LTE Verfügbarkeit

LTE Ausbau im Detail

Mit dem Mobilfunkstandard LTE steigen die Geschwindigkeiten beim mobilen Internetsurfen. Aktuell lassen sich damit Übertragungsraten von bis zu 500 Mbit/s erreichen. Allerdings ist der LTE Highspeed noch nicht überall abrufbar, die LTE Verfügbarkeit steigt jedoch stetig an und auch die Geschwindigkeit wird sich weiter erhöhen.

Aktualisiert 18.05.2020
LTE Verfügbarkeit: Per LTE Check den aktuellen LTE Ausbau prüfen
4 / 5 209 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (209)

Die LTE Verfügbarkeit in den vier deutschen Mobilfunknetzen ist aktuell sehr unterschiedlich ausgeprägt. Die Telekom (D1) und Vodafone (D2) liegen beim LTE Ausbau klar vorn. Sie können mit ihren LTE Netzen über 98% der deutschen Bevölkerung erreichen. o2 hängt mit seinen beiden Netzen noch hinterher. Ob LTE genutzt werden kann, hängt also maßgeblich vom Netz des Anbieters ab.

Und auch bei den Datenraten gibt es klare Unterschiede: Im LTE Netz der Telekom sind derzeit maximal 300 Mbit/s, bei Vodafone 500 Mbit/s möglich. o2 ist derzeit bei Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 225 Mbit/s angelangt. Derart hohe Übertragungsraten sind allerdings immer nur punktuell verfügbar. Vor Ort kann kann die nutzbare Internet-Geschwindigkeit erheblich geringer ausfallen.

LTE Verfügbarkeit im Anbietervergleich

Smartphones bei Vodafone
  • Telekom: hohe LTE Verfügbarkeit von ca. 98,4%, maximal 300 Mbit/s, bestes Netz insgesamt
  • Vodafone: höchste LTE Netzabdeckung von ca. 98,6%, maximal 500 Mbit/s
  • o2: geringere LTE Abdeckung von ca. 84,3%, maximal 225 Mbit/s
  • E-Plus: mittlerweile ins o2 Netz integriert

LTE Verfügbarkeit im Überblick

Die beste LTE Verfügbarkeit bieten derzeit die Telekom und Vodafone. Beide Anbieter haben frühzeitig mit der LTE-Modernisierung ihrer Netz begonnen und können die höchste Netzabdeckung vorweisen. Die genannten Verfügbarkeitswerte beziehen sich auf den erreichbaren Bevölkerungsanteil. Die LTE Verfügbarkeit in der FLäche fällt geringer, sodass es inbesondere in ländlichen Gebieten noch Lücken geben kann. Eine gute LTE Nutzung ermöglichen die Vodafone Red und die Telekom Magenta Mobil Tarife.

Bei o2 ist die LTE Verfügbarkeit eingeschränkter. Der Anbieter hat sich in den vergangenen Jahren vor allem auf den Ausbau der LTE Netze in städtischen Bereichen konzentriert und erreicht derzeit etwa 84,3% der deutschen Bevölkerung.

Netzbetreiber Ausbaustatus max. LTE
Geschwindigkeit
LTE Tarife Details
Logo Telekom

Telekom

ca. 98,4%

300 Mbit/s

Telekom Magenta Mobil

Telekom Prepaid

mehr Infos

Logo Vodafone

Vodafone

ca. 98,6%

500 Mbit/s

Vodafone Red

Vodafone Prepaid

mehr Infos

Logo o2

o2

ca. 84,3%

225 Mbit/s

o2 Free

o2 Prepaid

mehr Infos

LTE Verfügbarkeit für Zuhause

LTE kann nicht nur auf dem Smartphone, sondern auch für eine Internetverbindung in den eigenen vier Wänden genutzt werden. Vor allem in schlechter erschlossenen Gegenden ist Internet über das Mobilfunknetz eine Alternative. Auch hier halten Vodafone, o2 und die Telekom entsprechende Komplettpakete bereit. Weitere Infos: LTE Verfügbarkeit für Zuhause

Um ein geeignetes Internet-Festnetz-Produkt mit schneller Internetverbindung zu finden, empfiehlt es sich, zunächst die Verfügbarkeit von DSL und Kabel Internet Technologien für die eigene Adresse zu prüfen. Mehr Infos zum Thema und der direkte Weg zur Prüfung: DSL Verfügbarkeit | Kabel Internet Verfügbarkeit

Auswahl an Handytarifen mit LTE

Eine Auswahl an empfehlenswerten Smartphone Tarifen mit LTE Unterstützung haben wir hier aufgelistet. Für die Tarife im E-Netz (z.B. von Smartmobil oder Blau) spricht zwar der günstige Preis, allerdings ist die geringere LTE Netzabdeckung zu beachten. Besser sind da die Tarife von Vodafone und der Telekom, die komfortables Internetsurfen mit hohen Geschwindigkeiten ermöglichen. Weitere Tarife stellen wir vor unter: LTE Tarife

Auf Smartphone mit LTE Modul achten

Für das Internetsurfen in LTE Geschwindigkeit benötigen Nutzer zwingend ein LTE-fähiges Smartphone. Aktuelle Top-Geräte wie zum Beispiel das Samsung Galaxy S8 oder das iPhone 8 besitzen ein solches LTE Modul. Auch die meisten Mittelklasse-Smartphones sind LTE-fähig, jedoch nicht alle Geräte aus dem Einsteiger-Segment. Zudem unterstützen nicht alle LTE Smartphones auch die höchsten Geschwindigkeiten.

Bei den Mobilfunkanbietern kann das passende LTE Smartphone direkt zum jeweiligen Tarif bestellt werden - und das meist bei geringer Zuzahlung (oft 1,- €). Allerdings haben die LTE Tarife bei der Telekom und bei Vodafone auch ihren Preis.

Aktuelle LTE Smartphones besprechen wir auf unserer Seite LTE Handy

LTE Highspeed in vier Frequenzbereichen

Nach UMTS, der sogenannten 3G Technik, kommt mit LTE der deutlich schnelle 4G Mobilfunkstandard auf die Endgeräte. Großer Vorteil im Vergleich zum UMTS-Netzausbau: Bei LTE konnte die bestehenden Infrastruktur genutzt werden. Um die LTE Verfügbarkeit in Deutschland auszubauen, mussten zunächst neue Funkfrequenzen vergeben werden. Dies geschah in einer Auktion durch die Bundesnetzagentur im Frühjahr 2010, den Zuschlag erhielten die Mobilfunkanbieter Vodafone, o2, E-Plus und Telekom.

Die folgenden Frequenz-Bereiche stehen in Deutschland für LTE Highspeed zur Verfügung:

  • 800 MHz - Frequenzen ermöglichen einen 10 km Sende-Radius
  • 900 MHz - Frequenzen ermöglichen einen 35 km Sende-Radius
  • 1800 MHz - Frequenzen ermöglichen einen 5 km Sende-Radius
  • 2400 MHz - Frequenzen ermöglichen einen 1 km Sende-Radius

Theoretisch kann noch im 2000 MHz Bereich gefunkt werden, hier wird aber zunächst am Ausbau der UMTS Verfügbarkeit gearbeitet. Aufgrund einer Vorgabe der Bundesnetzagentur durften die Frequenzen um 800 MHz zunächst nur zum Ausbau der LTE Verfügbarkeit in schlecht erschlossenen Gebieten genutzt werden (Schließung der sogenannten weißen Flecken).

Diese Ziele wurden inzwischen deutschlandweit erreicht, deshalb wird jetzt auch der Ausbau in den Ballungsgebieten mit Hochdruck vorangetrieben. Der Frequenzbereich um 1800 MHz hingegen konnte von Anfang an ohne Auflagen verwendet werden. Die Telekom setzt diesen derzeit wegen der geringeren Reichweite vorwiegend in Großstädten ein, plant aber eine großflächigere Nutzung in absehbarer Zeit.

Anbietercheck Logo
Anbieter-Check
Vodafone Handy

Die Red Tarife und aktuelle Mobilfunk-Angebote von Vodafone im Check. weiter

Telekom Handy

Die Magenta Mobil Tarife, das Telekom-Netz und die Smartphone-Angebote im Test. weiter

o2 Handy

Die aktuellen Aktionen und Mobilfunk-Angebote zu o2 Blue im Überblick. weiter