Handyvertrag Kündigungsfrist

Kündigungsfrist für Handyverträge

Wer seinen Handyvertrag kündigen möchte, muss nicht nur die aktuelle Vertragslaufzeit im Blick haben. Ganz entscheidend ist natürlich auch die Kündigungsfrist des Handyvertrags. Sie gibt vor, bis wann die Kündigung den Mobilfunkanbieter erreicht haben muss, um rechtzeitig wirksam werden zu können.

Aktualisiert 25.04.2016
Handyvertrag Kündigungsfrist: Fristen für die Handyvertrag Kündigung 4.5 / 5 68 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (68)

Nur wer bei der Handyvertrag Kündigung auch die Kündigungsfrist einhält, kann davon ausgehen, dass die Kündigung vom Mobilfunkanbieter auch als rechtsgültig erachtet wird. Die wichtigsten Informationen rund um das Thema Kündigungsfrist und die unterschiedlichen Fristen der bekanntesten Mobilfunkprovider hat SmartWeb im Folgenden detailliert aufgeführt.

Eine der wichtigsten Regeln für die erfolgreiche Handyvertrag Kündigung lautet: Frühzeitig die für den eigenen Handyvertrag geltende Kündigungsfrist in Erfahrung bringen und unter allen Umständen einhalten.Sollte nämlich bei der Handyvertrag Kündigung die entsprechende Frist überschritten werden, verlängert sich der alte Vertrag automatisch und zwar je nach vorausgegangener Laufzeit um bis zu 12 Monate.

Kündigungsfristen für Handyverträge

Die genaue Länge der jeweils geltenden Kündigungsfrist hängt nicht nur vom einzelnen Handy Anbieter, sondern auch vom zuvor gewählten Handyvertrag ab und kann sich im Rahmen zwischen 14 Tagen und 3 Monaten bewegen.

SmartWeb Tipp: Kündigung so früh wie möglich vornehmen

Will der Nutzer seinen Handyvertrag bei Ende der Mindestlaufzeit kündigen, kann er jederzeit ein Handyvertrag Kündigungsschreiben an den jeweiligen Mobilfunkanbieter richten, selbst wenn die Restlaufzeit noch mehr als 6 Monate umfasst. So lässt sich am einfachsten vermeiden, dass die Kündigungsfrist verpasst wird und es ist gewährleistet, dass am Enddatum der Mindestlaufzeit der Handyvertrag aufgelöst wird.

Weitere Service-Themen

Kündigungs-Assistent

Kündigung schnell, einfach und kostenlos erstellen

Handy Tarifvergleich

Passenden Handytarif einfach herausfiltern lassen

Handyanbieter wechseln

So funktioniert der Wechsel zum neuen Anbieter

Die Vertragslaufzeiten der wichtigsten Mobilfunkanbieter:

In der Tabelle finden Sie die wichtigsten Fristen und Laufzeiten, die es bei den aufgeführten Mobilfunkanbietern zu beachten gilt: Die vorgeschriebene Mindestvertragslaufzeit, die zugehörige Handy Kündigungsfrist sowie den Zeitraum, um den sich der Handyvertrag ohne Kündigung automatisch verlängert.


Anbieter Mindestlaufzeit automatische
Verlängerung
Kündigungsfrist ausführliche Informationen
Logo Telekom

Telekom

24 Monate

12 Monate

3 Monate

Telekom Handyvertrag kündigen

Logo 1&1

1&1

24 Monate

alternativ:

1 Monat

12 Monate

alternativ:

1 Monat

3 Monate

1&1 Handyvertrag kündigen

Logo Vodafone

Vodafone

24 Monate

12 Monate

3 Monate

Vodafone Handyvertrag kündigen

Logo o2

o2

24 Monate

alternativ:

1 Monat

12 Monate

alternativ:

1 Monat

3 Monate

alternativ:

1 Monat

o2 Handyvertrag kündigen

Congstar Logo

Congstar

24 Monate

alternativ:

1 Monat

12 Monate

alternativ:

1 Monat

3 Monate

alternativ:

1 Monat

Congstar Handyvertrag kündigen

Base Logo

Base

24 Monate

12 Monate

3 Monate

Base Handyvertrag kündigen

Logo E-Plus

E-Plus

24 Monate

12 Monate

3 Monate

E-Plus Handyvertrag kündigen

Logo Mobilcom-Debitel

Mobilcom-Debitel

24 Monate

alternativ:

1 Monat

12 Monate

alternativ:

1 Monat

3 Monate

alternativ:

1 Monat

Mobilcom-Debitel Handyvertrag kündigen

Klarmobil Logo

Klarmobil

24 Monate

alternativ:

1 Monat

12 Monate

alternativ:

1 Monat

3 Monate

alternativ:

14 Tage

Klarmobil Handyvertrag kündigen

Yourfone Logo

Yourfone

24 Monate

12 Monate

3 Monate

Yourfone Handyvertrag kündigen

Smartmobil Logo

Smartmobil

24 Monate

alternativ:

1 Monat

12 Monate

alternativ:

1 Monat

3 Monate

alternativ:

30 Tage

Smartmobil Handyvertrag kündigen

Otelo Logo

Otelo

24 Monate

12 Monate

3 Monate

Otelo Handyvertrag kündigen

DeutschlandSim Logo

DeutschlandSIM

1 Monat

1 Monat

30 Tage

DeutschlandSIM Handyvertrag kündigen

Blau Logo

Blau

24 Monate

alternativ:

1 Monat

12 Monate

alternativ:

1 Monat

3 Monate

alternativ:

30 Tage

Blau Handyvertrag kündigen

Tarifhaus Logo

Tarifhaus

6 Monate

1 Monat

30 Tage

Tarifhaus Handyvertrag kündigen

Logo winSIM

winSIM

24 Monate

12 Monate

3 Monate

winSIM Handyvertrag kündigen



Wichtiger Hinweis: Diese Informationen stellen keine Rechtsberatung sondern allgemeine Hinweise dar, für deren Vollständigkeit und Richtigkeit wir keine Haftung übernehmen können. Bei (konkreten) rechtlichen Fragen und für eine Rechtsberatung wenden Sie sich bitte an einen Rechtsanwalt.



Weitere allgemeine Hinweise für die Handyvertrag Kündigung

Die Vertragslaufzeit ist nur eines von vielen wichtigen Details, die bei der Handyvertrag Kündigung zu berücksichtigen sind. Auf den folgenden Seiten finden sich nützliche Informationen die dazu beitragen können, den Handyvertrag erfolgreich zu beenden.

Welche Mindestlaufzeit hat mein Handyvertrag?

Abhängig davon, welche Mindestlaufzeit bei Vertragsabschluss festgelegt wurde, ist eine rechtsgültige Handyvertrag Kündigung erst ab einem bestimmten Zeitpunkt möglich.

Zur Hilfe-Seite Handyvertrag Laufzeiten

Um Festzustellen, wann ein Handyvertrag abläuft, bedarf es ein paar Daten, die im Vertrag nachlesbar sind und einer kleinen Rechnung. Eine genaue Erklärung liefert SmartWeb.

Siehe: Wann endet mein Handyvertrag?

Für die fristlose Kündigung gelten auch beim Handyvertrag die Regeln des Sonderkündigungsrechts. Nur bei Einhaltung dieser Richtlinien ist die fristlose Kündigung möglich.

Mehr zum Handyvertrag Sonderkündigungsrecht

Auch wenn eine E-Mail zur Handyvertrag Kündigung praktisch wäre, der Handyanbieter allein entscheidet, welchen Kündigungsweg er anerkennt. Nur der Postweg muss akzeptiert werden.

Mehr über Handyvertrag Kündigungswege

Für die Rufnummermitnahme vom alten zum neuen Mobilfunkanbieter gelten gewisse Regeln. Nur wer sich daran hält, bleibt auch weiterhin unter der alten Handynummer erreichbar.

Mehr zum Thema Rufnummernmitnahme

Oft wird bei Abschluss des Handyvertrags ein Handy oder Smartphone mitgebucht. Wer das Gerät nach Vertragsende weiter nutzen möchte, muss dafür jedoch oft den SIM-Lock entfernen lassen.

Mehr zum SIM-Lock