HTC Desire 500 Test: Kamera

Fotos und Videos der Kamera des HTC Desire 500 im Test

SmartWeb Test vom 14.12.13, Corinna Schütten

Die Kamera wird ein immer wichtigeres Kriterium, wenn es um die Qualität eines Smartphones geht. Dass das HTC Desire 500 als Einsteiger- bis Mittelklasse-Gerät kaum mit Größen wie dem Sony Xperia Z1 oder dem Nokia Lumia 1020 mithalten kann, ist zwar klar, allerdings lassen sich mit der 8 Megapixel Kamera des Smartphones durchaus gute Ergebnisse erzielen. Schön sind zudem die vielen verschiedenen Funktionen, die das Desire 500 in diesem Bereich bietet.


Smartphone Check Logo

Kamera

  • 8 Megapixel Hauptkamera
  • 1,6 Megapixel Frontkamera
  • viele Funktionen
  • Schwächen bei schlechtem Licht
  • Videos nur in 720p

Foto-Modi und Einstellungen

Auch wenn das HTC Desire 500 eher für den kleinen Geldbeutel gedacht ist, an Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten für die integrierte Kamera hat HTC nicht gespart.

So gibt es praktisch nichts, was sich nicht individuell einstellen lässt, egal ob ISO-Wert oder Weißabgleich. Zudem sind eine ganze Reihe unterschiedlicher Modi anwählbar, darunter auch der für Panorama-Aufnahmen sowie der HDR-Modus für hochkontrastige Bilder. Vor allem letzterer zeigte sich im Test durch die Redaktion sehr leistungsstark und brachte deutlich erkennbare Unterschiede im Vergleich zum Standard-Modus.

Weiterhin erfreulich: Auch im Nachhinein können Aufnahmen ohne zusätzliche App bearbeitet werden. So lassen sich noch nachträglich Effekte einfügen, rote Augen retuschieren, etc.

Bildqualität und Auflösung

Auch bei der Kamerabewertung des HTC Desire 500 sollte immer im Hinterkopf behalten werden, dass es sich, trotz 8 Megapixeln Auflösung, bei dem Gerät um ein Smartphone der günstigeren Preisklasse handelt. Demnach sind die Fotos, die mit dem Desire 500 aufgenommen werden insgesamt als sehr gut zu beurteilen. Leider fallen sie bei starker Sonneneinstrahlung sehr hell aus, hier lässt sich aber durch Einstellung des HDR-Modus einiges wettmachen. Bei schlechten Lichtverhältnissen kommt es zu dem für Smartphone-Kameras bekannten Bildrauschen, der LED Blitz tut allerdings gute Dienste, sodass insgesamt ordentliche Aufnahmen entstehen. Fazit: In seiner Klasse zählt das HTC Desire 500 zu den Smartphones mit überdurchschnittlich gutem Kamera-Modul.

Videoaufnahmen in 720p

Videoclips lassen sich mit der Kamera des HTC Desire 500 nicht in Full HD, sondern in 1280 x 720 Pixel Auflösung aufzeichnen. Das Resultat ist relativ ordentlich, fällt allerdings je nach Beleuchtung recht pixelig aus und auch der Bildstabilisator könnte besser sein. Alles in Allem ein eher durchwachsenes Ergebnis, dass nur wenig Punkte zur Gesamtwertung beisteuern kann.

Bereich und Gewichtung Kriterien Testurteil weitere Infos

Bedienung und Display

Gewichtung 40%

  • äußeres Design, Verarbeitung
  • Menüführung, Bedienfreundlichkeit
  • Reaktionsfreudigkeit, Farbdarstellung

76/100

Bedienung

Funktionen und Ausstattung

Gewichtung 40%

  • Leistung Hardware-Komponenten
  • Eigenschaften, Funktionen im Detail
  • Akku: Austauschbarkeit und Leistung

67/100

Ausstattung

Kamera

Gewichtung 20%

  • Kameraeinstellungen- und Funktionen
  • Bild- und Videoqualität

80/100

Kamera

Gesamtwertung

alle

73/100

Zur Testübersicht