Günstig ins Telekom Netz

Mit congstar und fraenk preiswert im Telekom Netz surfen

Die Telekom genießt nicht zuletzt wegen ihrer noch ungeschlagenen Netzqualität ein hohes Ansehen, spielt dafür aber auch preislich in der oberen Liga mit. Günstige Alternativen bieten die Tochtermarken congstar und fraenk. Hier werden bereits ab 10 € pro Monat Tarife im leistungsstarken D-Netz der Telekom angeboten.

Aktualisiert 19.02.2021
Günstig ins Telekom Netz - mit congstar & fraenk im besten D-Netz
4.33 / 5 6 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (6)

Telekom Tarife im D-Netz

Logo Telekom

Die Telekom Smartphone-Tarife stellen mit bis zu 300 Mbit/s die höchste Surf-Geschwindigkeit im LTE-Netz bereit. Der 5G-Standard ist zudem exklusiv Telekom Kunden vorbehalten.

  • Allnet-Flats mit 6 GB, 12 GB, 24 GB oder unbegrenztes Datenvolumen
  • im Telekom LTE Netz mit bis zu 300 Mbit/s surfen
  • 24 Monate Mindestlaufzeit

Preis monatlich ab 29,95 €
Bereitstellungspreis 0,- €

Zur Telekom

Logo Telekom
Anbietercheck Logo

Telekom Mobilfunk

Mit der Telekom ab 29,95 € mtl. im besten Netz surfen

Das Telekom Netz gilt als das derzeit beste Handynetz in Deutschland. Der Netzbetreiber verweist die Konkurrenz jedes Jahr aufs Neue in seine Schranken und verteidigt seinen Platz als Testsieger in diversen Mobilfunknetztests. Auch wir haben das Telekom Netz im Test auf Herz und Nieren geprüft. Durch die Bank weg konnten wir dem D-Netz der Telekom Bestwerte in allen Testdisziplinen attestieren. Nicht nur die Netzqualität befindet sich auf einem hohen Niveau, sondern auch die Sprachqualität beim Telefonieren und die LTE-Versorgung. 98,7% der Haushalte in Deutschland werden nämlich mit dem LTE-Standard versorgt.

Die hohe Netzqualität führt unter anderem aber auch dazu, dass die Telekom einen hohen Preis für ihre Smartphone-Tarife einholt. Schon beim kleinsten Telekom Magenta Mobil Tarif mit 6 GB Datenvolumen geht es mit 29,95 € pro Monat los. Und unsere Tarif-Empfehlung, die Telekom MagentaMobil M Allnet-Flat mit 12 GB, hat zwar viel an Leistung zu bieten, fällt mit einer monatlichen Grundgebühr in Höhe von 39,95 € aber auch recht teuer aus. Abhilfe können die Tochtermarken der Telekom leisten: Wer nämlich günstig im Telekom Netz surfen möchte, kann sich alternativ nach attraktiven Angeboten bei congstar oder fraenk umschauen.

Günstige Alternativen im D-Netz mit congstar und fraenk

Sowohl die Mobilfunkmarke congstar als auch fraenk gewähren mit ihren Handytarifen einen preiswerten Einstieg in das leistungsstarke D-Netz der Telekom. Während congstar ein Portfolio aus drei Allnet-Flats mit unterschiedlichem Datenvolumen anbietet, hat sich fraenk ausschließlich auf einen Tarif konzentriert - die fraenk Flat. Mit nur 10 € pro Monat ist die fraenk Flat das günstigste Angebot der drei Mobilfunkanbieter. Dafür hat congstar eine größere Tarifauswahl und ermöglicht die Erhöhung der Surf-Geschwindigkeit gegen einen kleinen monatlichen Aufpreis.

congstar Tarife im Telekom D-Netz

Logo Congstar

congstar bietet beste D-Netzqualität zum kleinen Preis. Gleich drei Allnet-Flats stehen zur Auswahl, die allesamt zu einem niedrigeren Monatspreis als die Telekom Tarife erhältlich sind.

  • Allnet-Flats mit 3 GB, 10 GB und 20 GB Datenvolumen
  • im Telekom LTE Netz mit bis zu 25 Mbit/s surfen
  • Speed-Upgrade auf bis zu 50 Mbit/s für + 3 € mtl.
  • auch ohne Mindestlaufzeit buchbar

Preis monatlich ab 12 €
Bereitstellungspreis 15 € (24 Monate) oder 35 € (flexibel)

Zu congstar

Logo Congstar
Anbietercheck Logo

congstar Mobilfunk

congstar: Mit bis zu 50 Mbit/s in bester D-Netzqualität

Als Tochtermarke der Telekom profitieren auch congstar Kunden von dem Zugriff ins D-Netz. Alle congstar Tarife sind mit dem LTE-Standard ausgestattet, sodass Nutzer ebenfalls von der hohen LTE-Abdeckung des Telekom Netzes profitieren. Die neue 5G-Technik ist jedoch ausschließlich für Telekom Kunden verfügbar. Für eine gute Gesprächsqualität beim Telefonieren sorgt VoLTE (Voice over LTE). Hierbei finden die Telefonate im 4G- bzw. LTE-Netz statt, um eine verbesserte Sprachqualität und einen schnelleren Verbindungsaufbau zu ermöglichen.

Die maximale Surf-Geschwindigkeit in Höhe von 300 Mbit/s wird nur direkten Telekom Kunden gewährt. Wer sich in das D-Netz der Telekom über congstar einbucht, wird standardmäßig nur mit bis zu 25 Mbit/s mobil surfen. Für mehr LTE-Speed sorgt die optional zubuchbare congstar LTE 50 Option. Diese erhöht die Geschwindigkeit auf bis zu 50 Mbit/s im Download für einen monatlichen Aufpreis von 3 €. Bei vollständigem Verbrauch des Inklusiv-Volumens drosselt congstar die Downloadrate bis zum Monatsende auf max. 32 kbit/s.

congstar Kosten: Monatliche, einmalige und optionale Gebühren

Die congstar Kosten fallen deutlich niedriger aus als die Gebühren bei der Telekom. Um die anfallenden Kosten darzulegen, schauen wir uns die Preise unserer Tarif-Empfehlung an - die congstar Allnet Flat M. Der Tarif mit Telefon- und SMS-Flat sowie 10 GB Datenvolumen kostet monatlich 22 €. Dazu werden bei Bedarf 3 € pro Monat für die LTE 50 Option berechnet.

Die Höhe des einmaligen Bereitstellungspreises hängt davon ab, für welche Vertragslaufzeit sich Neukunden entscheiden. Wer die 24-monatige Laufzeit wählt, zahlt einmalig 15 €. Für die Flex-Variante, die monatlich kündbar ist, werden 35 € in Rechnung gestellt. Im Vergleich mit der Telekom, die einen Bereitstellungspreis von 0,- € voraussetzt, kommen congstar Nutzer günstiger davon.

Logo Congstar
Anbietercheck Logo

congstar Mobilfunk

fraenk Flat im D-Netz der Telekom

fraenk

Das günstigste Angebot hat fraenk in petto. Einfach über die fraenk App buchen, SIM-Karte einlegen und im besten D-Netz der Telekom lossurfen. Zur Verfügung stehen dafür 4 GB mit bis zu 25 Mbit/s.

  • Allnet-Flat mit 4 GB LTE-Daten
  • im Telekom LTE Netz mit bis zu 25 Mbit/s surfen
  • keine Mindestlaufzeit

Preis pro Monat 10 €
Bereitstellungspreis 0,- €

Direkt zu fraenk

fraenk
Anbietercheck Logo

fraenk

fraenk: Für 10 € mtl. mit bis zu 25 Mbit/s im D-Netz

Den günstigsten Handytarif der drei Mobilfunkanbieter ist im Sortiment von fraenk zu finden. Allerdings wird hier kein Portfolio an unterschiedlichen Tarfvarianten angeboten, sondern nur die fraenk Flat zur Verfügung gestellt. Dies liegt daran, dass die Marke fraenk vor allem eins sein soll: Unkompliziert und ohne viel Schnickschnack über die fraenk App buchbar sowie anschließend darüber auch nutzbar. Ausgestattet mit einer Telefon- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze und einem monatlichen Datenkontingent in Höhe von 4 GB werden alle Grundbedürfnisse abgedeckt. Zudem bietet die fraenk Flat ebenfalls VoLTE und ist monatlich kündbar.

Das mobile Internetsurfen findet im Telekom Netz mit einer maximalen Geschwindigkeit von 25 Mbit/s statt. Anders als bei congstar lässt sich das Tempo jedoch nicht erhöhen. Ist das Datenvolumen restlos aufgebraucht, wird die Surf-Geschwindigkeit auf 32 kbit/s gedrosselt. LTE ist inklusive, sodass auch fraenk Nutzer von der hohen LTE-Dichte des D-Netzes profitieren.

fraenk Kosten: Monatlicher Tarifpreis in Höhe von 10 €

Das Thema "Gebühren" ist bei fraenk schnell abgehandelt. Mit Ausnahme von der monatlichen Tarifgebühr in Höhe von 10 € fallen keine weiteren fraenk Kosten an. Damit gilt fraenk nicht nur als der preiswerteste Anbieter des Dreiergespanns, sondern berechnet anders als congstar und die Telekom auch keine einmaligen Gebühren. Nur dann, wenn Nutzer ihre fraenk SIM-Karte verloren haben und eine Ersatz-SIM-Karte benötigen, stellt der Anbieter 10 € in Rechnung.

fraenk
Anbietercheck Logo

fraenk

Telekom vs. congstar vs. fraenk - die Anbieter im Vergleich

Welcher der drei Mobilfunkanbieter das passende Angebot hat, muss letztendlich jeder Smartphone-Nutzer den eigenen Bedürfnissen entsprechend selbst entscheiden. Die Deutsche Telekom wartet mit echten Premium-Tarifen und der im D-Netz maximal möglichen Surf-Speed auf. Bis zu 300 Mbit/s werden mit den Handytarifen realisiert. Der neue 5G-Standard ist Telekom-exklusiv und wird Nutzern bei congstar oder fraenk nicht zur Verfügung gestellt. Preislich startet der kleinste Telekom Tarif mit 29,95 € pro Monat, während für die Bereitstellung einmalig 0,- € berechnet werden.

congstar hat hingegen preiswertere Angebote und eine große Tarifauswahl sowie die Option, den LTE-Speed von 25 Mbit/s auf 50 Mbit/s zu erhöhen. Dem gegenüber stellt fraenk seine Allnet-Flat zu einem dauerhaften Schnäppchenpreis und ganz ohne Vertragslaufzeit bereit - hat dafür aber die niedrigste Surf-Geschwindigkeit. Wir haben die Konditionen und Preise unserer Tarif-Empfehlungen von congstar und fraenk zum Vergleich gegenübergestellt.

Unsere Tarif-Empfehlungen im Vergleich

congstar
Allnet Flat M
fraenk
Flat

Volumen

10 GB LTE

4 GB LTE

Surf-Speed

50 Mbit/s

25 Mbit/s

5G

Allnet Flat

EU-Roaming

Laufzeit

24 Monate

flexibel

Smartphone

Monatspreis

22 €

10 €

Bereitstellung

15 €

0 €

Fragen und Antworten rund um das D-Netz

Wie komme ich günstig ins Telekom Netz?

Wer die Preise der Telekom als zu hoch empfindet, kann stattdessen einen Smartphone-Tarif bei congstar oder fraenk buchen. Die Tochtermarken der Telekom stellen günstige Alternativen dar und gewähren trotz der niedrigeren Preise den Zugriff in das mehrfach ausgezeichnete D-Netz der Telekom. Bereits ab 10 € pro Monat sind die Mobilfunktarife erhältlich.

Wie hoch ist die Surf-Geschwindigkeit im D-Netz?

Die maximale Übertragungsgeschwindigkeit im Telekom D-Netz ist davon abhängig, bei welchem Anbieter der Tarif gebucht wurde. Bei der Telekom liegt der maximale LTE-Speed bei 300 Mbit/s - dem Höchstwert des Handynetzes. congstar Tarife werden standardmäßig mit bis zu 25 Mbit/s realisiert, jedoch kann die Geschwindigkeit gegen einen monatlichen Aufpreis auf bis zu 50 Mbit/s erhöht werden. Bei der Tochtermarke fraenk lassen sich höchstens 25 Mbit/s erreichen.

Wie erhalte ich Zugriff auf den neuen 5G-Standard?

Das mobile Internetsurfen mit 5G ist derzeit noch der Telekom vorbehalten. Der Anbieter arbeitet weiterhin mit Hochdruck am Ausbau des 5G-Netzes und kann auch schon eine solide 5G-Abdeckung vorzeigen. Bei den Mobilfunkmarken congstar und fraenk wird mit LTE-Highspeed im Telekom Netz gesurft.


Tariftipp

fraenk Flat für 10 € pro Monat

Einfacher geht es kaum: Einfach die fraenk Mobilfunk App herunterladen, Tarif abschließen und ganz ohne Vertragslaufzeit nutzen. Die fraenk Flat bietet ein Datenvolumen von 4 GB LTE im leistungsstarken D-Netz sowie eine Telefon- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze. Die monatlichen Kosten fallen mit nur 10 € auch sehr günstig aus.

fraenk

Preis pro Monat 10 €

Internet

Internet Flat
bis zu 25 Mbit/s
4 GB Volumen

Telefonie

Flat ins dt. Festnetz
Flat in alle Handynetze

SMS

SMS Flat

Online-Aktion im Mai:

  • 2 GB Extra-Daten für 5 € hinzubuchen