Klarmobil Werbung

Klare Ansage: So wirbt Klarmobil online und im TV

Im Fernsehen und online begegnet uns Klarmobil mit Allnet Flats, Bundles oder Prepaid-Angebote zum fairen Preis. Immer wieder pusht der Mobilfunk-Discounter seine Top-Angebote mit neuen kreativen Werbespots. Wir haben uns die Klarmobil Werbung näher angeschaut.

Aktualisiert 12.12.2019
Klarmobil Werbung - so zeigt sich Klarmobil in seinen Werbespots 4.4 / 5 5 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (5)

Unter den Mobilfunk-Discountern sticht Klarmobil als Komplettanbieter hervor und hat für seine Kunden Einiges im Gepäck. Wer den Anbieter früher hauptsächlich durch seine Prepaid-Angebote im Gedächtnis hatte, bekommt heute darüber hinaus Allnet Flats und Smartphone Flats jeweils mit fester Laufzeit und ohne sowie einen Handy-Spar-Tarif mit zubuchbaren Optionen.

Mit dem im Firmenlogo integrierten Claim "Günstig in gut" verspricht der Discounter kundenfreundliche Angebote zu fairen Preisen. Ende 2018 holte sich Klarmobil Tim Sander, auch bekannt als Rapper T der Bär, als Werbegesicht an Bord. So begrüßt der Künstler Klarmobil-Kunden nicht nur auf der Webseite sondern auch in den Werbespots des Discounters.

Klarmobil Logo
Anbietercheck Logo

Klarmobil

Tim Sander wirbt für Klarmobil

Im Rahmen der Sommeraktion 2019 priesen Tim Sander und Vicky abwechselnd den stark reduzierten Allnet Flat 2 GB mit LTE an. Um den Klarmobil Tarif in Szene zu setzen, bestand die Kulisse der letzten Spots aus einem schlichten Hintergrund, der in den Klarmobil-Farben Grün, Weiß und Orange gehalten ist. Untermauernde Hintergrundmusik gab es erst mit Ankündigung des Produktes. Ansonsten lag der Fokus gänzlich auf den Protagonisten, hier auf Tim, sowie auf der Stimme aus dem Off.

Kurz und knackig präsentierte Klarmobil seinen Tarif, denn mehr brauchte es auch nicht. Anfangs musste Tim Sander den Tarif noch wie eine wilde, scheue Raubkatze an einer Eisenkette ins Bild zerren, obwohl sich so ein günstiges Angebot ja nicht verstecken muss. Doch anschließend ging alles ganz schnell.

Der Anbieter bleibt in den Spots seiner Philosophie treu und bietet das an, was für Kunden relevant ist: Mit wie viel Volumen wird in welchem Netz zu welchem Preis gesurft. Nachdem mit wenigen Sätzen der Tarif vorgestellt war, beendete Tim Sander die Werbung auch direkt mit den Abschlussworten: "Ganz ehrlich?! Mehr brauch ich nicht!"

Surfen mit LTE im D-Netz

Inzwischen ist die Aktion zwar ausgelaufen und Verbraucher zahlen für Klarmobil Allnet Flat 2 GB mit LTE wieder den regulären Preis in Höhe von 9,99 €/Monat, sind dafür aber im Vergleich zur Telekom immer noch günstig unterwegs. Denn Neukunden surfen mit LTE 25-Geschwindigkeit, genauer gesagt wird für das Klarmobil Netz mit bester D-Netz Qualität geworben. Konkret bedeutet dies, dass Kunden mit Klarmobil-Tarifen im LTE Netz der Deutschen Telekom unterwegs sind. 

Im Bundle: Smartphone mit Klarmobil Allnet Flat

In der Kürze liegt die Würze – noch knackiger präsentierte Klarmobil seinen Allnet Flat 2GB mit LTE in Kombination mit dem Samsung Galaxy S9. Nach drei Sätzen, ist der Spot im Prinzip auch schon wieder gelaufen. Auf "Super Flat" folgt die Einblendung des Tarifs, dann die Ergänzung "ausgezeichnetes Handy", während sich das Gerät samt Einmalzahlung in den Vordergrund schiebt, gefolgt von dem abschließenden Satz "Jetzt auf Klarmobil.de". Während sich inhaltlich nicht viel in sechs Sekunden erläutern lässt, wurde das Bundle stattdessen in erster Linie optisch beworben. Mehr zu den Handy-Tarif Kombinationen gibt es über Klarmobil Smartphones.

Klarmobil Werbung im Wandel

In den letzten Jahren hat Klarmobil immer wieder mit echten Persönlichkeiten auf sich aufmerksam gemacht. Für seine Werbespots ließ sich der Discounter-Anbieter so Einiges an lustigen, einprägsamen Videos einfallen. Dabei brachte der Österreicher "Trenki" die Klarmobil Angebote ebenso humorvoll zum Ausdruck, wie später Simon Gosejohann oder "Elvis" der Ziegenbock. Auffällig ist, dass hier noch ganz nach dem Story-Telling Prinzip eine Geschichte aufgebaut wurde, bevor es zur eigentlichen Produkteinführung kam. Davon hat sich der Discounter zuletzt distanziert.

Seit der Neuaufstellung 2018 wirbt der Discounter für seine Angebote mit deutlich weniger Schnick-Schnack drum herum. Anstatt erst grübeln zu müssen, was eigentlich hinter einer mühsam ausgetüftelten Werbung steckt, setzt Klarmobil auf Transparenz und dem Kunden bietet sich keine Ablenkung durch Nebensächlichkeiten. Stattdessen will Klarmobil schlichtweg das präsentieren, was der Kunde auch bekommt.


Tariftipp

Klarmobil Allnet Flat 3 GB LTE für 11,99 €

Alles inklusive für Festnetz, Handynetze und Internet: Mit der Klarmobil Allnet Flat 3 GB LTE im D-Netz werden für 19,99 € pro Monat alle Gespräche und Internet-Sitzungen (3 GB/Monat mit LTE) abgedeckt. 2 Jahre lang zahlen Neukunden aber nur 11,99 €/Monat. 

Klarmobil Allnet Flat Teaser

Monatspreis 19,99 €

Aktionspreis 11,99 €

Internet

Internet Flat
LTE mit bis zu 25 Mbit/s
3 GB Volumen

Telefonie

Flat ins dt. Festnetz
Flat in alle Handynetze

SMS

SMS Flat

Aktion im Dezember:

  • 24 Monate lang 11,99 €, danach 19,99 €/Monat
  • Telefonieren + Surfen im Telekom LTE Netz