Mobilfunk Kündigungsbutton

Über den Webbrowser schnell & einfach den Handyvertrag kündigen

Verträge mit Dauerschuldverhältnissen müssen seit 01. Juli 2022 per Kündigungsbutton im Webbrowser kündbar sein - Das gilt auch für Mobilfunkverträge. Der Button soll nicht nur die Kündigung erleichtern, sondern dient auch zum Schutz der Verbraucher.

von Vera Reichmann-Stoltenfeldt
Aktualisiert 05.07.2022
Mobilfunk Kündigungsbutton: Vertrag einfach online kündigen
4.75 / 541 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4)
Mobilfunk Kündigungsbutton

Mobilfunk Kündigungsbutton

  • seit 01.07.22 gesetzlich verpflichtend
  • schnell & einfach online kündigen
  • dient dem Verbraucherschutz
  • muss online immer gut sichtbar verfügbar sein
  • mit 2 Mausklicks online kündigen
  • gilt für alle Mobilfunkverträge

Zur Mobilfunk Kündigung beim Anbieter

TKMoG 2021 führt Kündigungsbutton verpflichtend ein

Wer die Handyvertrag Kündigung über den Webbrowser des Mobilfunkanbieters umsetzen möchte, muss sich oftmals erst durch viele Seiten klicken, um zum Kündigungsbereich zu gelangen. Manchmal bleibt sogar nur der Weg über den jeweiligen Anbieter Kontakt.

Hier schafft das Telekommunikationsmodernisierungsgesetz (TKMoG 2021) Abhilfe. Denn seit 01.07.22 ist es Pflicht, im Internet Kündigungsbuttons für Verträge mit Dauerschuldverhältnissen anzubieten. Das gilt somit auch für Mobilfunkverträge. Verbrauchern wird auf diese Weise der Weg zu einer schnellen und einfachen Vertragskündigung geebnet.

Achtung: Verträge, die laut Gesetz einer schriftlichen Kündigung bedürfen, sind vom Kündigungsbutton ausgeschlossen. Hierzu zählen beispielsweise Finanz-, Miet- und Arbeitsverträge.

Hilfe bei der Kündigung
Handyvertrag Kündigung

Der SmartWeb Kündigungs-Assistent macht die Erstellung eines Kündigungs-Schreibens leicht - mit passendem Mustertext und Vorlage zum Ausdrucken: Handyvertrag Kündigung

Handyanbieter wechseln

Viele Handy-Nutzer scheuen einen Anbieter- und Tarifwechsel. Dabei ist dieser heute unkompliziert samt Mitnahme der Handynummer möglich. Das Wichtigste zum Thema: Handyanbieter wechseln

So funktioniert der Mobilfunk Kündigungsbutton

Der Kündigungsbutton dient dazu, über den Webbrowser den Mobilfunkvertrag unkompliziert zu kündigen. Gesetzlich ist festgelegt, wie das Tool umzusetzen ist und welche Aufgaben es zu erfüllen hat. So schreibt das TKMoG 2021 vor, dass der Kündigungsbutton jederzeit verfügbar und leicht zugänglich sein muss. Bedeutet, Extra-Anmeldungen beim Kundenkonto oder langes Suchen nach einer Kündigungsseite sind damit passé. Zudem muss die Schaltfläche offensichtlich als Kündigungsbutton erkennbar sein, z.B. mit "Vertrag hier kündigen" oder "Zur Vertragskündigung".

Wird über den Kündigungsbutton der Handy Vertrag beendet, sollte dies mit wenigen Klicks erledigt sein. Über den Mobilfunk Kündigungsbutton kommen Verbraucher nämlich auf eine Bestätigungsseite, auf welcher dann Angaben zum zu kündigenden Handyvertrag gemacht werden. Mit Klick auf einen weiteren Button, der den Kündigungswunsch bestätigt, ist die Kündigung dann beim Mobilfunkanbieter eingereicht.

Hinweis: Der Bestätigungsbutton muss ebenso einfach zugänglich und leicht erkennbar sein, wie zuvor der Kündigungsbutton.

Verpflichtend: Eingangsbestätigung der Mobilfunk Kündigung

Der Mobilfunkanbieter muss umgehend eine Eingangsbestätigung der Kündigung in schriftlicher Form an den Kunden versenden. Dies ist beispielsweise über eine automatische Antwort per Email möglich. Der Kündigungsbutton dient somit auch zum Schutz der Verbraucher. Denn nicht selten mussten diese bisher mehrmals eine Eingangsbestätigung ihrer Kündigung einfordern oder um eine verpasste Kündigungsfrist bangen, die eigentlich eingehalten worden ist.

Kündigungsbutton gilt für alle Mobilfunkverträge

Seit 01.07.22 ist der Kündigungsbutton im Internet Pflicht, um Online-Kündigungen zu erleichtern. Dies gilt auch für Vertäge, die vor dem 01. Juli abgechlossen wurden. Ob der Mobilfunkvertrag online oder vor Ort in einem Anbieter-Shop zustande gekomem ist, hat keine Auswirkung auf den Kündigungsbutton. Dieser ist zur Kündigung aller Mobilfunkverträge nutzbar.

Ab wann ist die Kündigung per Kündigungsbutton gültig?

Wer seinen Handyvertrag über den Mobilfunk Kündigungsbutton beendet, kann sich zwar über deren Eingang sicher sein, allerdings ist die Kündigung nicht zwingend sofort gültig. Denn nach wie vor ist die im Mobilfunkvertrag festgehaltene Kündigungsfrist einzuhalten.

Wer einen Handytarif mit Mindestlaufzeit gebucht hat, kommt also frühestens nach 12-monatiger oder 24-monatiger Laufzeit aus dem Vertrag heraus. Die Kündigungsfrist liegt bei 1 Monat zum Vertragsende, anschließend ist der Handyvertrag stets monatlich kündbar. Bei einem flexiblen Mobilfunktarif dagegen können Verbraucher immer monatlich kündigen. Mehr Infos auf Handyvertrag Laufzeiten

Möglichkeiten zur Mobilfunk Kündigung

Inzwischen gibt es verschiedene Handyvertrag Kündigungswege, doch durch den vom TKMoG 2021 verpflichtenden Kündigungsbutton fällt eine Online-Kündigung deutlich einfacher aus. Daneben haben Verbraucher die Möglichkeit, auch weiterhin ihre Mobilfunk Kündigung klassisch per Post, Fax oder Email einzureichen. Um alle Fristen zu wahren, sollte hier dann jedoch ein zeitlicher Puffer mit einberechnet werden.

Darüber hinaus zählt es inzwischen bei den meisten Mobilfunkanbieter zum guten Kundenservice, auch eine Mobilfunk App bereitzustellen. Hier haben Kunden die Möglichkeit, ihre Tarif- und Vertragsdetails sowie persönliche Daten einzusehen und zu verwalten. In der Regel ist dann über die App ebenfalls eine Kündigung möglich.


Hinweis zum kostenlosen Service-Angebot

Wichtiger Hinweis: Diese Informationen stellen keine Rechtsberatung sondern allgemeine Hinweise dar, für deren Vollständigkeit und Richtigkeit wir keine Haftung übernehmen können. Bei (konkreten) rechtlichen Fragen und für eine Rechtsberatung wenden Sie sich bitte an einen Rechtsanwalt.


Beratung & Service auf SMARTWEB

Den richtigen Smartphone Tarif finden. vergleichen

Die wichtigsten Provider im Anbieter-Check. mehr

Das Wichtigste zum schnellen LTE Internet mehr

Aktuelle Modelle im SmartWeb Praxistest. mehr

Kündigungs-Assistent, Tipps und Hilfe. mehr

Erinnert pünktlich an die Kündigungsfrist. mehr