der Anschlusspreis fällt unterschiedlich hoch aus:

  • Monatlich kündbar: 29,99 € einmalig
  • 12 Monate Laufzeit: 19,99 € einmalig
  • 24 Monate Laufzeit: 9,99 € einmalig

Bei den Handytarifen setzt Freenet Mobile auf die bewährte D-Netz-Qualität. Heißt also, dass wie auch bei Klarmobil entweder im Vodafone- oder Telekom-Netz mit LTE-Highspeed gesurft wird. Im Fokus stehen drei Tarife inklusive Flat für Telefonie & SMS sowie 7 GB, 18 GB oder 25 GB Datenvolumen. Preislich starten die dauerhaft günstigen Tarife bei einer monatlichen Grundgebühr von 9,99 €.

SMARTWEB Empfehlung

freenet Mobile Logo

LTE Allnet Flat 18 GB

Top Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Freenet Mobile LTE Allnet Flat 18 GB bietet ausreichend Datenvolumen für mobiles Surfen:

  • Internet-Flat mit 18 GB LTE
  • bis zu 50 Mbit/s im D-Netz
  • Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Netze
  • drei Laufzeit-Varianten buchbar

14,99 € mtl.

Zu Freenet Mobile


Freenet FUNK: Grenzenlos surfen für 99 Cent pro Tag

Mit einem ganz anderen Konzept ist Freenet FUNK 2019 an den Start gegangen. Der Anbieter ist komplett appbasiert und bietet echte Daten-Power zum besonders niedrigen Preis. Kunden haben die Wahl zwischen zwei Tarifen: Eine Allnet-Flat mit 1 GB LTE pro Tag für 69 Cent/Tag oder unbegrenztes Datenvolumen für 99 Cent/Tag. Richtig gehört: Anders als bei den meisten Handytarifen wird bei Freenet FUNK nicht monatlich abgerechnet, sondern täglich über den Online-Bezahldienst PayPal.

Dadurch sind Kunden auch besonders flexibel. Sie können ihren Wunschtarif jederzeit pausieren, denn pro Kalenderjahr stellt Freenet FUNK ein Pausenkontingent von 30 kostenlosen Tagen bereit. Und wer kündigen möchte, kann auch direkt ohne lange Kündigungsfristen aussteigen. Das mobile Surfen ist derzeit ausschließlich im Netz von Telefónica möglich, doch die Mobilfunkmarke arbeitet bereits daran, ein weiteres Netz zur Verfügung zu stellen.

SMARTWEB Empfehlung

freenet FUNK

Unlimited LTE Allnet Flat

Die Allnet Flat mit unbegrenztem LTE-Volumen ist direkt über die Freenet FUNK App buchbar. Pro Tag werden 99 Cent für den Tarif berechnet. Eine Vertragslaufzeit gibt es nicht, Nutzer können also täglich kündigen.

  • Internet-Flat ohne Datenlimit
  • bis zu 225 Mbit/s im Telefónica-Netz
  • Telefon- und SMS-Flat in alle dt. Netze
  • jederzeit kündbar und pausierbar
  • per App buchen und verwalten

0,99 € pro Tag

FUNK App herunterladen


Crash Tarife: Wechselnde Angebote zu Rabattpreisen

Hinter der Mobilfunkmarke Crash steckt die Klarmobil GmbH, die ebenfalls zur Freenet AG gehört. Zwar ist Crash nicht so bekannt wie die anderen Anbieter, aber trotz allem eine Anlaufstelle für Schnäppchenjäger. Anstelle von einem fixen Tarifportfolio, durchforstet Crash den Mobilfunkmarkt nach Angeboten, die sich mithilfe eines monatlichen Aktionsrabatts im Preis weiter senken lassen. Demnach ändern sich die von Crash angebotenen Tarife regelmäßig, also ist meist schnelles Handeln gefragt.

Das Crash Mobilfunknetz ist veränderlich, was bedeutet, dass auch hier je nach Angebot entweder das Netz von der Telekom oder Vodafone zum Einsatz kommt. Aktuell setzt Crash auf Tarife im Vodafone Netz.

SMARTWEB Empfehlung

crash Tarife

Crash Allnet Flat mit 15 GB

Hier ist alles zum Telefonieren und Surfen drin, die Crash Allnet Flat 15 GB bietet folgenden Leistungsumfang:

  • Internet-Flat mit 15 GB LTE
  • bis zu 50 Mbit/s im Vodafone Netz
  • Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Netze

9,99 € mtl.
für 24 Monate, dann 24,99 € mtl.

Direkt zu Crash


Was wurde aus Mobilcom-Debitel?

Mobilcom-Debitel war bis Juli 2022 die Haupt-Mobilfunkmarke der Freenet Group und damit der direkte Vorgänger von Freenet Mobilfunk. Dort standen ebenfalls Angebote in allen deutschen Handynetzen im Mittelpunkt, mit an Bord waren also die Telekom, Vodafone und Telefónica. Dabei setzte Mobilcom-Debitel sowohl auf eigene Allnet-Flat Tarife in verschiedenen Laufzeitvarianten als auch auf die Original-Tarife von o2, Vodafone und der Telekom.


Logo Freenet Mobilfunk
Logo DSLWEB Anbieter-Test

Weiterlesen: Freenet Mobilfunk im Test

  • Übersicht

    Freenet Mobilfunk im Anbieter-Test
  • Angebote

    aktuelle Tarife im Überblick
  • Netz

    Telekom, Vodafone & o2 Netz zur Wahl

Tariftipp

15 GB Vodafone Allnet-Flat für 14,99 €

Der Vodafone Green LTE 15 GB Tarif ist aktuell für 14,99 € pro Monat (statt 31,99 €) erhältlich. Gesurft wird mit bis zu 50 Mbit/s im leistungsstarken Vodafone LTE Netz. Eine Flatrate für Telefonie in alle deutschen Netze ist ebenso enthalten.

Vodafone green LTE 5 GB bei Mobilcom Debitel

Telefonie

Flat ins dt. Festnetz
Flat in alle Handynetze

Internet

15 GB Internet Flat
LTE mit bis zu 50 Mbit/s

Aktion bis 30. September:

  • Tarifpreis 14,99 €/Monat (statt 31,99 €)

14,99 € mtl.
für 24 Monate, dann 31,99 € mtl.

Tipp