iPhone 8 Kamera

Die wichtigsten Infos zu den neuen iPhone Kameras

von Thomas Rauh
Aktualisiert 05.02.2019
iPhone 8 Kamera - alle Infos zu den Kameras im iPhone 8
4.38 / 5401 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40)

Smartphones ersetzen schon seit geraumer Zeit die digitalen Kameras für eine Vielzahl von Menschen. Es wird zum einen großen Wert darauf gelegt, zu jeder Zeit spontan einen Schnappschuss machen zu können und zum anderen auf ein qualitativ hochwertiges Endresultat bei der Aufnahme eines Fotos. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Smartphones als ständiger Wegbegleiter mit ihren ausgeklügelten Kamera-Techologien bestens für diesen Job geeignet sind. Dem ist sich auch Apple bewusst, weshalb das neue iPhone 8 mit einer ganzen Reihe an praktischen Features ausgestattet wurde.

Die Hauptkamera löst mit maximal 12 Megapixel auf und unterscheidet sich von der Austattung des iPhone 8 Plus in dem Sinne, dass es sich nicht um eine Dual-Kamera handelt. Ansonsten verfügt die Kamera über ein Weitwinkelobjektiv, einen optischen Bildstabilisierung um verwackelte Aufnahmen zu vermeiden und eine f/1.8-Blende aus sechs Elementen - ältere iPhone-Modell können hier nur fünf vorweisen. Mit der Integration des firmeneignenen, intelligenten Bildsignalprozessors möchte Apple das Beste aus den Fotos herausholen noch bevor der Auslöser betätigt wurde. Hierfür werden verschiedene Elemente, wie beispielsweise Menschen, Bewegungen oder Licht, erfasst und für ein optimiertes Resultat aufbereitet. Darüber hinaus ermöglicht der Prozessor laut Herstellerangaben eine fortschrittliche Verarbeitung der Pixel, einen schnelleren Autofokus, bessere HDR Fotos und Aufnahmen mit großem Farbraum. Ergänzend dazu gibt es noch eine Reihe an neuen Filtern und Live Photo Effekten.

Eine erwähnenswerte Besonderheit der neuen iPhone 8 Kamera ist die Unterstützung von Augmented Reality durch das Betriebssystem iOS 11. Im Wesentlichen können hiermit virtuelle Objekte in die reale Welt projiziert werden. Die Kamera ist in der Lage dazu, die Objekte vor ihr zu erkennen und so beispielsweise eine Kaffeetasse auf einen Tisch zu platzieren - natürlich ist diese aber nur durch den Smartphone-Bildschirm zu sehen. Diese Funktion könnte insbesondere bei der Innendekoration und Möblierung von Räumen zugutekommen. AR-Spiele auf dem Smartphone sind ebenfalls ein Einsatzgebiet.

Videos zeichnet das Apple Prunkstück in 4k auf, von einer Zeitlupen- und Zeitrafferfunktion kann ebenfalls Gebrauch gemacht werden. Mit einem von dem Unternehmen entwickelten Video-Encoder soll schon in Echtzeit für eine optimale Qualität bei der Aufnahme gesorgt werden, während die HEVC Kompression die Dateigröße ohne Qualitätsverlust halbieren soll.

Die FaceTime HD Frontkamera ist mit ihren 7 Megapixel für die Aufnahme von Selfies zuständig. Sie verfügt über eine f/2.2-Blende, Retina Blitz, automatische Bildstabilisierung und einem großen Farbraum.

Mehr zum iPhone 8 und iPhone 8 Plus

iPhone 8 Kamera - die wichtigsten Merkmale und Features

iPhone 8 Farben - welche Farbvarianten sind erhältlich?

iPhone 8 kabellos laden - so funktioniert das Laden per Qi-Station

iPhone X - die wichtigsten Infos zum Jubiläums-Smartphone

iPhone 8 Plus - die wichtigsten Infos zur großen Version mit Dual-Kamera

Tariftipp

1&1 All-Net-Flat LTE M mit iPhone 8

Das iPhone 8 kann bei 1&1 zu allen All-Net-Flat Tarifen bestellt werden. Am günstigsten ist das Apple-Smartphone in Kombi mit der 1&1 All-Net-Flat LTE M, die Tarifvariante bietet eine umfangreiche Ausstattung inklusive 10 GB Volumen. Das iPhone 8 mit 64 GB schlägt nur mit einem monatlichen Aufpreis zu Buche, eine einmalige Zuzahlung entfällt.

iPhone 8

Monatspreis ab 23,99 €

iPhone 8 0,- €

Telefonie

Flat ins dt. Festnetz

Flat in alle Handynetze

Internet

Internet Flat

bis zu 225 Mbit/s (inkl. LTE)

10 GB Highspeed-Volumen

SMS

SMS Flat

Aktion im Dezember:

  • Tarif im Telefónica-Netz: 10 Monate lang 23,99 €, danach 40,99 €/Monat
  • iPhone 8 für 0,- €