Huawei Mate 9

Smartphone Check Logo

Smartphone Check

Highlights

  • 5,9 Zoll Full-HD Display
  • Kirin 960 Prozessor
  • Leica Doppel-Kamera
  • 4.000 mAh Akku
  • Shared-SIM-Slot

Datenübertragung

  • LTE bis 450 Mbit/s
  • WLAN ac
  • USB Typ-C Anschluss
Aktualisiert 22.03.2017
Huawei Mate 9 4.5 / 5 4 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (4)

Huawei Mate 9 - neuer Gigant unter den Top-Smartphones

Huawei will es zum Ende des Jahres nochmal wissen: Mit dem Huawei Mate 9 bringt der chinesische Hersteller neben dem Mate 8 und dem P9 bereits das dritte Top-Smartphone des Jahres auf den Markt. Bei dem neuen Flaggschiff wurde jedoch noch durch High-End-Hardware, die sehr lange Akkulaufzeit sowie die Doppel-Kamera eine Schippe draufgelegt.

Huawei Mate 9 - Farbansichten

Big Screen mit Full-HD-Auflösung

Wie bereits von der Mate-Reihe erwartet, passt auch das Mate 9 in die großen Fußstapfen seiner Vorgänger. Die beachtlichen Maße des 5,9-Zoll-Displays stellen allerdings auch diese in den Schatten. Obwohl der Bildschirm um satte 0,4 Zoll größer ist als der des iPhone 6 Plus (5,5 Zoll), fällt das Mate 9 dennoch kleiner aus als der Apple-Konkurrent. Der kleinere Rahmen macht das Mate 9 kompakter und soll für eine bequeme Bedienung sorgen. Das Display-Auflösung liegt bei 1.080 x 1.920 Pixel.

Herausragende Akkulaufzeit

Auch die Akkulaufzeit spielt wieder eine wichtige Rolle beim neuen Huawei-Smartphone und übertrifft die seiner Vorgänger und Konkurrenten. Satte 4.000 mAh sollen laut Herstellerseite das Gerät für zwei Tage betriebsfähig machen, ohne dass der Akku leerläuft. Wenn das nicht schon bemerkenswert genug wäre, soll dank neuer SuperCharge-Schnelllade-Technologie das Mate 9 innerhalb von nur 20 Minuten soweit aufgeladen werden, dass es einen ganzen Tag problemlos benutzt werden kann.

Verbesserte Leica Dual-Kamera wieder dabei

Neben der zunächst ungewohnten Bildschirmgröße und der langen Akkulaufzeit, rückt vor allem ein Feature in den Fokus: die Dual-Kamera in Kooperation mit Leica. Dies bedeutet, dass zwei Kameralinsen die Rückseite des Smartphones schmücken - einmal eine RGB- und eine Monochrom-Linse. Huawei versuchte sich bislang nur beim P9 mit der Leica-Technik, nun soll eine verbesserte Version das Mate 9 bestücken. Vor allem die Low-Light-Performance, der Kontrastumfang und die Schärfe sollen mit der Weiterentwicklung bessere Resultate zeigen. Die RGB-Linse löst - wie beim P9 - mit maximal 12 Megapixel auf. Hier hat sich im Gegensatz also nicht viel getan. Die Monochrom-Linse wiederum verfügt jetzt über satte 20 Megapixel und soll laut Hersteller selbst die kleinsten Details auffangen können. Die 8-Megapixel-Frontkamera sowie die Videoaufnahmen in 4K-Auflösung und runden die Kameraausstattung ab.

Ausstattungsliste auf Top-Niveau

Auch bei der Hardware scheint Huawei keine Kosten und Mühen gespart zu haben. Erstmals kommt beim Mate 9 die neue High-Performance-CPU Kirin 960 zum Einsatz, welcher nach Herstellerangaben 20% mehr Leistung bringen soll und aus insgesamt acht Kernen seine Kraft bezieht. Im Vergleich zu den im P9 eingesetzten Kirin 950 soll sich die Leistung in Sachen Spiele-Performance sogar mehr als verdoppelt haben.

Für eine reibungslose und verzögerungsfreie Nutzung sorgt zudem das Betriebssystem Android 7.0 Nougat sowie die Oberfläche EMUI 5.0. Letztere bringt einige Features mit, die man so noch nie gesehen hat. Ein Beispiel hierfür ist der Einstellungspunkt "App klonen", bei dem das Mate 9 beispielsweise zwei Facebook-Accounts gleichzeitig laufen lassen kann.

Weiterhin angetrieben wird das 190 g schwere Gerät von einem 4 GB RAM-Speicher. Mit an Bord sind außerdem 64 GB Speicher, WLAN-ac, Bluetooth 4.2 und ein Shared-SIM-Slot, welcher entweder für zwei SIM-Karten oder einer SIM plus microSD zur Verfügung steht. In Deutschland ist das China-Flaggschiff in den Farben Space Grey und Moonlight Silver für 699 Euro erhältlich, wahlweise auch als Dual-SIM- oder Single-SIM-Variante.

Mate 9 präsentiert sich auch im Porsche Design

Wem das reguläre Mate 9 allerdings nicht genügt, der sollte mit einer ganz besonderen Alternative bedient sein: dem Huawei Mate 9 im Porsche-Design. Das in Kooperation mit dem schwäbischen Automobilunternehmen entstandene Gerät in der Farbe Graphite Black ist für einen stolzen Preis von 1.395 Euro erhältlich. Laut Angaben des Herstellers soll dieses vor allem mit seinem einzigartigen Design und Format herausstechen. Das 5,5-Zoll-Display im True Curved Design und einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel wird von tiefschwarzem Gorilla-Glas geschützt. Das Gehäuse besteht aus schwarzem, gebrushtem Aluminium und sorgt für ein hochwertiges Äußeres. Die Ausstattungsliste ist wie beim originalen Mate 9 ellenlang: das Kirin 960 Chipset, Android 7.0 Nougat, der 4.000 mAh Akku sowie die Leica Dual-Kamera mit Hybrid Zoom sind wieder mit dabei. Beim Arbeitsspeicher wurde mit insgesamt 6 GB RAM draufgelegt, der Flash-Speicher mit 256 GB soll zusätzlich ausreichend Platz bieten.

Huawei Mate 9 Porsche Design
SmartWeb Einschätzung

Dem Ziel, Huawei an die Spitze der Smartphone-Hersteller zu bringen, scheint der chinesische Hersteller mit dem Mate 9 einen Schritt näherzukommen. Die zur Verfügung gestellte Oberklasse-Technik, das Versprechen der hohen Akkulaufzeit mit superschneller Ladefunktion, die weiterentwickelte Dual-Kamera von Leica, das edle Design und die Kooperation mit dem großen Autobauer Porsche stellen einige konkurrierende Smartphones in den Schatten.

Abmessungen Huawei Mate 9

Technische Eigenschaften des Huawei Mate 9

Allgemeine Daten
Modell: Huawei Mate 9
Hersteller: Huawei
Kategorie: Smartphone
Betriebssystem: Android
Betriebssystem Version: Android 7.0
Benutzeroberfläche Emotion EMUI 5.0
Erscheinungstermin November 2016
Formfaktor & Design
Gewicht 190 g
Höhe 156,9 mm
Breite 78,9 mm
Tiefe 7,9 mm
Tastaturtyp virtuell (Touchscreen)
Farbvarianten Silber, Grau
Bildschirm
Bildschirm-Diagonale (Zoll) 5.9''
Bildschirm-Diagonale (Zentimeter) 14,9 cm
Auflösung 1980 x 1080 Pixel
Touchscreen ja
Touchscreen-Technik kapazitiv
Anzahl Farben 16777216
Displaytyp LCD-Display
Konnektivität
Band Dualband
LTE ja / 450,0 Mbit/s
HSDPA ja / 42,2 Mbit/s
UMTS ja
EDGE ja
GPRS ja
WLAN WLAN ac
GPS ja
USB ja / USB Type C (High Speed USB)
Bluetooth Bluetooth 4.0
NFC-Funktion ja
Foto & Video
Auflösung 12 Megapixel
Videoaufnahme ja
HD-Videoaufnahme ja
Videoauflösung 1920 x 1080
Frontkamera für Video-Telefonie ja
Auflösung Frontkamera 8 Megapixel
Kamera-Funktionen Dual-Tone-Blitz Leica-Objektiv Hybrid-Autofokus Makromodus Bildstabilisator Hybrid-Zoom
Akku
Stand-By-Zeit k.A.
Sprechzeit k.A.
Akku-Typ Li-Ionen
Akku-Leistung 4000 mAh
Prozessor & Arbeitsspeicher
Prozessor Huawei Kirin 960 (64-bit)
Prozessor-Typ Octa-Core
Taktfrequenz 2.400 MHz
Arbeitsspeicher 4.000 MB
Grafik
Speicher
Interner Speicher 64.000 MB
Speicher erweiterbar ja
Speicher-Erweiterung Details
Massenspeicherfunktion ja
Abmessungen Huawei Mate 9