Mobilcom-Debitel

Freie Auswahl: Allnet Flat Tarife in allen Netzen buchbar

Mobilcom-Debitel spielt als virtueller Netzbetreiber seine Trumpfkarten aus und bietet seinen Kunden sämtliche Mobilfunknetze Deutschlands an. Bei den Tarifen kann somit frei gewählt werden, im Angebot sind die D-Netze von der Telekom und Vodafone sowie das gemeinsame Netz von Telefónica Deutschland.

Update (13.07.22): Mobilcom-Debitel heißt ab sofort Freenet Mobilfunk. Alles Infos zum neuen Angebot haben wir zusammengefasst im Anbieter-Test zu Freenet Mobilfunk.

von Matthias Bichler
Aktualisiert 13.07.2022
Mobilcom-Debitel - Allnet Flat im Telekom-, Vodafone- und o2-Netz
4.08 / 51191 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (119)

Mobilcom-Debitel heißt jetzt Freenet Mobilfunk

Im Juli 2022 wurde Mobilcom-Debitel in Freenet Mobilfunk umbenannt. Laufende Verträge laufen dort wie gewohnt weiter, auch die Freenet Mobilfunk Angebote sind vergleichbar. Alle Infos zum neuen Mobilfunkanbieter haben wir zusammengestellt unter Freenet Mobilfunk.

Hinweis: Diese Seite stellt den ehemaligen Mobilfunkanbieter Mobilcom-Debitel vor. Die Informationen werden nicht mehr aktualisiert.


Mobilcom-Debitel bietet große Tarifauswahl

Mobilcom-Debitel blickt auf eine lange Tradition zurück, denn die beiden Namensgeber Mobilcom und Debitel waren bereits Anfang der 90er Jahre auf dem deutschen Mobilfunkmarkt vertreten. Heute ist das Unternehmen ein Teil der Freenet Group. Der Provider verfügt selbst über kein eigenes Netz und greift daher für seine Angebote auf das D1-Netz der Deutschen Telekom, das D2-Netz von Vodafone sowie die Mobilfunknetze von Telefónica Deutschland zurück.

Besondere Konzentration gilt dabei den Allnet-Flat Tarifen, die in allen Netzen gebucht werden können. Auf Wunsch gibt es die Angebote ebenfalls in Kombi mit einem neuen Smartphone. Und wem die Auswahl immer noch nicht reichen sollte: Auch bei Mobilcom Debitel können Original Telekom Magenta Mobil, o2 Free und Vodafone Red Tarife im Handy-Bundle gebucht werden - teilweise mit hohen Preisvorteilen.

Tarife: Mit oder Smartphone, das ist hier die Frage!

Bevor die Auswahl eines Mobilcom-Debitel Tarifs beginnt, sollte geklärt werden, ob gleich ein neues Smartphone mitbestellt werden soll oder ob die Devise SIM-only lautet. Denn je nachdem unterscheidet sich das erhältliche Angebot deutlich: Bei den puren Tarifen setzt Mobilcom-Debitel ausschließlich auf eigene Angebote, bei den Bundle-Paketen gibt es dagegen zusätzlich noch die Original-Tarife der großen Netzbetreiber Telekom, o2 und Vodafone.

Fällt die Wahl auf einen SIM-only Tarif geht die Vorauswahl schon in eine nächste Runde. Denn nun muss sich auf ein Mobilfunknetz festgelegt werden. Auch dann noch ist die Auswahl recht ordentlich, auf unsere Detailseiten zu den aktuellen Angeboten stellen wir deshalb die derzeit besten Tarife im Detail vor. Zu den Mobilcom Debitel Tarifen ohne Smartphone

Mobilcom-Debitel Logo
Anbietercheck Logo

Mobilcom-Debitel

Mit Smartphone: Die Mobilcom-Debitel Bundle-Pakete

Nicht immer ist der reine Tarif die erste Wahl, vor allem dann wenn der Anbieter attraktive Bundle-Pakete geschnürt hat. Genau das ist bei Mobilcom-Debitel der Fall, der Provider belohnt die Kombi-Buchung von Tarif + Handy mit teilweise recht hohen Rabatten. Im Fokus stehen aktuelle Modelle von Apple, Samsung, Xiaomi oder Google.

Wenn die Entscheidung für eine Kombi aus Tarif und Smartphone gefallen ist, setzt sich der tatsächlich anfallende Monatsbetrag stets aus dem Tarifpreis, einem Aufpreis für das Handy sowie einem monatlich gewährten Rabatt zusammen. Je nach Gerät können die Preisvorteile unterschiedlich ausfallen. Die besten Bundle-Angebote haben wir zusammengefasst unter Mobilcom-Debitel Tarife mit Smartphone

Telefonieren und Surfen in den Netzen von Telefónica, Telekom und Vodafone

Die deutschen Mobilfunknetze wurden in den vergangenen Jahren immer weiter modernisiert, deshalb weisen sie durch die Bank eine sehr hohe Verfügbarkeit auf. Hierbei liegen die Netze von der Telekom, Vodafone und o2 nur noch knapp hintereinander. Außerdem haben alle drei Netzbetreiber Funklöcher großflächig beseitigt, sodass auch in ländlichen Regionen eine hohe LTE-Verfügbarkeit herrscht. Im großen SmartWeb Netztest haben wir alle drei Netze einmal gründlich durchleuchtet und sie schneiden durchweg gut ab. Testsieger ist dabei das Netz der Telekom, gefolgt von Vodafone und o2.

Bei Mobilcom-Debitel können sich Kunden dank der Vielfalt ihr Wunschnetz aussuchen. Ist vor Ort Vodafone die Nummer 1, ist das D2 Netz erste Wahl, liegt dagegen die Telekom vorn, wird ein D1 Tarif gebucht. Bei allen Mobilcom Debitel Tarifen ist LTE standardmäßig inbegriffen. Lediglich wer den maximalen Surfspeed aus dem jeweiligen Handynetz herausholen will, muss einen der Original-Tarife buchen. Weitere Infos unter Mobilcom-Debitel: Verfügbare Netze

Ergebnis des SmartWeb Netztest

Netzbetreiber Test 11/2022
Logo Telekom

Testsieger:
Telekom Netz

SEHR GUT (1,3)
(94/100 Punkte)

Telekom Netztest

Logo Vodafone

2. Platz:
Vodafone Netz

GUT (1,6)
(90/100 Punkte)

Vodafone Netztest

Logo o2

3. Platz:
o2 Netz

GUT (1,9)
(87/100 Punkte)

o2 Netztest

Mobilcom-Debitel Logo
Anbietercheck Logo

Weiterlesen: Mobilcom-Debitel im AnbieterCheck


Tariftipp

40 GB Allnet-Flat im Telekom Netz für 14,99 € (-64%)

Aktuell gibt es die 40 GB Allnet-Flat für nur 14,99 €/Monat (statt 41,99 €), das ist 64% günstiger! Gesurft wird mit 40 GB LTE und bis zu 50 Mbit/s im mehrfach ausgezeichneten Telekom Netz. Eine Flatrate für Telefonie in alle deutschen Netze ist ebenso enthalten. Den einmaligen Anschlusspreis von 39,99 € gibt es zurück, wenn innerhalb von 30 Tagen nach Aktivierung eine SMS mit dem Text AP frei an die 8362 versendet wird.

Freenet Mobilfunk Deal im Telekom Netz

Telefonie

Flat ins dt. Festnetz
Flat in alle Handynetze

Internet

40 GB Internet Flat
LTE mit bis zu 50 Mbit/s

Nur für kurze Zeit erhältlich:

  • 40 GB Allnet-Flat 64% günstiger
  • Anschlusspreis 0,- € statt 39,99 €

14,99 € mtl.
für 24 Monate, dann 41,99 € mtl.

-64%