Apple Logo

iPhone 11 Pro

Auch die neue iPhone-Generation kommt im Dreierpack daher. Neben dem iPhone 11 gibt es erstmals ein iPhone 11 Pro sowie ein iPhone 11 Pro Max. Die beiden Pro-Versionen punkten vor allem mit neuer Dreifach-Kamera und einem Super Retina XDR-Display. Preislich geht es los ab 1.149,- Euro.

Smartphone Check Logo

Smartphone Check

Highlights

  • 5,8 Zoll Super Retina XDR-Display
  • A13 Bionic Prozessor
  • 64 GB, 256 GB oder 512 GB Speicher
  • 12 MP-Dreifach-Kamera
  • 10 MP TrueDepth Selfie-Dualkamera
  • Face ID
Aktualisiert 08.11.2019
iPhone 11 Pro - das kann das neue iPhone mit Dreifach-Kamera 4.67 / 5 9 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (9)

Wieviel Pro steckt im iPhone 11 Pro?

Am 20. September 2019 hat Apple den Startschuss für die neuen iPhones abgegeben. Das iPhone 11 tritt die Nachfolge des iPhone XR an und erlaubt den "günstigen" Einstieg mit Preisen ab 799 Euro. Die eigentlichen Stars heißen jedoch iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max. Und Apple legt die Messlatte hoch: Sie sollen nichts Geringeres sein als die "leistungsstärksten und fortschrittlichsten Smartphones, die es je gab."

Das Wichtigste gleich zu Beginn. Auch mit dem iPhone 11 Pro bleibt Apple seinen Design-Prinzipien im Wesentlichen treu. Die neuen Modelle besitzen ebenfalls das gewohnte Randlos-Design mit Metallfassung und der Rückseite aus Glas. Oben befindet sich die bekannte Einkerbung für Lautsprecher und Selfie-Kamera, die "Notch". Hier müssen sich Apple-Fans also nicht umstellen. Das iPhone 11 Pro besitzt ein 5,8 Zoll-Display, das größere iPhone 11 Pro Max bringt es auf 6,5 Zoll.

Neu und auffällig ist jedoch die Dreifach-Kamera, die sich auf der Rückseite deutlich von der bisherigen Dual-Kamera abhebt. Hier prangen nun drei kreisrunde Objektive, die für noch bessere Fotos und Videos sorgen. Dazu aber gleich mehr. Neu ist auch der frische Farbakzent, denn das iPhone 11 Pro führt die Farbe Midnight Green ein, zu deutsch: Nachtgrün. Ansonsten können Käufer aber auch nach wie vor zu den Varianten Gold, Space Grau und Silber greifen.

iPhone 11 Pro Kosten mit Allnet-Flat Tarif

iPhone 11 Pro Angebote

o2
Free M

mit 10 GB LTE

1,- € einm.
69,99 € mtl.

Weiter

Vodafone
Red S

mit 12 GB LTE

499,90 € einm.
1 Jahr 59,99 €,
danach 69,99 € mtl.

Weiter

Telekom
Magenta Mobil L

mit 24 GB LTE

199,95 € einm.
89,95 € mtl.

Weiter

1&1
All-Net-Flat L

mit 14 GB LTE

0,- € einm.
1 Jahr 68,99 €,
danach 78,99 € mtl.

Weiter

Das iPhone 11 Pro gibt es nicht nur bei Apple oder in anderen Online-Stores. Auch die größten Mobilfunkanbieter haben das Spitzenklasse-Smartphone in Kombination mit verschiedenen Mobilfunktarifen im Angebot. Genauere Informationen zu den Details und Preisen geben unsere Specials: iPhone 11 Pro bei o2 | iPhone 11 Pro bei 1&1.

Was ist neu? - XDR Display, A13-Chip und Triple-Cam

Die wahren Neuerungen stecken also eher unter der Haube des neuen Vorzeige-Smartphones. Zum einen befindet sich in den Modellen der frische A13 Bionic-Chip von Apple, der eine höhere Performance bei gleichzeitig geringem Akkuverbrauch verspricht. Laut Apple liefert er 20 Prozent mehr als Leistung als der A12-Prozessor. Die Akkulaufzeit des iPhone 11 Pro soll sich um bis zu vier Stunden, die des iPhone 11 Pro Max gar um bis zu 5 Stunden verlängern.

Vielversprechend klingen die Werte zum Super Retina XDR Display. Technisch gesprochen handelt es sich um ein HDR OLED-Display mit einer Helligkeit von bis zu 800 Nits, welches besonders hell leuchtet und ein besonders hohes Kontrastverhältnis erreicht. Es kann einen sehr breiten Farbraum und ein sehr tiefes Schwarz darstellen. Der Nutzer profitiert insgesamt von einem sehr lebendigen, natürlichen Seherlebnis. Wir dürfen gespannt sein, wie sich die Verbesserungen im Praxisvergleich zeigen.

iPhone 11 Pro Kamera

Haupt-Feature und ganz klares Alleinstellungsmerkmal ist jedoch die neue Dreifach-Kamera. Beim Fotografieren und Filmen kommen nun ein Weitwinkel-, ein Super-Weitwinkel- und ein Teleobjektiv zum Einsatz. Das Setting spielt seine Stärken einerseits bei Videoaufnahmen in 4K-Qualität aus. Jede einzelne Linse kann dabei Videos aufnehmen, der Nutzer so zwischen den drei Objektiven wechseln und den Bildausschnitt variieren. Das Ultraweitwinkel-Objektiv eignet sich beispielsweise für Action-Videos im Großformat. Ein Audiozoom-System passt dabei den Klang dynamisch an, sodass Bewegtbilder und Klang harmonieren. Ein erweiterter Dynamikumfang und die Videostabilisierung sorgen für eine optimale Belichtung, getreue Farben und ruckelfreie Aufnahmen.

Beim Schießen von Fotos bietet das Ultraweitwinkel-Objektiv nun ein viermal größeres Sichtfeld, sodass sich etwa Landschaften noch großflächiger einfangen lassen. Vom Weitwinkelsensor und von optimierter Software sollen vor allem Aufnahmen bei Nacht oder Dämmerung profitieren. Hier fängt die iPhone 11 Pro Kamera mehr Licht ein, bei Dunkelheit werden Fotos heller und weisen weniger Bildrauschen auf.

Einen zusätzlichen Sprung nach vorn soll die Foto- und Videoqualität mit dem kommenden iOS-Update machen. Mit iOS 13 werden neue Video-Bearbeitungswerkzeuge integriert, sodass Nutzer ihre Filmchen direkt zuschneiden oder etwa die Belichtung anpassen können. Für den Herbst hat Apple zudem "Deep Fusion" angekündigt: Mithilfe von maschinellem Lernen werden Fotos künftig Pixel für Pixel aus mehreren Einzelbildern generiert - das Ergebnis sollen fantastische Bilder sein.

iPhone 11 Pro Farben
SmartWeb Einschätzung
Thomas

Apple hat bei der Präsentation der neuen iPhones nicht mit Superlativen gespart. Und tatsächlich macht vor allem die neue Dreifach-Kamera des iPhone 11 Pro neugierig. Kann sie die ohnehin sehr gute Kamera des Vorgängers iPhone XS noch überflügeln? Ansonsten halten sich aufregende Neuerungen eher in Grenzen, allerdings dürfte Apple erneut ein sehr hochwertiges Smartphone gelungen sein. Wer sich für das Gerät entscheidet, ist damit über einige Jahre hinweg bestens bedient.

Ganz günstig ist das neue Edel-Gerät erwartungsgemäß nicht. Schon für die kleine Version mit 64 GB Speicher müssen Verbraucher stolze 1.149 Euro auf den Tisch legen. Wer das größere iPhone 11 Pro Max und mehr Speicher will, zahlt entsprechend drauf. Die günstigere Alternative: das iPhone 11 mit Dual-Kamera.

iPhone 11 Pro Abmessungen Maße

Technische Eigenschaften des iPhone 11 Pro

Allgemeine Daten
Modell: iPhone 11 Pro
Hersteller: Apple
Kategorie: Smartphone
Betriebssystem: iOS
Betriebssystem Version: iOS 13
Benutzeroberfläche iOS 13
Erscheinungstermin 20. September 2019
Formfaktor & Design
Gewicht 188 g
Höhe 144,0 mm
Breite 71,4 mm
Tiefe 8,1 mm
Tastaturtyp virtuell (Touchscreen)
Farbvarianten Gold, Space Grau, Silber, Nachtgrün
Bildschirm
Bildschirm-Diagonale (Zoll) 5.8''
Bildschirm-Diagonale (Zentimeter) 14,7 cm
Auflösung 2.436 x 1.125 Pixel
Touchscreen ja
Touchscreen-Technik kapazitiv
Anzahl Farben 16000000
Displaytyp Retina Display
Konnektivität
Band Quadband
LTE ja / 2,000,0 Mbit/s
HSDPA ja / 42,2 Mbit/s
UMTS ja
EDGE ja
GPRS ja
WLAN WLAN ac
GPS ja
USB nein
Bluetooth Bluetooth 5.0
NFC-Funktion ja
Foto & Video
Auflösung 12 Megapixel
Videoaufnahme ja
HD-Videoaufnahme ja
Videoauflösung 4K Video mit 60 fps
Frontkamera für Video-Telefonie ja
Auflösung Frontkamera 12 Megapixel
Kamera-Funktionen 12 Megapixel Dreifach-Kamera mit Ultraweitwinkel-, Weitwinkel- und Teleobjektiv, Ultraweitwinkel: ƒ/2.4 Blende und 120° Sichtfeld, Weitwinkel: ƒ/1.8 Blende, Teleobjektiv: ƒ/2.0 Blende, 2x optischer Zoom, bis zu 10x digitaler Zoom, Live Photos, Nachtmodus, Auto-Anpassung, Smart HDR, duale optische Bildstabilisierung, hellerer True Tone Flash
Akku
Stand-By-Zeit k.A.
Sprechzeit k.A.
Akku-Typ Lithium-Ionen
Akku-Leistung mAh
Prozessor & Arbeitsspeicher
Prozessor A13 Bionic Chip
Prozessor-Typ Hexa-Core
Taktfrequenz MHz
Arbeitsspeicher 6.000 MB
Grafik
Speicher
Interner Speicher 128.000 MB
Speicher erweiterbar nein
Speicher-Erweiterung Details -
Massenspeicherfunktion nein

Icon Fragezeichen

Mehr zum iPhone 11 Pro

iPhone 11 Pro - das Wichtigste zum ersten Pro-iPhone

iPhone 11 Pro Datenblatt - die technischen Daten im Überblick

iPhone 11 Pro mit Vertrag - die besten Tarife der großen Anbieter

iPhone 11 Pro Farben - alle Farbvarianten in der Übersicht

iPhone 11 Pro Akku - Wie lange hält das iPhone 11 Pro durch?

iPhone 11 Pro Max - das iPhone 11 Pro in der XXL-Version

iPhone 11 - Was kann die "günstige" Einstiegs-Variante?

iPhone 11 und 11 Pro im Vergleich - Was unterscheidet die neuen iPhones?

Tariftipp

1&1 All-Net-Flat LTE L mit iPhone 11 Pro

Spitzen-Kombination: Das iPhone 11 Pro lässt sich bei 1&1 zusammen mit der All-Net-Flat L zu einem günstigen Einmalpreis von 0,- € bestellen. Zuzüglich fällt im ersten Vertragsjahr ein monatlicher Paketpreis von 68,99 € an, danach schlägt das Geräte-Bundle mit 78,99 €/Monat zu Buche.

iPhone 11 Pro

Mit dem Premium-Tarif werden Kunden nicht nur mit einer Telefonie-Flat in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze verwöhnt, sondern auch mit einer SMS-Flat. Darüber hinaus stehen monatlich mehr als ordentliche 14 GB Datenvolumen zur Verfügung.

Monatspreis ab 68,99 €

iPhone 11 Pro 0,- €

Telefonie

Flat ins dt. Festnetz

Flat in alle Handynetze

Internet

Internet Flat

bis zu 225 Mbit/s (inkl. LTE)

14 GB Highspeed-Volumen

SMS

SMS Flat

Aktion im November:

  • im Telefónica-Netz: 12 Monate lang 68,99 €, danach 78,99 €/Monat
  • iPhone 11 Pro für 0,- €