LG V30

Smartphone Check Logo

Smartphone Check

Highlights

  • 6 Zoll Quad-HD+ Display
  • Snapdragon 835 Prozessor (2,45 GHz)
  • Dual-Kamera mit 16- und 13-Megapixel-Objektiv
  • Kameralinse aus Glas
  • Android 7.1.2 Nougat
  • 5 MP Weitwinkel-Selfie-Kamera
  • Wasser- und Staubschutz nach IP68
Aktualisiert 08.11.2017
LG V30 - Einschätzung, Galerie & technische Daten 4.75 / 5 4 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (4)

LGs Smartphone-Highlight für 2017 heißt LG V30

LG hat auf der IFA sein nächstes Spitzen-Smartphone vorgestellt. Es ist (noch) kein LG G7, sondern das dritte Modell der V-Serie - das LG V30. Das Edel-Smartphone erinnert äußerlich stark an das LG G6, kommt es doch ebenfalls mit einem fast randlosen "Full Vision"-Display und in einem schicken Metall-Unibody daher. Technisch spielt das Gerät in der obersten Liga und präsentiert so manche Besonderheit: eine Dual-Kamera mit lichtstarker f/1.6 Blende, einen neuartigen Cine-Video-Modus, die OLED-Displaytechnik und eine neue Floating-Bar. Es stellt ein klares Upgrade zum LG G6 dar und sieht noch dazu äußerst gut aus. Was also hat es zu bieten?

Full-Vison-Display, Leistung satt, B&O-Sound

Auf den ersten Blick unterscheiden sich LG V30 und LG G6 kaum. Markant ist vor allem das Full-Vision Display, das auch hier zum Einsatz kommt. Es misst 6 Zoll in der Diagonalen - rund 15,2 Zentimeter - und füllt die Vorderseite des Geräts fast vollständig aus. An der Rändern bleibt lediglich ein schmaler Rahmen, der noch schlanker ausfällt als beim LG G6. Die Auflösung beträgt 2880 x 1440 Pixel, womit das V30 auf eine sehr hohe Pixeldichte von 538 ppi kommt. Eine knackig scharfe Darstellung von Web-Inhalten, Videos und Games sollte also garantiert sein.

Trotz des großen Displays bleibt das Gehäuse des LG V30 vergleichsweise klein und schlank. Es ist gerade einmal 7,3 Millimeter dünn und wiegt angenehme 158 Gramm. Die Kameralinse auf der Rückseite ist übrigens so gearbeitet, dass sie nicht heraussteht, sondern plan aufliegt. Farblich haben Käufer die Wahl zwischen Varianten in "Aurora Black", "Cloud Silver", "Moroccan Blue" und "Lavender Violet".

Was Leistung und Ausstattungs-Features betrifft, bewegt sich das neue LG-Flaggschiff auf höchstem Niveau. Für Antrieb sorgt der aktuelle Spitzenprozessor von Qualcomm, der Snapdgragon 835, welcher acht Kerne besitzt und auf eine Taktung von bis zu 2,45 GHz kommt. Ihm stehen 4 Gigabyte Arbeitsspeicher zur Seite. Der interne Speicherplatz bewegt sich bei 64 GB oder 128 GB und kann mittels Micro-SD-Karte weiter vergrößtert werden (bis 2 TB).

Darüber hinaus unterstützt das LG V30 alle modernen Standards zur Datenübertragung, WLAN nach 802.11 a, b, g, n, ac, Bluetooth 5.0 BLE, NFC und selbstverständlich LTE. Ein USB-Anschluss Typ-C 2.0 (für 3.1 kompatibel) komplettiert die Schnittstellen. Letzterer dient auch zum Laden des 3300 mAh-Akkus per Quick Charge. Vor Wasser, Staub und Stößen ist das V30 nach IP68 und Militärstandard 810G geschützt. Für einen hervorragenden Klang soll der sogenannter HiFi Quad DAC sorgen, der das Rauschen bei der Musikwiedergabe reduziert. Für die Klangoptimierung sorgt B&O Play.

Foto- und Video-Wunder?

Neue Maßstäbe soll das LG V30 vor allem beim Fotografieren und Filmen setzen. Die Dual-Hauptkamera verfügt über eine f/1.6 Blendenöffnung und kann somit mehr Licht als andere die Kameras anderer Smartphones einfangen. Zudem hat der Hersteller seine Kameralinse nicht aus Kunststoff, sondern aus Glas gerfertigt, wodurch eine "präzisere Farbwiedergabe und klarere Bilder" entstehen sollen. Beim Fotografieren arbeiten die genannte 16 MP-Standardlinse und eine zweite 13 MP-Weitwinkellinse zusammen.

Nicht nur für Smartphone-Fotografen, sondern auch für Filmer hat sich LG etwas einfallen lassen. Im V30 steht erstmals die Cine-Effect-Funktion zur Verfügung, womit Nutzer "kinematografische Stile diverser Filmgenres" auf ihre eigenen Filme anwenden können. User haben zunächst 15 dieser Styles zur Auswahl, um den Filmchen einen besonderen Look zu verleihen. - Wir dürfen gespannt sein, wie Videos damit in der Praxis aussehen. Neu ist außerdem der "Punktzoom", der jedes beliebige Objekt - unabhängig von der Position im Bild - heranholt.

Was ist sonst noch neu?

Auch abseits der genannten Haupt-Features hat LG nachgebessert. Verschwunden ist der Second Screen des LG V20 und wurde durch ein Always-on-Display ersetzt. Damit können Nutzer auch bei ausgeschaltem Bildschirm auf einige Shotcuts zugreifen und so zentrale Apps direkt starten. Auf Wunsch lassen sich bis zu 5 App-Shortcuts aber auch auf der neuen Floating Bar platzieren. Auch Kontakte oder der Knopf zur Musikwiedergabe können hier eingebunden sein.

Zum Wecken des V30 aus dem Standby stehen Nutzern nun insgesamt vier Möglichkeiten offen. Neu sind die Entsperrung via Gesichtserkennung mittels der Selfie-Kamera und per Spracherkennung. Bei der Spracherkennung greift eine Kombination aus Stimmenerkennung und Passwörtern. Wem das nicht liegt, der kann aber nach wie vor den Fingerabdrucksensor oder den LG Knock Code nutzen.

SmartWeb Einschätzung

Das LG V30 macht neugierig. Es ist gespickt mit Top-Technik und wartet obendrein mit so mancher Neuerung / Besonderheit auf. Wir sind schon gespannt, wie sich die Features im Alltag machen. Das V30 dürfte damit schon jetzt das LG G6 als LGs Top-Smartphone für 2017 ablösen. Das Gerät erscheint im Oktober zunächst in Südkorea und geht wenig später auch in Europa in den Verkauf. Zum Marktstart soll es 899 Euro kosten.


Technische Eigenschaften des LG V30

Allgemeine Daten
Modell: LG V30
Hersteller: LG
Kategorie: Smartphone
Betriebssystem: Android
Betriebssystem Version: Android 7.1.2 Nougat
Benutzeroberfläche LG UX
Erscheinungstermin Septmber 2017
Formfaktor & Design
Gewicht 158 g
Höhe 151,7 mm
Breite 75,4 mm
Tiefe 7,3 mm
Tastaturtyp virtuell (Touchscreen)
Farbvarianten Aurora Black, Cloud Silver, Moroccan Blue, Lavender Violet
Bildschirm
Bildschirm-Diagonale (Zoll) 6''
Bildschirm-Diagonale (Zentimeter) 15,2 cm
Auflösung 2.880 x 1.440 Pixel
Touchscreen ja
Touchscreen-Technik kapazitiv
Anzahl Farben 16000000
Displaytyp Quad HD+ OLED FullVision Display
Konnektivität
Band Quadband
LTE ja / 600,0 Mbit/s
HSDPA ja / 42,2 Mbit/s
UMTS ja
EDGE ja
GPRS ja
WLAN WLAN ac
GPS ja
USB ja / USB Typ-C
Bluetooth Bluetooth 5.0
NFC-Funktion ja
Foto & Video
Auflösung 16 Megapixel
Videoaufnahme ja
HD-Videoaufnahme ja
Videoauflösung 3.840 x 2.160 Pixel
Frontkamera für Video-Telefonie ja
Auflösung Frontkamera 5 Megapixel
Kamera-Funktionen Dual-Kamera mit 16 MP Standardwinkel- (f/1,6) und 13 MP Weitwinkelobjektiv Selfie-Kamera: 5 MP, f/2,2
Akku
Stand-By-Zeit k.A.
Sprechzeit k.A.
Akku-Typ Li-Ionen Akku
Akku-Leistung 3300 mAh
Prozessor & Arbeitsspeicher
Prozessor Qualcomm Snapdragon 835
Prozessor-Typ Octa-Core
Taktfrequenz 2.450 MHz
Arbeitsspeicher 4.000 MB
Grafik Adreno 530
Speicher
Interner Speicher 64.000 MB
Speicher erweiterbar ja
Speicher-Erweiterung Details per microSD um max. 2 TB
Massenspeicherfunktion ja

Weitere Smartphones aus der LG G-Serie