Handyvertrag Vergleich

  • Die besten Handytarife vergleichen
  • Alle Anbieter + alle Netze; auch mit 5G
  • Mit SMARTWEB bares Geld sparen
Handy-Tarifvergleich starten
Handytarif-Vergleich starten

Unser Versprechen

Unser Versprechen
  • Kompetent: Tarifexperten seit 2002
  • Unabhängig: Transparent und objektiv
  • Günstig: Immer erstklassige Angebote

Handytarif Vergleich

Tarifvergleich starten

Unser Versprechen

Unser Versprechen
  • Kompetent: Tarifexperten seit 2002
  • Unabhängig: Transparent und objektiv
  • Günstig: Immer erstklassige Angebote

Handytarife vergleichen & sparen: Alle Tipps & Tricks

Handytarife gibt es wie Sand am Meer! Doch welches Angebot ist das beste? Mit welchem Tarif telefoniere & surfe ich am günstigsten? Der SMARTWEB Handyvertrag Vergleich bringt Klarheit: Mit einem Klick Handytarife vergleichen und bares Geld sparen! Wir zeigen, wie es geht.

von Ingo Hassa
Aktualisiert 07.06.2024
Handyvertrag Vergleich: Handytarife vergleichen und sparen
4.5 / 520 (20)

Handyvertrag Vergleich: Darauf kommt es an

SMARTWEB Logo

Mit nur einem Klick listet der SMARTWEB Handyvertrag Vergleich die besten Angebote auf. Dabei kann der Wunschtarif ganz individuell herausgefiltert werden. Folgende Einstellungsmöglichkeiten sind empfehlenswert:

  • Fixes Datenvolumen oder Unlimited-Tarif?
  • Mit 5G oder nur mit LTE?
  • Telekom, Vodafone, o2 oder 1&1 Netz?
  • Angebote für junge Leute?
  • eSIM gewünscht?
  • Monatlich kündbarer Tarif?

Handyvertrag Vergleich starten

Mit dem Handyvertrag Vergleich den besten Tarif finden

Wer auf der Suche nach einem Handyvertrag ist, sollte sich vorab überlegen, welche Mindestanforderungen der Wunschtarif erfüllen soll. Möchte ich ein fixes Datenvolumen haben oder soll das Angebot unbegrenztes Surfen im Internet ermöglich? Soll das Internetsurfen im Telekom-, Vodafone-, o2- oder 1&1-Netz stattfinden? Reicht mir LTE aus oder soll auch 5G mit von der Partie sein? Soll die Rufnummernmitnahme stattfinden? Genügt eine physische SIM-Karte oder soll die moderne eSIM unterstützt werden? Und schließlich: Welche Mindestvertragslaufzeit wird favorisiert?

All diese Einstellungsmöglichkeiten und mehr bietet der SMARTWEB Handytarif Vergleich. Also am besten direkt loslegen:

Handytarif Vergleich starten

Handytarife vergleichen mit SMARTWEB: Schritt für Schritt

  1. Tarifwünsche angeben: Datenvolumen, 5G ja/nein, Junge Leute ja/nein, nur mit eSIM, Laufzeitvertrag oder monatlich kündbar
  2. Handytarif Vergleich starten
  3. Ergebnis noch genauer filtern (optional): Netz von Telekom / Vodafone / o2 / 1&1, Inklusiv-Minuten oder Allnet-Flat, mit oder ohne Rufnummernmitnahme, Laufzeitvertrag oder Prepaid-Tarife, Mindest-Datengeschwindigkeit, sofortige Aktivierung oder Wunsch-Termin
  4. Handytarif bestellen & sparen

Fassen wir nochmal kompakt zusammen: Auf SMARTWEB heißt es Handytarife vergleichen mit nur einem Klick! Dabei bitte beachten: Hier wird ein Handyvertrag Vergleich ohne Handy angeboten. Wenn es ein Handyvertrag Vergleich mit Handy sein soll, dann empfehlen wir unsere Seite Handyvertrag mit Handy.

Handyvertrag Vergleich - mit SMARTWEB bares Geld sparen

Handyvertrag Vergleich auf SMARTWEB: Die Vorteile

Vorteile
  • Günstige Handytarife über SMARTWEB
  • Preiswerter als beim Anbieter
  • Direkt vergleichen & sparen
  • Mit wenigen Klicks bestellbar
  • Alle Kosten & Vergünstigungen eingerechnet
  • Rufnummernmitnahme problemlos möglich

Jetzt Handytarife vergleichen und sparen

Also worauf noch warten? Mit dem Handyvertrag Vergleich auf SMARTWEB lässt sich mit nur einem Klick viel Geld sparen. Im Vergleich zum aktuell genutzten Handytarif winken aber nicht nur bessere Preise, oftmals verbessern sich auch die Inklusiv-Leistungen. Besonders praktisch: Die vertraute Rufnummer kann zum neuen Anbieter kostenlos mitgenommen werden.

Loading...

Alle Mobilfunkanbieter vertreten im Handytarif Vergleich

Bei der Suche nach dem besten Handytarif kommen zunächst die Netzbetreiber in den Blick. Die Telekom, Vodafone und o2 (Telefónica) bieten in Deutschland nicht nur eigene Handynetze an, selbstverständlich lassen sich dort auch passende Handytarife beauftragen. Zur Auswahl stehen Laufzeit-Verträge oder Prepaid Tarife. Telekom, Vodafone und o2 Handyverträge gibt es auch bei den zugehörigen Tochterfirmen Congstar (Telekom), Otelo (Vodafone) und Blau (o2). Ebenfalls zu einem Netzbetreiber gehören Fraenk (Telekom) und SIMon mobile (Vodafone).

Mit 1&1 Drillisch macht sich derzeit ein vierter Netzbetreiber auf den Weg, hier wird im Jahr 2024 auf eigenen Frequenzen gefunkt werden. Direkt bei 1&1 lassen sich Handytarife abschließen, das klappt aber auch bei den zahlreichen Drillisch-Marken, etwa bei winSIM, PremiumSIM, sim.de oder Smartmobil. Zuletzt sind auch noch BlackSIM und cyberSIM dazugestoßen. Ansonsten bietet 1&1 auch noch über seine E-Mail Marken web.de und GMX Handyverträge an.

Mit einer großen Auswahl an Handyverträgen punktet auch die Freenet Gruppe. Neben Freenet Mobilfunk, Freenet Mobile und Freenet Funk kommen hier als Marken noch Klarmobil, Curved, Dr.SIM oder Mega SIM dazu.

Bei einer Aufzählung der Mobilfunkanbieter im Handyvertrag Vergleich dürfen natürlich nicht die Supermarktketten fehlen. Aldi Talk und Lidl Connect dürften Vielen ein Begriff sein, ebenso auf dem Markt vertreten sind z.B. Nettokom oder PennyMobil. Last but not least zu nennen sind noch Lebara mit dem Fokus auf die Mobilfunknutzung im oder ins Ausland und Share Mobile. Letzterer Anbieter gehört wiederum zur Telekom, hier werden mit jedem Vertragsabschluss Sozialprojekte unterstützt.

Mobilfunkanbieter im Überblick

Logo Telekom
Logo Vodafone
Logo o2
Logo 1&1
Logo Congstar Schriftzug
SIMon mobile Logo
fraenk
Otelo Logo
Klarmobil Logo
crash Tarife
Logo Aldi Talk
Blau Logo
freenet Mobile Logo
freenet FUNK
BlackSIM
cyberSIM
Mega SIM
Dr.SIM
Share Mobile
Logo winSIM
Logo PremiumSIM
sim24
Logo Lebara
Tchibo mobil Logo
Lidl Connect
Talkline Logo
Smartmobil Logo
Yourfone Logo
Logo Fonic

Welches Netz sollte ich im Handyvertrag Vergleich auswählen?

Aktuell sind 4 Handynetze in Deutschland in Betrieb:

  • Telekom Netz (D1 von der Telekom)
  • Vodafone Netz (D2 von Vodafone)
  • o2 Netz (von Telefónica Deutschland)
  • 1&1 Netz (von 1&1)

Mittlerweile bieten alle Mobilfunknetze in Deutschland dank hoher Netzabdeckung die Voraussetzung für eine hohe Verbindungsqualität. Schnelles Internet gibt es aber nach wie vor eher in den Ballungsgebieten, der ländliche Raum hat mitunter noch das Nachsehen. Ein Pluspunkt ist hier die 5G-Technik, mit 5G ist die Leistungsstärke des Netzes nochmals deutlich höher. In Netztests liegt die Telekom vor Vodafone und Telefónica (o2). Das 1&1 Netz ging erst 2023 an den Start und hat dementsprechend bei der Mobilfunkversorgung noch viel nachzuholen. Im SMARTWEB Handyvertrag Vergleich sind Tarife in allen deutschen Netzen zu finden. Mehr Infos: Mobilfunknetze im Test

Handyvertrag wechseln: Wann lohnt sich ein neuer Tarif oder Anbieter?

Bei vielen Smartphone-Nutzern zeichnet sich ein ähnliches Bild ab: Sie haben ihren Vertrag fürs Handy vor vielen Jahren abgeschlossen und lassen diesen aus Bequemlichkeit einfach weiterlaufen. Dass es mittlerweile deutlich günstigere Handytarife mit mehr Leistung auf dem Mobilfunkmarkt gibt, ist vielen Menschen dabei gar nicht bewusst. Verständlich, denn die Anzahl an Mobilfunkanbietern und Tarifen ist stark gewachsen, sodass der Überblick schnell verloren geht.

Doch wie lässt sich am besten der Handyvertrag wechseln? Genau hier kommt ein Handyvertrag Vergleich zum Einsatz, denn mithilfe von den Filtern und Einstellungsmöglichkeiten werden nur die Mobilfunktarife angezeigt, die auch wirklich in Frage kommen. Ein Preisvergleich hilft außerdem, das beste Preis-Leistungs-Verhältnis gegenüber dem alten, überteuerten Vertrag zu finden.

Wer beim selben Mobilfunkanbieter einen besseren Tarif findet, profitiert häufig im Rahmen einer Vertragsverlängerung von zusätzlichen Vorteilen. Oftmals empfiehlt sich jedoch ein Anbieterwechsel, um Aktionsangebote und Neukunden-Vorteile abzustauben. Insbesondere Mobilfunk-Discounter - also die Ableger von der Telekom, Vodafone oder o2 - locken mit niedrigen Preisen und viel Datenvolumen.

Handytarife vergleichen & bestellen: Darauf sollten Sie achten

Wer mit dem Handyvertrag Vergleich eine Allnet-Flat sucht, sollte im Falle eines Anbieterwechsels noch einige Punkte beachten: Zum einen geht es um die Vertragslaufzeit, zum anderen steht die Rufnummernmitnahme im Mittelpunkt. Auch der Aktivierungszeitpunkt spielt eine große Rolle.

Vertragslaufzeit: Vertragsbindung oder monatlich kündbar?

Wer einen neuen Handyvertrag bestellt, sollte zuvor die Laufzeit des aktuellen Vertrags und die Kündigungsfrist prüfen. Bei einem Mobilfunkvertrag mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten gilt inzwischen eine Kündigungsfrist von 1 Monat vor Vertragsende. Ab dem 25. Monat kann der Tarif dann problemlos monatlich gekündigt werden.

Vor dem Abschluss eines neuen Handyvertrags sollte überlegt werden, welcher Vertragstyp die richtige Wahl ist. Bei einem 24-Monatsvertrag können sich Neukunden oft zusätzliche Rabatte sichern. Wer es lieber flexibel mag, sollte aber nach monatlich kündbaren Tarifen Ausschau halten. Hier bieten sich auch Prepaid Tarife an.

Rufnummernmitnahme: Diese Schritte sind erforderlich

Soll die vertraute Rufnummer auch nach einem Anbieterwechsel zur Verfügung stehen? Dann zunächst die gute Nachricht: Verbraucher haben auch bei einem Wechsel des Mobilfunkproviders ein Recht auf ihre bisherige Rufnummer. Die Mitnahme ist obendrein kostenlos. Es ist sogar möglich, die Rufnummer aus einem laufenden Vertrag heraus zu einem anderen Anbieter zu portieren. Sollte das gewünscht sein, muss dies dem bisherigen Anbieter per Freigabe zur vorzeitigen Rufnummernmitnahme mitgeteilt werden. Die Zustimmung gilt immer für 30 Tage, innerhalb dieses Zeitraums kann dann die Portierung der Mobilfunknummer beim neuen Anbieter beantragt werden.

Selbstverständlich ist auch eine Portierung zum Vertragsende möglich. Dazu bei der Kündigung direkt angeben, dass die Mitnahme der Rufnummer beabsichtigt ist. Mitunter wird aber übergangsweise eine andere Rufnummer zugeteilt. Bei Prepaid-Verträgen ist der Rufnummermitnahme-Wunsch direkt bei der Kündigung mitzuteilen.

Wichtig: Die bisherige Rufnummer wird zeitlich nicht unbegrenzt freigehalten. Gesetzlich geregelt ist eine Frist von 1 Monat nach Vertragsende, einige Anbieter ermöglichen das aber auch noch bis zu 90 Tage lang.

Aktivierungszeitpunkt: Sofort oder erst zum Wunschtermin

Der im Handyvertrag Vergleich gelistete Tarif erfüllt alle Anforderungen und ist obendrein noch günstig? Prima, dann stellt sich nur noch die Frage nach dem Aktivierungszeitpunkt. Mobilfunkverträge können immer zum nächstmöglichen Zeitpunkt abgeschlossen werden. Bei vielen Anbietern ist es aber auch möglich, den Vertragsstart auf einen Wunschtermin in der Zukunft zu legen, etwa passend zum Zeitpunkt der Rufnummernmitnahme. So kann natürlich auch ohne Unterbrechung von einem zum anderen Anbieter gewechselt werden.

SMARTWEB Logo

Tarifexperten seit 2002

Der Handyvertrag Vergleich auf SMARTWEB listet die günstigsten Handytarife auf. Alle Kosten & Vergünstigungen sind beim Durchschnittspreis eingerechnet. So wird direkt sichtbar, wo sich am meisten Geld sparen lässt!

Handyvertrag Vergleich auf SMARTWEB:

  • Handytarife im Telekom-, Vodafone-, o2-Netz
  • auf Wunsch auch mit 5G
  • mit Laufzeitvertrag oder Prepaid
  • Tarife mit einem Klick vergleichen
  • bestes Angebot bestellen & sparen
  • Handytarife über SMARTWEB günstiger als beim Anbieter

Die SMARTWEB Tarifexperten sind bereits seit 2002 im Einsatz. Sie helfen mit Rat & Tat auf der Suche nach dem besten Handytarif. Profitiere auch Du von unserer Erfahrung!

Handyvertrag Vergleich starten

Fragen & Antworten zum Handyvertrag Vergleich

Den idealen Handyvertrag zu finden ist eigentlich ganz einfach. Die Suche wird vor allem dann erleichtert, wenn ein Handytarif Vergleich genutzt wird. Beim Handyvertrag Vergleich auf SMARTWEB lässt sich der Wunsch-Tarif mithilfe der Filteroptionen ganz leicht ausfindig machen. Faktoren wie das Netz, 5G, das Datenvolumen, die Vertragslaufzeit und die Preisklasse werden dabei berücksichtigt.

Sofern das Internet vor allem zum Surfen auf Webseiten, für Social Media oder E-Mails oder zum Audio-Streaming genutzt wird, reicht schon ein monatliches Datenvolumen zwischen 3 und 5 GB aus. Wer auch öfter Video-Streaming oder Video-Konferenzen plant, sollte eher in Richtung 15 GB und aufwärts tendieren. Echte Power-User sollten dagegen zu einem Unlimited-Tarif ohne Datenvolumen-Begrenzung greifen. Im SMARTWEB Handyvertrag Vergleich findet sich immer ein passender Tarif!

Die Ergebnisse werden beim SMARTWEB Handytarif Vergleich beginnend mit dem günstigsten Durchschnittspreis ausgespielt. Oben stehen somit immer die Tarife für den kleineren Geldbeutel. Besonders viel sparen lässt sich mit Preisvorteilen für Neukunden. Diese sind im durchschnittlichen Monatspreis schon eingerechnet.

Im SMARTWEB Handyvertrag Vergleich lassen sich die Angebote nach vier Mobilfunknetzen filtern. Zur Auswahl stehen das Telekom Netz, das Vodafone Netz, das o2 Netz (von Telefónica) und das 1&1 Netz. Das beste Handynetz gehört der Telekom, welche Jahr für Jahr in Netztests den ersten Platz abstaubt. Dafür sind aber die Tarife von der Telekom und auch von Vodafone etwas teurer. Günstige Tarife mit viel Leistung sind hingegen oftmals im o2 Netz angesiedelt.

Ein guter Vertrag sollte alle Anforderungen abdecken, die für den täglichen Gebrauch des Smartphones eine Rolle spielen. Eine Allnet-Flat zum Telefonieren ist wichtig, doch mittlerweile hat das Datenvolumen und das Handynetz für viele eine noch größere Bedeutung. Auch die Vertragslaufzeit (24 Monate oder monatlich kündbar) ist bei der Tarifwahl nicht außer Acht zu lassen. Angebote mit einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis sind im SMARTWEB Handytarif Vergleich vertreten.

Soll es ausschließlich ein möglichst preiswerter Mobilfunkvertrag sein, dann ist der SMARTWEB Handyvertrag Vergleich ohne Handy die erste Wahl. Wenn es aber direkt auch ein neues Smartphone sein soll, dann haben wir passende Bundles zusammengestellt unter Handyvertrag mit Handy

Der beste Zeitpunkt den aktuellen Handyvertrag zu wechseln ist dann, wenn sich die Vertragslaufzeit dem Ende nähert und der Tarif nicht mehr den eigenen Vorstellungen entspricht. Vor dem Wechsel muss zunächst der aktuelle Handyvertrag spätestens bis zu einem Monat vor Ende der Mindestlaufzeit gekündigt werden. Besonders attraktive Handy Angebote gibt es beispielsweise am Black Friday, aber mit unserem Handyvertrag Vergleich lassen sich günstige Deals das ganze Jahr über finden.

Experten-Meinung zum Handytarif Vergleich

Ingo Hassa - SMARTWEB-Redakteur seit 2008

"Um sich im Tarifdschungel zurecht zu finden und das beste Angebot für die eigenen Bedürfnisse zu entdecken, lohnt sich die Nutzung eines Handyvertrag Vergleichs. Oft ist ein Tarifwechsel oder auch ein Anbieterwechsel empfehlenswert, denn nur so lassen sich Handytarife zu besseren Konditionen für weniger Geld abstauben."

Handy-Tarifvergleich starten
Handytarif-Vergleich starten

Unser Versprechen

Unser Versprechen
  • Kompetent: Tarifexperten seit 2002
  • Unabhängig: Transparent und objektiv
  • Günstig: Immer erstklassige Angebote

Handytarif Vergleich

Tarifvergleich starten

Unser Versprechen

Unser Versprechen
  • Kompetent: Tarifexperten seit 2002
  • Unabhängig: Transparent und objektiv
  • Günstig: Immer erstklassige Angebote