Mega SIM Erfahrungen

Mega SIM Handytarif im Test: 140 GB Allnet Flat für 24,99 €

Bei Mega SIM gibt es Handytarife zum dauerhaften Sparpreis, die obendrein volle Flexibilität bieten und monatlich kündbar sind. Was sich in der Theorie super anhört, sollte aber auch in der Praxis überzeugen. Aus diesem Grund haben wir den Mega Deal von Mega SIM bestellt und den Tarif mit 140 GB LTE einem Praxis-Test unterzogen.

von Stefanie Österle
Aktualisiert 03.05.2024
Mega SIM Erfahrungen: Angebote, Netz & Service im Test
3.88 / 5387 (387)
Mega SIM Erfahrungen
Stefanie Österle | Mega SIM Erfahrung

Vor- und Nachteile: Mega SIM green LTE 140 GB

Vorteile
  • reibungslose Tarifbestellung
  • großzügiges Datenkontingent
  • ohne Mindestvertragslaufzeit
  • monatlicher Rabatt gilt dauerhaft
  • Anschlusspreis 9,99 € statt 39,99 €
  • keine Datenautomatik
Nachteile
  • eSIM nicht erhältlich
  • 5G nicht verfügbar
  • o2 Netz zeigt Schwächen auf

Experten-Meinung zu Mega SIM green LTE 140 GB

Stefanie Österle - SMARTWEB-Redakteurin seit 2016

"Der Mega SIM Mega Deal hält was er verspricht: Die 140 GB Datenvolumen lassen sich kaum aufbrauchen, somit kommen vor allem Viel-Surfer für einen guten Preis auf ihre Kosten. Der monatliche Rabattpreis gilt nämlich dauerhaft. Nur das Handynetz war nicht immer stabil."

Mega SIM
Anbietercheck Logo

Mega SIM

Mega SIM im Test: Viel Leistung zum kleinen Preis?

Um in dem Tarifdschungel der heutigen Zeit nicht komplett unterzugehen, ist ein starkes Angebot von den Mobilfunkanbietern unabdingbar. Eine Marke, die uns auf den ersten Blick mit ihrem Portfolio überzeugen konnte, war Mega SIM. Hier stehen vier Handytarife zur Auswahl, die durchgängig reichlich Datenvolumen bieten. Ein Unlimited Tarif ist auch dabei. Was das Mega SIM Angebot besonders attraktiv macht: Die Tarife sind monatlich kündbar und dauerhaft rabattiert. Somit sind Kunden nicht über einen langen Zeitraum an den Anbieter gebunden und müssen auch keine Preiserhöhung befürchten.

Aus diesem Grund wollten wir die Mega SIM Tarife einmal persönlich testen. Die Wahl für einen Handytarif fiel uns nicht schwer: Der aktuelle Mega SIM Mega Deal lautet green LTE 140 GB und bietet besonders viel Datenvolumen für nur 24,99 € monatlich statt 47,99 €. Wie der Mega SIM Handytarif in unserem Praxis-Test abgeschnitten hat, könnt Ihr hier nachlesen.

green LTE 140 GB

Mega SIM

Ohne Laufzeit und dauerhaft preiswert - so lässt sich die 140 GB Allnet-Flat von Mega SIM beschreiben.

  • Telefon- und SMS-Flat in alle dt. Netze
  • 140 GB Internet Flat im Telefónica Netz
  • LTE-Highspeed mit bis zu 225 Mbit/s
  • monatlich kündbar
  • 9,99 € Anschlusspreis

24,99 € pro Monat
statt regulär 47,99 €

Direkt zu Mega SIM

Bestellung bei Mega SIM, aber Post von Freenet

Die Buchung des Wunschtarifs erfolgt bequem über den Online-Shop von Mega SIM. Zur Auswahl stehen hier die Tarife green LTE 25 GB, green LTE 50 GB, green LTE 140 GB und o2 Mobile Unlimited Smart. Wie bereits erwähnt, haben wir uns für green LTE 140 GB entschieden - das Preis-Leistungs-Verhältnis hat für uns einfach gepasst. Wer schon einmal einen Mobilfunktarif online gebucht hat, wird mit dem Bestellprozess vertraut sein. Weiter geht es nämlich mit dem Wunschtarif im Warenkorb. Hier werden die anfallenden Kosten übersichtlich dargestellt:

  • Monatliche Kosten: 24,99 € statt 47,99 € (dauerhaft 23 € Rabatt)
  • Einmaliger Anschlusspreis: 9,99 € statt 39,99 €
  • Versandkosten: 0 €

Die Zahlung erfolgt per Lastschrift. Im nächsten Schritt haben wir unsere persönlichen Daten angegeben. Neben unserer Anschrift, E-Mail-Adresse und Rückrufnummer wollte der Anbieter auch unsere Bankdaten. Außerdem stand eine Identitätsprüfung an, in dessen Rahmen wir lediglich unsere Staatsangehörigkeit und unsere Ausweisnummer eintragen sollten. Abschließend bietet Mega SIM die kostenlose Rufnummernmitnahme an. Jetzt nur noch bestätigen und das war's auch schon.

Wie geht es nun weiter? Nachdem die Bestellung erfolgreich durchgeführt wurde, haben wir elektronische Post von Freenet erhalten. Bei Mega SIM handelt es sich nämlich um eine Mobilfunkmarke, die zur Freenet Gruppe gehört. Der Versand der SIM-Karte, die Vertragsverwaltung und der Kundenservice wird daher auch von Freenet übernommen. In den E-Mails wurden wir über die Auftragsbestätigung und den SIM-Karten-Versand informiert. Diese sollte uns in den nächsten 3-5 Werktagen erreichen. Kleine Notiz am Rande: Eine Mega SIM eSIM wird leider noch nicht angeboten.

Mega SIM SIM-Karte aktivieren

Wie versprochen konnten wir die SIM-Karte von Mega SIM in nur 3 Werktagen in unseren Händen halten. Auf dem SIM-Kartenträger befinden sich die SIM-Karten-Nummer, PIN und PUK. Die SIM-Karte selbst lässt sich in das benötigte Format herausbrechen. Für unseren Praxis-Test mit dem iPhone 13 Pro haben wir die Nano-SIM verwendet.

Die Einrichtung der Mega SIM SIM-Karte ging dann ganz schnell. Nach dem Einlegen in das Smartphone mussten wir nur die PIN eingeben, die sich von dem Kartenträger ablesen lässt. Anschließend haben wir eine Willkommens-SMS von Freenet erhalten. Nun konnte es mit dem Surfen und Telefonieren losgehen!

Telefonieren & Surfen mit Mega SIM im Telefónica Netz

Im Anschluss an die Aktivierung der Mega SIM SIM-Karte, haben wir den Handytarif direkt im Alltag auf die Probe gestellt. Der für uns und viele andere Smartphone-Besitzer wichtigste Bestandteil eines Tarifs ist die Internet-Flat. Mit unserem Mega SIM Handyvertrag werden uns jeden Monat satte 140 GB Datenvolumen zur Seite gestellt. Die maximal mögliche Geschwindigkeit mit LTE beträgt dabei 225 Mbit/s im Telefónica Netz bzw. o2 Netz. 5G gibt es bei Mega SIM leider (noch) nicht. Wie erwartet, konnten wir das großzügige Datenkontingent im Rahmen unseres Praxis-Tests nicht vollständig verbrauchen. Wer also häufig surft, sollte mit 140 GB auch problemlos klar kommen und muss daher nicht zwingend zu einem Unlimited-Tarif greifen.

Was die Surf-Geschwindigkeit im Telefónica Netz betrifft, haben wir auch nichts zu bemängeln. Das mobile Internetsurfen hat vor allem in Städten reibungslos funktioniert. Musik und Videos ließen sich auch problemlos streamen. Kleine Schwächen haben sich erst in ländlichen Gebieten abgebildet. Denn obwohl das Handynetz von Telefónica 99% der Haushalte in Deutschland mit LTE versorgt, ist der Mobilfunkempfang flächendeckend noch nicht gegeben. Hier kam es also hin und wieder zu Verzögerungen und etwas längeren Ladezeiten.

Beim Telefonieren hat hingegen alles problemlos geklappt. Mega SIM stellt dafür eine Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Netze zur Verfügung. Damit ist das Telefonieren (auch über VoLTE) sowie das Versenden von SMS im Monatspreis inbegriffen. WLAN Calls sind ebenfalls möglich. In der EU gilt außerdem Roam like at home, was bedeutet, dass hier wie in Deutschland gesurft, telefoniert und gesimst werden kann. Sollten doch mal Gebühren zustande kommen, beispielsweise durch das Internetsurfen außerhalb der EU, sorgt der automatische Kostenschutz für Sicherheit. Die maximale Grenze beim Data Roaming liegt bei 59,50 €. Damit werden zu hohe Roaming Gebühren, die möglicherweise unabsichtlich entstehen, verhindert.

Dickes Plus: Alle Mega SIM Tarife ohne Laufzeit erhältlich

Was uns an dem Mega SIM Angebot besonders gefallen hat, ist die Möglichkeit zur monatlichen Kündigung. Unentschlossene müssen sich so nicht längerfristig an Mega SIM binden, sondern können ihren bevorzugten Tarif einfach mal ausprobieren. Es gilt lediglich eine Mindestvertragslaufzeit von 1 Monat, danach läuft der Mega SIM Handyvertrag unbefristet weiter und kann jederzeit mit einer Frist von einem Monat gekündigt werden. Bequemer geht es also kaum. Dabei sei allerdings auch erwähnt, dass Neukunden bei Mega SIM kein Smartphone zum Tarif buchen können. Es handelt sich um reine SIM-only Tarife.

Mega SIM Tarif über die Freenet App verwalten

Als Bestandskunde von Mega SIM hatten wir die Möglichkeit, unseren Handytarif via Mobilfunk App zu verwalten. Eine Mega SIM App gibt es allerdings nicht, stattdessen steht die Freenet Mobilfunk App kostenlos zum Download bereit. Nachdem wir die Freenet App heruntergeladen haben, konnten wir direkt unseren Freenet Login nutzen, um uns anzumelden. Dafür haben wir unsere E-Mail-Adresse und ein von uns zuvor festgelegtes Kennwort eingetippt. Das Passwort lässt sich über eine E-Mail anlegen, die Freenet zum Abschließen der Registrierung versendet.

Die Freenet Mobilfunk App trumpft zwar nicht unbedingt mit einem modernen Design und zahlreichen Komfortfunktionen auf, erfüllt aber auf alle Fälle ihren Zweck. Nach dem Öffnen der App werden wir direkt von der Anzeige unseres aktuellen Datenstands begrüßt. Uns hat das Datenvolumen des green LTE 140 GB Tarifs definitiv ausgereicht, weshalb wir kein Volumen nachbuchen mussten. Doch wer Bedarf hat, kann jederzeit über die Startseite der App Data Packs hinzubuchen.

Ansonsten hat sich die Freenet App für uns als hilfreich erwiesen, um unsere Mega SIM Kosten im Blick zu behalten. Die anfallenden Gebühren werden direkt auf der Startseite oder noch übersichtlicher im Bereich "Rechnungen" aufgelistet. Sämtliche Tarif- und Vertragsdetails lassen sich unter "Tarif" einsehen. Und wer Hilfe benötigt, schaut sich am besten unter "Mehr" um. Hier können Nutzer den Kontakt via WhatsApp oder Hotline aufsuchen.

Mega SIM Kundenservice: Hilfe über die Hotline

Für jegliche Anliegen wird auch ein Kundenservice zur Verfügung gestellt. Wie wir nach einem Anruf nur wenig überraschend festgestellt haben, handelt es sich dabei nicht um eine gesonderte Mega SIM Hotline, sondern um den Freenet Kundenservice. Dies hat für uns jedoch kein Problem dargestellt. Zwar saßen wir eine Weile in der Warteschleife fest, doch unser Anliegen wurde zügig und professionell geklärt. Dafür haben wir uns einfach an die Hotline gewendet, die auf der Mega SIM Webseite bereitgestellt wird. Das Service-Team ist unter der Rufnummer 040 / 55 55 41 445 Montag bis Freitag von 8:00 bis 20:00 Uhr und Samstags von 9:00 bis 18:00 Uhr erreichbar.

Im Überblick: Mega SIM Tarife bestellen

Neben dem Mega SIM Tarif, den wir auf Herz und Nieren getestet haben, befinden sich drei weitere Handytarife im Sortiment der Mobilfunkmarke. Wer noch mehr Geld sparen will, greift zu green LTE 25 GB für 14,99 € (statt 32,99 €) oder green LTE 50 GB für 19,99 € (statt 37,99 €). Wer mit unlimited Datenvolumen surfen möchte, greift zu o2 Mobile Unlimited Smart für 26,99 € (statt 42,99 €).

green LTE 25 GB green LTE 50 GB green LTE 140 GB o2 Mobile
Unlimited Smart

Allnet Flat
25 GB

Allnet Flat
50 GB

Allnet Flat
140 GB

Allnet Flat
Unlimited

LTE bis zu 225 Mbit/s

LTE bis zu 225 Mbit/s

LTE bis zu 225 Mbit/s

LTE bis zu 15 Mbit/s

14,99 € mtl.
statt 32,99 €

19,99 € mtl.
statt 37,99 €

24,99 € mtl.
statt 47,99 €

26,99 € mtl.
statt 42,99 €


Mega SIM
Anbietercheck Logo

Weiterlesen: Mega SIM im Test


Tariftipp

Mega SIM green LTE 140 GB

Unser Tarif-Tipp lautet green LTE 140 GB ohne Laufzeit. Der Mega SIM Handytarif bietet 140 GB LTE-Volumen, welches im Telefónica Netz mit bis zu 225 Mbit/s versurft wird. Eine Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Netze, ebenso wie EU-Roaming sind inklusive. Pro Monat kostet der Mega SIM Handyvertrag dauerhaft 24,99 € statt regulär 47,99 €.

Mega SIM

Internet

Internet Flat
LTE mit bis zu 225 Mbit/s
140 GB Volumen

Telefon

Flat ins dt. Festnetz
Flat in alle Handynetze

Aktion im Mai:

  • dauerhaft 23 € pro Monat sparen
  • monatlich kündbar
  • keine Datenautomatik

24,99 € pro Monat
statt regulär 47,99 €

Tipp