Lebara Allnet Flat

Lebara Handyverträge mit Telekom LTE & Freiminuten ins Ausland

Lebara hat neben Prepaid Tarifen auch flexible Handyverträge im Angebot. Die drei Leb Allnet Tarife sind entweder ohne feste Laufzeit oder mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten erhältlich. Wer sich für Letzteres entscheidet, spart 2 € auf die monatliche Tarifgebühr. Um bequem ins Ausland telefonieren zu können, sind bis zu 1000 Freiminuten inklusive.

Aktualisiert 21.01.2022
Lebara Allnet Flat: In Deutschland und ins Ausland telefonieren
4.33 / 5 6 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (6)

Überblick Leb Allnet Tarife

Logo Lebara

Die Leb Allnet Tarife lassen sich bei Lebara flexibel zusammenstellen. Vertragslaufzeit, Datenvolumen und die Anzahl der Inklusivminuten ins Ausland bestimmen die Höhe der monatlichen Tarifgebühr.

  • 1 Monat oder 24 Monate Laufzeit
  • Telefon-Flat in alle deutschen Netze
  • Internet-Flat mit 5 GB, 13 GB oder 18 GB
  • Telekom LTE mit bis zu 18 Mbit/s
  • 50, 300 oder 1000 Inklusivminuten in 50 Länder

Aktion: 3 Monate lang 100% Rabatt

Direkt zu Lebara

Lebara Vertrag: Individuelle & flexible Allnet Flat Tarife

Bei Lebara sind nicht nur die monatlich kündbaren Prepaid-Pakete flexibel, sondern auch die Postpaid-Verträge. Neukunden können selbst über die Laufzeit, das Datenkontingent und die Inklusivminuten ins Ausland entscheiden. Damit eignen sich die Tarife auch insbesondere für die Smartphone-Nutzer, die häufig mit Freunden oder Familie im Ausland telefonieren möchten. Was die Preise der Leb Allnet Flats betrifft, gilt immer: Je mehr Volumen oder Minuten ins Ausland gebucht werden, desto höher fällt der Preis aus.

Sollten die Anforderungen an den Tarif mal nicht mehr passen oder die monatlichen Gebühren zu hoch ausfallen, können Nutzer bei den Lebara Verträgen jederzeit einen kostenfreien Tarifwechsel durchführen. Damit sorgt Lebara für maximale Flexibilität bei den 1- und 24-monatigen Handyverträgen.

Logo Lebara
Anbietercheck Logo

Lebara


Leb Allnet S, M und L im Überblick

Lebara hat drei Handyverträge im Sortiment: Leb Allnet S, M und L. Alle Varianten können mit oder ohne 24-monatiger Vertragslaufzeit bestellt werden. Anders als bei vielen anderen Anbietern sind bei Lebara mindestens 50 Freiminuten in 50 Länder verfügbar - dazu zählen nicht nur die europäischen Länder, sondern auch Länder wie die Türkei, USA oder China. Wird über die Inklusivminuten hinaus telefoniert, fallen die für die Länderzonen üblichen Gebühren an. Die Telefonie in Deutschland ist hingegen unbegrenzt.

SMS werden in den Lebara Tarifen nicht abgedeckt. Für jede SMS innerhalb von Deutschland werden daher 19 Cent in Rechnung gestellt. In EU-Ländern fallen 7 Cent pro SMS an, während für alle anderen Länder wieder Kosten in Höhe von 19 Cent pro Kurznachricht berechnet werden. Außerdem: Bei Vertragsabschluss ist eine einmalige Aktivierungsgebühr von 15 € zu bezahlen.

Für Wenig-Surfer: Leb Allnet S mit 5 GB ab 9,99 € mtl.

Der Leb Allnet S Tarif stattet Nutzer mit 5 GB LTE zum mobilen Surfen im Telekom Netz aus. Bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten liegt der Startpreis bei 9,99 €, wenn der Tarif jedoch ohne feste Laufzeit gewünscht ist, fallen monatlich 11,99 € an. Welcher Betrag tatsächlich pro Monat bezahlt wird, hängt dann noch davon ab, wie viele Inklusivminuten ins Ausland benötigt werden. 50 Minuten sind bereits im Startpreis enthalten. Für insgesamt 300 Minuten werden 3 € mehr berechnet, während 1000 Gratisminuten zusätzlich 8 € mtl. kosten.

Unsere Tarif-Empfehlung: Leb Allnet M mit 13 GB ab 17,99 € mtl.

Mit 13 GB LTE hat Leb Allnet M reichlich Volumen zum alltäglichen Internetsurfen und dem gelegentlichen Video-Streaming. Los geht es mit 17,99 €/Monat, wenn die 24-Monatsvariante gewählt wird. Ohne feste Vertragslaufzeit kostet die Allnet Flat 19,99 €. Wer statt 50 Freiminuten jeden Monat 300 Minuten für die Telefonie ins Ausland nutzen möchte, zahlt 2 € mehr. Soll das maximale Kontingent von 1000 Minuten ausgenutzt werden, fallen monatlich 7 € mehr an. Wir haben den Tarif im Rahmen eines Praxis-Tests auf die Probe gestellt: Lebara Erfahrungen

Für Power-Surfer: Leb Allnet L mit 18 GB ab 22,99 € mtl.

Das Maximum an Datenvolumen erhalten Nutzer mit Leb Allnet L. Insgesamt 18 GB LTE werden mit der Internet Flat für die mobile Datennutzung bereitgestellt. Das hat auch seinen Preis: Für den Handyvertrag mit 24 Monaten werden mindestens 22,99 € berechnet, während die monatlich kündbare Variante 24,99 € pro Monat kostet. 50 kostenlose Minuten in 50 Länder sind hier inbegriffen. Für maximal 300 Minuten kostet der Tarif 2 € mehr pro Monat. Bei 1000 Inklusivminuten schlägt Leb Allnet L mit 7 € on top zu Buche.

Lebara Leb Allnet Handyverträge im Vergleich

Leb Allnet S Leb Allnet M Leb Allnet L

5 GB/Monat

Tipp!

13 GB/Monat

18 GB/Monat

bis 18 Mbit/s
(Telekom LTE Netz)

bis 18 Mbit/s
(Telekom LTE Netz)

bis 18 Mbit/s
(Telekom LTE Netz)

24M Laufzeit:
ab 9,99 € mtl.

3 Monate Cashback

24M Laufzeit:
ab 17,99 € mtl.

3 Monate Cashback

24M Laufzeit:
ab 22,99 € mtl.

3 Monate Cashback

1M Laufzeit:
ab 11,99 € mtl.

1M Laufzeit:
ab 19,99 € mtl.

1M Laufzeit:
ab 24,99 € mtl.

Kostenbremse ab 10 € bei Auslandstelefonie

Wer gerne mal zu ausschweifenden Telefonaten mit Freunden und Verwandten im Ausland tendiert, könnte die enthaltenen Inklusivminuten schneller aufbrauchen als geplant. Um hier volle Kostenkontrolle zu gewähren, greift bei Lebara die Kostenbremse ab einer Überschreitung von 10 €. So werden Kunden auch nach vollständiger Nutzung der Freiminuten vor zu hohen Gebühren auf ihrer Mobilfunkrechnung bewahrt. Mit Beginn des nächsten Abrechnungszeitraums sind die Dienste dann wieder ohne Einschränkungen nutzbar. Wer jedoch schon vorher fleißig weiter ins Ausland telefonieren möchte, wird dazu angehalten das Vertragsguthaben kostenpflichtig aufzuladen.

Anrufe in Länder, die nicht zu den inkludierten 50 Ländern gehören, sind mit zusätzlichen Gebühren verbunden. Selbiges gilt auch, wenn Telefonate aus dem Ausland nach Deutschland getätigt werden. Die genauen Beträge sind der Preisliste auf der Lebara Webseite zu entnehmen. Im Folgenden haben wir zusammengetragen, welche Länder mit den Leb Allnet Mobilfunkverträgen mit bis zu 1000 Gratisminuten erreichbar sind:

Welche Länder sind in den Inklusivminuten enthalten?

In folgende Länder kann bei Lebara mit 50, 300 oder 1000 Freiminuten aus Deutschland telefoniert werden:

Bangladesch, Belgien, Brasilien, Bulgarien, Chile, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Hong Kong, Indien, Indonesien, Irland, Island, Israel, Italien, Kanada, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Macau, Malaysia, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Puerto Rico, Rumänien, Russland (Festnetz), Schweden, Schweiz, Singapur, Slowakei, Spanien, Süd Korea, Thailand, Tschechien, Türkei (Festnetz), Ungarn, USA, Venezuela, Vereinigtes Königreich, Zypern.

Welches Mobilfunknetz nutzt Lebara?

Für das Lebara Netz vertraut der Ethno-Mobilfunkanbieter auf die starke D-Netz-Qualität der Telekom. Die Download-Geschwindigkeit aller LTE Tarife liegt bei 18 Mbit/s, während für den Upload 2,5 Mbit/s realisiert werden. Wurden die im Tarif enthaltenen 5 GB, 13 GB oder 18 GB bereits vor Monatsende restlos versurft, greift bei Lebara die Datendrosselung. Dann wird der Surf Speed auf 32 kbit/s (Download) bzw. 16 kbit/s (Upload) heruntergedreht.

Um Abhilfe zu leisten, stehen die Leb Plus Optionen zur Verfügung. Diese versorgen den Tarif einmalig mit frischem Datenvolumen, allerdings nur bis zum Ende des jeweiligen Abrechnungszeitraums. Die Datenoptionen können jederzeit und beliebig oft online oder über die App gebucht werden. Hier eine Übersicht:

Datenoptionen Einmalpreis

Leb Plus 1 GB

4,99 €

Leb Plus 5 GB

14,99 €

Leb Plus 10 GB

19,99 €

Lebara Tarifwechsel jederzeit kostenlos möglich

Praktisch an den Lebara Verträgen ist, dass sich Kunden nie für einen längeren Zeitraum auf einen Tarif festlegen müssen - auch dann nicht, wenn ein 24-Monatstarif gebucht wurde. Nutzern steht es jederzeit frei, in einen Leb Allnet Tarif mit mehr Datenvolumen oder mehr Auslandsminuten zu wechseln. Der Lebara Tarifwechsel ist zudem völlig kostenlos und immer ab dem Folgemonat gültig. Die Anpassung lässt sich bequem online über den persönlichen MyLebara-Bereich, die MyLebara App oder auch mithilfe des Lebara Kundendienstes durchführen.

Große Auswahl an Lebara Prepaid Paketen

Alternativ hat Lebara auch zahlreiche Prepaid Tarife im Angebot. Eine Prepaid SIM-Karte ist bereits für 0 € inklusive Startguthaben erhältlich. Dann haben Kunden die freie Wahl: Möchten sie ähnlich wie die Leb Allnet Tarife ein Komplett-Paket mit voller Ausstattung und ohne Laufzeit nutzen? Oder lieber einen Basis-Tarif mit der Best-Option, welche das Telefonieren in 200 Länder schon ab 1 Cent pro Minute ermöglicht? Wer nur im mobilen Internet surfen möchte, kann außerdem bei den Prepaid Datentarifen nach einem passenden Angebot Ausschau halten. Alle weiteren Informationen unter Lebara Prepaid


Logo Lebara
Anbietercheck Logo

Weiterlesen: Lebara im Test


Tariftipp

Leb Allnet M Easy (24M) für 17,99 € mtl.

Mit dem Leb Allnet M Easy Tarif stellt Lebara einen Mobilfunktarif mit allen wichtigen Funktionen zur Verfügung. Bei einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten wird ein Tarif mit unbegrenzten Gesprächsminuten im Inland sowie 13 GB LTE-Volumen bereitgestellt. Inklusive sind zudem 50 Inklusivminuten zum Telefonieren ins Ausland: Dazu zählen Gespräche ins Mobilfunk- und Festnetz von 50 Ländern, darunter auch alle EU-Länder. Aktionsweise gibt es für die ersten 3 Monate Cashback.

Lebara

Monatspreis 17,99 €

Internet

Internet Flat
bis zu 18 Mbit/s
13 GB Volumen

Telefonie

Flat ins dt. Festnetz
Flat in alle Handynetze
50 Auslandsminuten

SMS

19 Cent pro SMS

Online-Aktion im Januar:

  • insgesamt 53,97 € Cashback für die ersten 3 Monate
  • Laufzeit flexibel wählbar