iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max Vergleich

Nicht nur größer: Was unterscheidet das Max-iPhone vom kleinen?

Sein erstes Pro-iPhone legt Apple gleich in zwei Varianten auf - als normales iPhone 11 Pro und als größeres iPhone 11 Pro Max. Abgesehen von der Größe unterscheidet die Modelle wenig, allerdings gibt es ein paar kleine, aber feine Unterschiede. Wir haben die Geräte verglichen...

Aktualisiert 04.10.2019
iPhone 11 Pro und 11 Pro Max im Vergleich - Größe, Kamera, Akku 3.8 / 5 5 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (5)

Wer sich für ein iPhone 11 Pro entscheidet, muss deutlich über 1000 Euro auf den Tisch legen. Ein edles Design und beste technische Ausstattung sind im Gegenzug sicher. Käufer stehen dann allerdings vor der Qual der Wahl: Lieber das handliche iPhone 11 Pro oder das größere iPhone 11 Pro Max?

Pro und Contra: Riesiges Display oder handliche Form?

Das beste Argument für das iPhone 11 Pro Max ist tatsächlich sein Display. Dieses misst in der Diagonalen stolze 6,5 Zoll, also 16,5 Zentimeter, und bietet jede Menge Platz. Youtube-Videos, Filme oder Serien von Streaming Diensten oder Gaming-Apps kommen darauf besonders gut zur Geltung. Das Super Retina Display löst mit 2.688 x 1.242 Bildpunkten auf und liefert so eine hohe Pixeldichte von 458 ppi. Inhalte werden darauf knackig scharf, farbenfroh und mit hohem Kontrastverhältnis dargestellt.

Bei der Auflösung unterscheiden sich iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max im Übrigen nicht. Das iPhone 11 Pro Display zählt 2.436 x 1.125 Pixel und kommt auf eine identische Pixeldichte von 458 ppi. Und auch hinsichtlich der Display-Technik gibt es keine Unterschiede. Mit beiden Modellen genießen Käufer die gleiche kräftige und superscharfe Darstellung.

Das größere Display geht natürlich zu Lasten des Formfaktors. Während sich das iPhone 11 Pro kompakt präsentiert und komfortabel mit einer Hand bedienen lässt, wirkt das iPhone 11 Pro Max deutlich wuchtiger. Die Maße betragen beim kleinen iPhone 144 x 71,4 x 8,1 Millimeter, während die Max-Ausführung mit 158 x 77,8 x 8,1 Millimeter um einiges höher und breiter ausfällt. Entsprechend bringt das iPhone 11 Pro Max mit 226 Gramm mehr Gewicht auf die Waage. Letztlich muss jeder Nutzer selbst entscheiden: Bevorzuge ich ein handliches, kompaktes Design für die Hosentasche oder ein größeres Display?

iPhone 11 ProiPhone 11 Pro Max

Display

5,8 Zoll
Super Retina XDR mit HDR
mit 2.436 x 1.1125 Pixeln
(458 ppi)

max. typische
Helligkeit 800 Nits

6,5 Zoll
Super Retina XDR mit HDR
mit 2.688 x 1.242 Pixeln
(458 ppi)

max. typische
Helligkeit 800 Nits

Maße und
Gewicht

144 x 71,4 x 8,1 mm

188 g

158 x 77,8 x 8,1 mm

226 g

Prozessor

A13 Bionic Chip

A13 Bionic Chip

Kamera

12 MP Dreifach-Kamera

Duale opt. Bildstabilisierung

2x optisches Einzoomen,
2x optisches Auszoomen,
10x digitaler Zoom

12 MP Dreifach-Kamera

Duale opt. Bildstabilisierung

2x optisches Einzoomen,
2x optisches Auszoomen,
10x digitaler Zoom

Akkulaufzeit

Video­wiedergabe:
Bis zu 18 Std.

Video­streaming:
Bis zu 11 Std.

Audio­wiedergabe:
Bis zu 65 Std.

Video­wiedergabe:
Bis zu 20 Std.

Video­streaming:
Bis zu 12 Std.

Audio­wiedergabe:
Bis zu 80 Std.

Preis

mit 64 GB: 1.149€
mit 256 GB: 1.1319 €
mit 512 GB: 1.549 €

mit 64 GB: 1.249 €
mit 256 GB: 1.419 €
mit 512 GB: 1.649 €

Empfehlung: iPhone 11 Pro für 1,- € bei o2

Bei o2 gibt es das Top-Gerät mit o2 Free M für einmalig nur 1,- € und 69,99 €/Monat. Das Paket beinhaltet 10 GB Volumen sowie eine Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Netze. Der einmalige Anschlusspreis beträgt 39,99 €. zum Angebot

Prozessor, Speicher, Kamera, etc.

Bezüglich der technischen Ausstattung müssen Käufer des iPhone 11 Pro oder 11 Pro Max keinerlei Kompromisse eingehen. Beide Modelle bringen die gleichen hochwertigen Komponenten mit. Neu sind etwa der leistungsfähigere A13 Prozessor, die verbesserte True Depth Kamera auf der Vorderseite und natürlich die herausragende Dreifach-Kamera auf der Rückseite. Letztere kombiniert nun ein Ultraweitwinkel- und ein Weitwinkelobjektiv mit einem Teleobjektiv. Sie ermöglicht zweifaches optisches Ein- und Auszoomen sowie einen zehnfachen digitalen Zoom. Eine duale optische Bildstabilisierung und ein Nachtmodus runden das Paket ab und sollen für scharfe, qualitativ hochwertige Fotos und Videos sorgen - selbst bei schwachem Licht.

Akkulaufzeit: iPhone 11 Pro Max hält am längsten durch

Die technischen Daten sind zwar fast durchgängig identisch, einen Unterschied haben wir dann aber doch noch. Das iPhone 11 Pro Max besitzt einen größeren Akku und hält laut Apple nochmals länger durch als der kleine Bruder iPhone 11 Pro. Genaue Angaben zur Akkukapazität machen die Kalifornier zwar nicht, allerdings gibt es beispielhafte Nutzungsdaten: Mit einer Ladung erlaubt das 11er in der Max-Ausführung bis zu 20 Stunden Videowiedergabe, bis zu 12 Stunden Video-Stream und bis zu 80 Stunden Audiowiedergabe. Die Laufzeit des iPhone 11 Pro ist zwar ebenfalls beachtlich, reicht aber nicht ganz an das größere Modell heran. Insgesamt soll der Akku des iPhone 11 Pro Max bis zu 5 Stunden länger halten als das Vorgängermodell iPhone XS Max.

Preise von iPhone 11 Pro und 11 Pro Max im Vergleich

Schon für das iPhone 11 Pro mit kleinstem Speicher zahlen Verbraucher 1.149 Euro. Mit 256 GB oder 512 GB Speicherplatz werden 1.319 Euro und 1.549 Euro draus. Für das größere iPhone 11 Pro Max verlangt Apple einen Aufpreis von jeweils 100 Euro. Hier geht es also mit der 64 GB-Variante mit 1.249 Euro erst los. Alternativ gibt es beide Modelle natürlich auch bei vielen Mobilfunkanbietern mit Vertrag.

iPhone 11 Pro Kosten mit Allnet-Flat Tarif

o2
Free M

mit 10 GB LTE

1,- € einm.
69,99 € mtl.

Weiter

Vodafone
Red S

mit 12 GB LTE

499,90 € einm.
1 Jahr 59,99 €,
danach 69,99 € mtl.

Weiter

Telekom
Magenta Mobil L

mit 24 GB LTE

199,95 € einm.
89,95 € mtl.

Weiter

1&1
All-Net-Flat L

mit 14 GB LTE

0,- € einm.
1 Jahr 68,99 €,
danach 78,99 € mtl.

Weiter

iPhone 11 Pro Max Kosten mit Allnet-Flat Tarif

o2
Free M

mit 10 GB LTE

1,- € einm.
74,99 € mtl.

Weiter

Vodafone
Red S

mit 12 GB LTE

599,90 € einm.
1 Jahr 59,99 €,
danach 69,99 € mtl.

Weiter

Telekom
Magenta Mobil L

mit 24 GB LTE

299,95 € einm.
89,95 € mtl.

Weiter

1&1
All-Net-Flat L

mit 14 GB LTE

0,- € einm.
1 Jahr 73,99 €,
danach 83,99 € mtl.

Weiter

Aktuelle Top-Handys


Tariftipp

1&1 All-Net-Flat LTE L mit iPhone 11 Pro

Spitzen-Kombination: Das iPhone 11 Pro lässt sich bei 1&1 zusammen mit der All-Net-Flat L zu einem günstigen Einmalpreis von 0,- € bestellen. Zuzüglich fällt im ersten Vertragsjahr ein monatlicher Paketpreis von 68,99 € an, danach schlägt das Geräte-Bundle mit 78,99 €/Monat zu Buche.

iPhone 11 Pro

Mit dem Premium-Tarif werden Kunden nicht nur mit einer Telefonie-Flat in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze verwöhnt, sondern auch mit einer SMS-Flat. Darüber hinaus stehen monatlich mehr als ordentliche 14 GB Datenvolumen zur Verfügung.

Monatspreis ab 68,99 €

iPhone 11 Pro 0,- €

Telefonie

Flat ins dt. Festnetz

Flat in alle Handynetze

Internet

Internet Flat

bis zu 225 Mbit/s (inkl. LTE)

14 GB Highspeed-Volumen

SMS

SMS Flat

Aktion im Dezember:

  • im Telefónica-Netz: 12 Monate lang 68,99 €, danach 78,99 €/Monat
  • iPhone 11 Pro für 0,- €