iPhone 5 Test

iPhone 5 - der Branchen-Primus im Leistungs-Check

SmartWeb Test vom , 0 84 / 100
iPhone 5

Es ist für viele der Inbegriff des Smartphones, das Apple iPhone. Das neueste Modell, das iPhone 5, ist ebenso wie seine Vorgänger der weltweite Top-Seller, an dem sich alle anderen Highend-Smartphones messen lassen müssen.

In seiner Rolle als Idealtypus weckt das Gerät sehr hohe Erwartungen und muss sich daher besonders kritischer Betrachtung stellen. Tatsächlich zeigt sich das iPhone 5 auf den ersten Blick überdurchschnittlich gut gerüstet. Um allerdings genaueres über das Smartphone sagen zu können, hat SmartWeb dessen Stärken in der Praxis getestet.


iPhone 5
"gut"
84/100
Stand: 18.02.15

Einschätzung

  • sehr starker Prozessor
  • scharfes, helles Display
  • langlebiger Akku
  • hochwertige Verarbeitung
  • hervorragende Kamera
  • LTE nur im Netz der Telekom
  • Speicher nicht erweiterbar
  • diverse Softwaremängel bei Verkaufsstart

Test-Fazit

Das iPhone 5 bietet alle Vorzüge, mit denen ein Smartphone seiner Kategorie aufwarten kann - von großer Leistungsstärke, über immense Schnelligkeit bis hin zu erstklassiger Darstellung und maximaler Funktionalität - und punktet zudem mit einem optisch ansprechenden, eleganten Design. Ganz ohne Makel ist das Spitzen-Modell allerdings nicht und die Zeiten, in denen es als noch zu erreichender Meilenstein für andere Hersteller galt, gehören inzwischen auch der Vergangenheit an.

Smartphone Check Logo

Smartphone Check

Bedienung, Menüführung, Funktionen

Das iPhone 5 macht dem hervorragenden Ruf der Apple Smartphones alle Ehre und überzeugt durch erstklassige Leistung, Ausstattung und Design. Der Hauseigene Apple A6 Chip mit zwei Kernen und 1 GHz Taktung liefert eine starke Performance, von der sich so mancher Quad-Core Prozessor eine Scheibe abschneiden könnte.

Hauptgrund ist sicherlich die Ergänzung durch das genauestens abgestimmte Betriebssystem iOS 6. Da dieses nur für Apple Produkte kompatibel sein muss, läuft hier das Zusammenspiel nahezu perfekt. Dementsprechend reibungslos und flüssig sind auch die Bedienung sowie die Anwendung von Apps. Sprich: In dieser Kategorie volle Punktzahl für das Apple Aushängeschild.

iPhone 5 Varianten
Farbvarianten des iPhone 5

Ohne Grund zum Tadel ist auch die Darstellung des 4 Zoll großen Widescreen Retina Displays. Bildschirmdiagonale und Pixeldichte fügen sich zu einem stimmigen Ganzen, leuchtende Farben und einwandfreie Helligkeit geben dem erstklassigen Gesamteindruck den letzten Schliff. Und auch selbstgeschossene Fotos können optisch überzeugen, woran natürlich die sehr guten 8 Megapixel der Hauptkamera einen großen Anteil haben. Diese ermöglicht zudem Videoaufnahmen in HD Qualität. Eine Eigenschaft, mit der beim iPhone 5 auch die Frontkamera aufwarten kann, was Videotelefonie über Facetime mit 720p bedeutet.

Deutlich punkten kann das iPhone 5 noch mit den Apple-typischen Funktionen wie iTunes, dem Speicher- und Synchronisierungstool iCloud, dem Sprachsteuerungssystem Siri - das im Vergleich zum Vorgängermodell iPhone 4S deutliche Verbesserungen aufweist - oder dem neuesten Feature Passbook, das dafür sorgt, dass wichtige Dokumente wie Flugtickets, Pässe etc. immer direkt und überall griffbereit sind.

Akku und Speicher

Positives zuerst: Das iPhone 5 ist im Normalbetrieb kein Energiefresser und hat auch bei der Internetnutzung eine mehr als ordentliche Puste. Allerdings muss mit dem, was ab Werk geboten wird, vorliebgenommen werden, denn austauschen lässt sich der Akku leider nicht.

Limitiert ist zudem der Speicher des Smartphones. Zwar kann zwischen Modellen mit 16, 32 und 64 GB gewählt werden, einen Slot für zusätzliche Speicherkarten gibt es jedoch nicht. Dies war bereits bei allen Vorgängermodellen der Fall. Da Apple aber seit geraumer Zeit den Dienst iCloud bereitstellt, lassen sich auch größere Mengen an Daten und Dateien mit dem iPhone stemmen.

iPhone 5 Anwendungen
Das iPhone 5 hat einige Anwendungen zu bieten

Weiterer Meilenstein aus dem Silicon Valley

Wie schon in den Jahren zuvor konnte sich Apple mit dem iPhone 5 abermals steigern und der Öffentlichkeit zwar kein neues, dafür aber ein weiter perfektioniertes Meisterstück präsentieren. Das Smartphone ist, wie nicht anders zu erwarten war, sowohl optisch als auch technisch top, bietet alle von iOS bekannten Bedien- und Programm-Vorzüge sowie einige Verbesserungen im Vergleich zum Vorgängermodell. Dazu zählen etwa eine bessere Kamera mit zusätzlichen Funktionen (Stichwort Panorama-Aufnahmen) und ein LTE Modul für besonders schnelles Internetsurfen.

Die Antwort auf die Frage, ob das iPhone 5 den Spitzenplatz unter den modernen Smartphones verdient hat, wird wohl weiterhin abhängig vom persönlichen Geschmack ausfallen. Unstrittig ist aber, dass Apple ein rundum stimmiges Highend-Smartphone gelungen ist, das nicht nur iPhone Fans begeistern wird.

Bereich und Gewichtung Kriterien Testurteil weitere Infos

Bedienung und Display

Gewichtung 40%

  • äußeres Design, Verarbeitung
  • Menüführung, Bedienfreundlichkeit
  • Reaktionsfreudigkeit, Farbdarstellung

94/100

Bedienung

Funktionen und Ausstattung

Gewichtung 40%

  • Leistung Hardware-Komponenten
  • Eigenschaften, Funktionen im Detail
  • Akku: Austauschbarkeit und Leistung

76/100

Ausstattung

Kamera

Gewichtung 20%

  • Kameraeinstellungen- und Funktionen
  • Bild- und Videoqualität

81/100

Kamera

Gesamtwertung

alle

84/100

Zur Testübersicht