Mobilfunkanbieter

Mobilfunkanbieter im Überblick: Welche Mobilfunk Angebote gibt es?

Die Anzahl an Mobilfunkanbietern in Deutschland ist kaum noch überschaubar. Da fällt die Entscheidung für einen Handyvertrag mit oder ohne Handy nicht leicht. Wir widmen uns den wichtigsten Providern und klären über ihre Handytarife, die Netzabdeckung und das Preis-Leistungs-Niveau auf.

von Stefanie Österle
Aktualisiert 14.06.2024
Mobilfunkanbieter Vergleich: Alle Handytarife im Überblick
4.5 / 5862 (862)
Mobilfunkanbieter

So findest Du den passenden Mobilfunkanbieter

Dies solltest Du beachten, um den richtigen Mobilfunkanbieter für Deine Bedürfnisse zu finden:

  • faires Preis-Leistungs-Verhältnis
  • hohe Geschwindigkeit & Netzabdeckung
  • Laufzeit: 24 Monate oder monatlich kündbar
  • Vertrag mit Handy oder ohne Handy?
  • zuverlässiger Kundenservice

Bester Handyvertrag

SIMon mobile Logo

SIMon mobile

Mit SIMon mobile wird ein günstiger Handyvertrag ohne Laufzeit geboten. Neukunden profitieren von einem monatlichen Rabatt, wenn sie ihre Rufnummer mitnehmen.

  • Telefon- & SMS-Flat in alle dt. Netze
  • 12 GB, 17 GB oder 27 GB Internet Flat
  • Vodafone LTE/5G mit bis zu 50 Mbit/s
  • +5 GB für 6 Monate mit Code GIBMIR5
  • monatlich kündbar

ab 8,99 € pro Monat
bei Rufnummernmitnahme

Weiter zum Angebot

TarifSIMon mobile
Basispreis14,99 € pro Monat
Rabattpreis
(Rufnummernmitnahme) 
0,99 € in den ersten 3 Monaten,
danach 8,99 € mtl.
Rabattpreis
(neue Rufnummer)
3,99 € in den ersten 3 Monaten,
danach 11,99 € mtl.
Datenvolumen12 GB
Downloadrate50 Mbit/s
NetzVodafone
MobilfunkLTE & 5G
EU-Roaminginklusive
Mindestlaufzeitkeine
Angebot gültig bis 30.06.2024

Welche Mobilfunkanbieter gibt es?

Auf dem Mobilfunkmarkt wimmelt es nur so von Anbietern, die mit attraktiven Rabatten, Aktionsvorteilen für Neukunden und günstigen Handy Angeboten auf sich aufmerksam machen. Dabei unterscheidet man zwischen den Netzbetreibern und den Mobilfunk-Discountern. In Deutschland gibt es aktuell drei Anbieter, die ein eigenes Handynetz aufgebaut haben und sowohl LTE- als auch 5G-Highspeed zur Verfügung stellen. Das sind die Telekom, Vodafone und Telefónica Deutschland.

Auf der anderen Seite gibt es die Discounter oder auch Drittanbieter. Diese betreiben kein eigenes Mobilfunknetz, sondern kaufen sich Netzkapazitäten bei Telefónica bzw. o2, Vodafone oder der Telekom ein, um schließlich ihre Handytarife zu oftmals günstigeren Konditionen im jeweiligen Netz anzubieten. Hier eine Übersicht von bekannten Mobilfunkanbietern in Deutschland:

Mobilfunkanbieter im Überblick

Netzbetreiber und Handy-Discounter im Vergleich

Aber gerade Mobilfunk-Discounter garantieren nicht das gleiche Maß an Leistung und Service-Qualität wie die größeren Provider. Während der jüngste Mobilfunkstandard 5G schon nahezu im gesamten Tarifportfolio der Netzbetreiber etabliert ist, verlassen sich die meisten Drittanbieter noch immer nur auf LTE. Auch die Internetgeschwindigkeit fällt im Vergleich zu den Mobilfunk Angeboten der Premium-Anbieter deutlich geringer aus.

Zudem haben die Netzbetreiber stets aktuelle Handyverträge mit Handy im Angebot, jedoch bieten viele Discounter noch keine Kombi-Pakete an. Zusätzliche Service-Leistungen, wie etwa die Bereitstellung einer eSIM oder einer Partnerkarte, werden auch vorrangig von den Netzbetreibern angeboten. Dafür glänzen die Drittanbieter mit deutlich günstigeren Preisen. Wir haben die Leistungen der Netzanbieter und Discounter im Vergleich unter die Lupe genommen:

Leistungen & Angebote der Mobilfunkanbieter

Anbieter Netz Speed 5G eSIM Partnerkarte Mit Handy

Telekom

Telekom

bis 300 Mbit/s

Ja

Ja

Ja

Ja

Vodafone

Vodafone

bis 300 Mbit/s

Ja

Ja

Ja

Ja

o2

o2

bis 300 Mbit/s

Ja

Ja

Ja

Ja

1&1

o2

bis 300 Mbit/s

Ja

Ja

Nein

Ja

Congstar

Telekom

bis 50 Mbit/s

Ja

Ja

Ja

Ja

SIMon mobile

Vodafone

bis 50 Mbit/s

Ja

Ja

Nein

Nein

Fraenk

Telekom

bis 25 Mbit/s

Ja

Ja

Nein

Nein

Otelo

Vodafone

bis 100 Mbit/s

Ja

Ja

Nein

Ja

Klarmobil

Vodafone
o. Telekom

bis 150 Mbit/s

Ja

Nein

Nein

Ja

Crash

Vodafone
o. Telekom

bis 50 Mbit/s

Nein

Nein

Nein

Nein

Aldi Talk

o2

bis 100 Mbit/s

Ja

Nein

Nein

Ja

Blau

o2

bis 50 Mbit/s

Ja

Nein

Nein

Ja

Freenet Mobilfunk

Telekom, o2
o. Vodafone

bis 300 Mbit/s

Ja

Nein

Ja

Ja

Freenet Mobile

Vodafone

bis 100 Mbit/s

Nein

Ja

Nein

Ja

Freenet FUNK

o2

bis 225 Mbit/s

Nein

Nein

Nein

Nein

BlackSIM

o2

bis 50 Mbit/s

Ja

Ja

Ja

Nein

cyberSIM

o2

bis 50 Mbit/s

Ja

Ja

Ja

Ja

Mega SIM

o2

bis 225 Mbit/s

Nein

Nein

Nein

Nein

Dr.SIM

Vodafone

bis 50 Mbit/s

Ja

Nein

Nein

Nein

Share Mobile

Telekom

bis 25 Mbit/s

Ja

Ja

Nein

Nein

winSIM

o2

bis 50 Mbit/s

Ja

Ja

Ja

Ja

PremiumSIM

o2

bis 50 Mbit/s

Ja

Ja

Ja

Ja

sim24

o2

bis 50 Mbit/s

Ja

Ja

Ja

Nein

Lebara

o2

bis 50 Mbit/s

Nein

Nein

Nein

Nein

Tchibo mobil

o2

bis 100 Mbit/s

Ja

Nein

Nein

Ja

Lidl Connect

o2

bis 25 Mbit/s

Nein

Nein

Nein

Ja

Talkline

o2

bis 50 Mbit/s

Nein

Nein

Nein

Nein

Smartmobil

o2

bis 50 Mbit/s

Ja

Ja

Ja

Ja

Yourfone

o2

bis 50 Mbit/s

Ja

Ja

Ja

Ja

Fonic

o2

bis 25 Mbit/s

Nein

Nein

Nein

Ja

Die besten Mobilfunkanbieter mit günstigen Handyverträgen

Wer auf der Suche nach einem guten und günstigen Handyvertrag ist, wird bei so einigen Anbietern fündig. Welcher Handytarif jedoch der richtige für Dich ist, kommt ganz auf Deine persönlichen Ansprüche und das zur Verfügung stehende Budget an. Kurz und knapp lässt sich festhalten: Wenn Du einen allumfassenden Vertrag inklusive aktueller Mobilfunkstandards, reichlich Datenvolumen, zahlreicher Zusatzleistungen und einem nahezu rund um die Uhr verfügbaren Kundenservice suchst, bist Du bei den Netzbetreibern besser aufgehoben. Wenn Du allerdings einen unkomplizierten und vor allem preiswerten Handytarif bevorzugst, solltest Du Dich bei den Discounter Angeboten umschauen.

Eine gute Übersicht bietet unser Handyvertrag Vergleich. Hier kannst Du bequem die Filterfunktion nutzen, um das für Dich beste Mobilfunk Angebot zu finden. Sämtliche Kosten, die für den Handyvertrag anfallen, lassen sich auch schnell anhand des Effektivpreises nachvollziehen. Hier geht's zum Tarifvergleich:

Handyvertrag Vergleich

SIMon mobile Logo

SIMon mobile

Mit SIMon mobile wird ein günstiger Handyvertrag ohne Laufzeit geboten. Neukunden profitieren von einem monatlichen Rabatt, wenn sie ihre Rufnummer mitnehmen.

  • Telefon- & SMS-Flat in alle dt. Netze
  • 12 GB, 17 GB oder 27 GB Internet Flat
  • Vodafone LTE/5G mit bis zu 50 Mbit/s
  • +5 GB für 6 Monate mit Code GIBMIR5
  • monatlich kündbar

ab 8,99 € pro Monat
bei Rufnummernmitnahme

Weiter zum Angebot

TarifSIMon mobile
Basispreis14,99 € pro Monat
Rabattpreis
(Rufnummernmitnahme) 
0,99 € in den ersten 3 Monaten,
danach 8,99 € mtl.
Rabattpreis
(neue Rufnummer)
3,99 € in den ersten 3 Monaten,
danach 11,99 € mtl.
Datenvolumen12 GB
Downloadrate50 Mbit/s
NetzVodafone
MobilfunkLTE & 5G
EU-Roaminginklusive
Mindestlaufzeitkeine
Logo o2

o2 Vertrag mit iPhone 15 Pro

Das iPhone 15 Pro ist in Kombination mit dem o2 Mobile M Tarif bequem über einen längeren Zeitraum abbezahlbar. Nutzer surfen mit 25 GB im o2 Netz.

  • Telefon- und SMS-Flat in alle dt. Netze
  • 25 GB Internet Flat im o2 Netz
  • +5 GB pro Jahr dazu
  • LTE und 5G mit bis 300 Mbit/s
  • 24 Monate Laufzeit für den Tarif,
    36 Monate Laufzeit für das Handy

52,99 € pro Monat
1,- € einmalig

Zu o2

Prepaid Angebot

Logo Aldi Talk

Aldi Talk Kombi-Paket S

Flexibel, gut und günstig: Der Aldi Talk Tarif kommt mit einem 10 € Startguthaben daher, sodass es die SIM-Karte kostenlos dazu gibt.

  • Telefon- und SMS-Flat in alle dt. Netze
  • 10 GB Internet Flat im Telefónica Netz
  • LTE & 5G mit bis zu 50 Mbit/s
  • ohne Vertragslaufzeit
  • 10 € Startguthaben

8,99 € pro 4 Wochen
9,99 € einmalig

Zu Aldi Talk

Vorgestellt: Mobilfunkanbieter im Überblick

Die Liste an Mobilfunkanbietern in Deutschland ist nicht zu knapp. Neben den drei Netzbetreibern Telekom, Vodafone und Telefónica (o2) bieten zig Mobilfunk-Discounter Handytarife mit oder ohne Smartphone an. Was die einzelnen Anbieter ausmacht und welche Mobilfunk Angebote in den Online-Shops bereitstehen, haben wir uns im Detail angeschaut.


Telekom

Die Telekom gehört zu den führenden Mobilfunkanbietern und unterhält das hervorragend ausgebaute D1-Netz, welches in zahlreichen Netztests Jahr für Jahr als Testsieger hervorgeht. Sowohl beim Telefonieren als auch beim mobilen Surfen garantiert es Erreichbarkeit und beste Qualität.

  • Bestes Handynetz: Deutschlands bestes Mobilfunknetz mit hoher LTE- und 5G-Verfügbarkeit.
  • Sparen mit Partnerkarten: Zum Hauptvertrag Zusatzkarten ab 9,95 €/Monat für Familie und Freunde hinzubuchen.
  • Festnetz & Mobilfunk kombinieren: Mehr Volumen und Preisvorteile dank MagentaEINS.

Zur Telekom


Vodafone

Vodafone ist der zweite große Player auf dem deutschen Mobilfunkmarkt und betreibt das ebenfalls sehr gut ausgebaute D2-Netz. Mit einem Vodafone Handyvertrag surfen Mobilfunkkunden dank LTE und 5G mit Geschwindigkeiten von bis zu 300 Mbit/s im Internet.

  • Hohe Netzgeschwindigkeit: Alle Vodafone Handyverträge und Prepaid Tarife ermöglichen das mobile Surfen mit bis zu 300 Mbit/s im LTE- und 5G-Netz.
  • GigaDepot: Übriges Datenvolumen kostenlos in den Folgemonat mitnehmen.
  • GigaKombi Deals: Unbegrenztes Datenvolumen und monatlicher Rabatt durch den Kombi-Vorteil.

Zu Vodafone


o2

o2 ist die wohl bekannteste Mobilfunkmarke im Telefónica Netz. Der Anbieter wartet mit gut ausgestatteten Tarifen zu attraktiven Konditionen auf. Zudem gibt es Allnet Flats mit unbegrenztem Datenvolumen deutlich preiswerter als bei der Telekom oder Vodafone.

  • Mindestlaufzeit wählen: Die o2 Handytarife gibt es mit 24 Monate Laufzeit oder ohne.
  • Angebote für Jung und Alt: Rabatte für junge Leute unter 29 und Senioren über 60.
  • Günstige Handys mit Vertrag: Preiswertere Kombi-Deals im Vergleich zur Telekom oder Vodafone.

Zu o2


1&1

1&1 bietet seine Handytarife schon ab 9,99 € pro Monat an. Kunden surfen und telefonieren im Telefónica Netz. Die All-Net-Flat gibt es in den Varianten S, M, L, XL und XXL sowie als Young-Variante für junge Leute. Die Tarife sind mit oder ohne Mindestvertragslaufzeit erhältlich.

  • 6 Monate Rabatt: Die 1&1 Tarife sind mit oder ohne Handy in den ersten 6 Monaten günstiger.
  • Service Card: Tauschprämie, 24 h Austausch-Service, Priority Hotline und mehr für 1&1 Kunden.
  • Vorteilswelt: Spielekonsolen, E-Scooter, TVs & Co. zum Handytarif bereits ab 0,- € hinzubestellen.

Zu 1&1


Congstar

Das Tochterunternehmen der Telekom bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis mit Vertragstarifen wie die Congstar Allnet Flats zum Surfen, Telefonieren und Simsen. Großes Plus: Alle Dienste werden im leistungsfähigen Telekom Netz bereitgestellt.

  • Günstig im Telekom Netz: Bis zu 50 Mbit/s mit Telekom LTE, gegen einen Aufpreis auch mit 5G.
  • Congstar GB+: Volumen der Allnet Flat Tarife erhöht sich automatisch um bis zu 5 GB pro Jahr.
  • eSIM verfügbar: Einer der wenigen Discounter, der die direkte Buchung einer eSIM ermöglicht.

Zu Congstar


SIMon mobile

Mit dem SIMon mobile Handytarif können Sparfüchse günstig im Vodafone Netz surfen. Geboten werden dafür standardmäßig 12 GB LTE/5G. Der Clou: SIMon mobile hat keine Mindestvertragslaufzeit, somit ist die Allnet Flat monatlich kündbar.

  • Günstiger mit Rufnummernmitnahme: Der Tarif ist ab 8,99 € pro Monat erhältlich, wenn die Handynummer mitgebracht wird. Mit einer neuen Nummer fallen Kosten ab 11,99 €/Monat an.
  • Surfen im Vodafone Netz: Mit bis zu 50 Mbit/s im Vodafone Handynetz mit LTE und 5G surfen.
  • Optional mehr GB: Für einen monatlichen Aufpreis gibt es den Tarif auch mit 17 GB und 27 GB.

Zu SIMon mobile


Fraenk

Fraenk setzt auf Übersichtlichkeit: Die Fraenk Flat lässt sich ausschließlich über die Mobilfunk App buchen und verwalten. Mit dem Handytarif werden monatlich 12 GB mit LTE und 5G bereitgestellt. Gesurft wird dabei im leistungsstarken Telekom Mobilfunknetz.

  • Ohne Vertragslaufzeit: Der Tarif ist jederzeit 14 Tage vor Monatsende kündbar.
  • eSIM zu ausgewählten Handys: Nutzer von bestimmten Apple-, Samsung- und Google-Smartphones können die Allnet Flat mit einer eSIM nutzen.
  • Fraenk for friends: Freunde zu Fraenk holen und dauerhaft mehr GB sichern.

Zu Fraenk


Otelo

Otelo bietet als Zweitmarke von Vodafone vielfältige Smartphone-Tarife im D2-Netz an. Zum Portfolio gehören vor allem Handyverträge wie die Otelo Allnet Flat Go, Classic und Max, aber auch Prepaid-Tarife finden sich zum Niedrigpreis.

  • Daten-Upgrade: In allen Otelo Tarifen ist LTE 50 sowie kostenlos mehr Datenvolumen inklusive.
  • Bonus bei Rufnummernmitnahme: Bei Portierung der Handynummer gibt es eine einmalige Gutschrift von 50 €.
  • Young Vorteil: Alle unter 28 profitieren von LTE 100 und noch mehr Datenvolumen ohne Aufpreis.

Zu Otelo


Klarmobil

Auch Klarmobil hat als Discount Provider eine Vielzahl von Tarifen im Programm. Kunden können dabei zwischen Tarifen im Netz von Vodafone oder der Telekom wählen. Für Viel-Telefonierer und -Surfer hat Klarmobil Handyverträge mit 24-monatiger Laufzeit oder monatlich kündbar parat.

  • Mit oder ohne Vertragslaufzeit: Für 5 €/Monat mehr gibt es die Tarife auch ohne Laufzeit.
  • 5G-fähiger Tarif: Als einer der wenigen Handy Discounter bietet Klarmobil 5G an.
  • Netzwahl: Neukunden haben die Wahl zwischen Tarifen im Vodafone oder Telekom Netz.

Zu Klarmobil


Crash

Klein aber fein ist die Tarifauswahl bei Crash. Der zur Freenet Gruppe gehörende Anbieter punktet 24 Monate lang mit niedrigen Preisen. Danach wird es allerdings deutlich teurer. Deshalb unser Rat: Nach 2 Jahren besser den Provider wechseln. Telefoniert und gesurft wird aktuell im Telekom oder Vodafone Netz.

  • Wechselndes Angebot: Bei Crash wird es nie langweilig, denn das Sortiment ändert sich häufig.
  • 24 Monate lang günstiger: Neukunden sparen in den ersten 24 Vertragsmonaten.
  • LTE-Highspeed: Mit Rabattpreisen günstig im Telekom oder Vodafone LTE Netz surfen.

Zu Crash


Aldi Talk

Einer von Deutschlands bekanntesten Lebensmittel-Discountern Aldi ist auch auf dem Mobilfunkmarkt tätig. Die Aldi Talk Tarife sind als Prepaid Angebote ohne Laufzeit erhältlich. Anfangs erwerben Neukunden ein Startpaket und buchen dann einen passenden Tarif für ihr Smartphone dazu.

  • 5G in den Kombi-Paketen: Aldi Talk gilt als erster Prepaid-Discounter, der 5G-Tarife anbietet.
  • Startguthaben: Das Aldi Talk Starter Set kostet einmalig 9,99 €, wird aber durch eine Gutschrift in Höhe von 10 € ausgeglichen.
  • Musik- und Daten-Pakete: Neben den regulären Handytarifen gibt es auch Tarife speziell für das Musik-Streaming und die reine Internetnutzung.

Zu Aldi Talk


Blau

Der Discounter Blau gehört zu Telefónica Deutschland und nutzt daher auch dessen Netz für die Bereitstellung seines Mobilfunkangebots. Nutzer haben hier die Wahl zwischen Laufzeitverträgen, Flex-Tarifen ohne Laufzeit und Prepaid-Varianten zum Sparpreis.

  • 2 Jahre lang sparen: Die Blau Allnet Flat Tarife sind in den ersten 24 Monaten günstiger.
  • Flexibel: Die Tarife sind mit 24-monatiger Laufzeit, als Flex-Variante oder als Prepaid zu haben.
  • Günstige Bundles: Zum Handytarif bietet Blau leistungsstarke Handys mit attraktiven Rabatten an.

Zu Blau


Freenet Mobilfunk

Freenet Mobilfunk bietet in allen deutschen Mobilfunknetzen Allnet-Flat Tarife an. Neben den hauseigenen Angeboten sind auch die Original-Tarife von Telekom, Vodafone und o2 im Programm. Der Clou dabei: Viele Top-Handys gibt es hier im Bundle günstiger als direkt beim Netzbetreiber.

  • Vielfältiges Angebot: Der Anbieter hat Handytarife im Netz von Vodafone, o2 und der Telekom.
  • Sparvorteil: Etliche Tarife aus dem breiten Angebot von Freenet Mobilfunk sind aktuell bis zu 24 Monate lang deutlich vergünstigt.
  • Handys mit oder ohne Vertrag: Bei Freenet gibt es Smartphones mit Tarif oder alleinstehend.

Zu Freenet Mobilfunk


Freenet Mobile

Freenet Mobile hat Allnet Flats im leistungsstarken D-Netz zu bieten. Dabei punktet der Provider mit einem starken Preis-Leistungsverhältnis. Zudem kann jeder Vertrag mit einer Mindestlaufzeit von 24 oder 12 Monaten oder monatlich kündbar gebucht werden.

  • Dauerhaft günstig: Die Tarife kommen mit einer Preisgarantie. Der Preis erhöht sich somit nicht.
  • Drei Laufzeiten: 24 Monate, 12 Monate oder monatlich kündbar. Je nach Laufzeit fällt der einmalige Anschlusspreis unterschiedlich hoch aus.
  • Rufnummernmitnahme: Es winkt ein Bonus von bis zu 25 € zu den Laufzeitverträgen bei Portierung der Rufnummer.

Zu Freenet Mobile


Freenet FUNK

Die Freenet FUNK Tarife sind ausschließlich über die Mobilfunk App erhältlich und steuerbar. Zur Auswahl stehen zwei Datenoptionen: Freenet FUNK Unlimited für mobiles Surfen ohne Datenlimit für 0,99 € pro Tag oder täglich 1 GB für 0,69 €. Beide Allnet-Flat Tarife sind jederzeit kündbar.

  • Exklusiv über die App: Die Tarife sind ausschließlich über die Freenet FUNK App buchbar.
  • Datenvolumen nach Bedarf: Das LTE-Volumen kann täglich angepasst werden.
  • Flexibiliät: Kunden können jederzeit kündigen oder pausieren.

Zu Freenet FUNK


BlackSIM

Die Drillisch-Marke BlackSIM bietet das ganze Jahr über Black Friday Deals an. Jede Woche sind neue Handytarife verfügbar, die mit ihren niedrigen Preisen die Schnäppchenjäger locken sollen. Neukunden wählen zwischen 24 Monate Laufzeit oder monatlich kündbar.

  • Wechselndes Angebot: Die BlackSIM Tarife werden wöchentlich aktualisiert.
  • Hohe Rabatte: Die Handytarife sind stark vergünstigt im Angebot.
  • Flexibel: Soll der Handyvertrag monatlich kündbar sein oder eine 24 Monate Laufzeit haben?

Zu BlackSIM


cyberSIM

Bei cyberSIM gibt es ganzjährig Cyber Monday Angebote. Es sind vier Handytarife im Sortiment, die mit attraktiven Rabatten und Extra-Daten ausgestattet sind. Außerdem bietet cyberSIM Handy Angebote zu ihren Mobilfunktarifen an.

  • Cyber Deals: Günstige Preise sind hier bei allen Tarifen an der Tagesordnung.
  • Mit oder ohne Laufzeit: 24 Monate Vertragslaufzeit oder monatlich kündbar.
  • Mit Handy: Wer mag, hat die Option ein neues Handy bei cyberSIM zu bestellen.

Zu cyberSIM


Mega SIM

Wer auf der Suche nach dauerhaft günstigen Preisen ist, wird bei Mega SIM fündig. Dank Lifetime Pricing bleiben die Tarife gewohnt preiswert. Zudem sind sie ohne Vertragslaufzeit buchbar. Das mobile Internetsurfen findet im Telefónica Netz statt.

  • Dauerhafter Preis: Die Mega SIM Handytarife bleiben konstant günstig.
  • Inklusive Unlimited: Ein o2 Unlimited Tarif ist zum halben Preis im Sortiment, allerdings ohne 5G.
  • Flexibel kündbar: Alle Mega SIM Handytarife können monatlich gekündigt werden.

Zu Mega SIM


Dr.SIM

Mit seinem frechen Markenauftritt sorgt Dr.SIM für Aufsehen. Dahinter verstecken sich attraktive Handytarife im Vodafone Netz, die wahlweise mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten oder in der monatlich kündbaren Variante zu haben sind. Kunden profitieren dauerhaft von niedrigen Preisen.

  • Laufzeit wählbar: Zur Auswahl stehen 24 Monate oder monatlich kündbar.
  • Dauerhaft günstig: Alle Tarife bleiben gleich im Preis - auch nach 24 Monaten.
  • D-Netz Qualität: Surfen im Vodafone Netz mit bis zu 50 Mbit/s.

Zu Dr.SIM


Share Mobile

Die Prepaid Tarife von Share Mobile ermöglichen das Surfen im Telekom Netz zu einem niedrigen Preis. Obendrein unterstützen Kunden einen guten Zweck, denn sie ermöglichen automatisch über eine monatliche Spende die digitale Bildung für Kinder in Kenia auf Smartphones.

  • Telekom LTE & 5G: Die Tarife ohne Laufzeit funken im Telekom Netz mit bis zu 25 Mbit/s.
  • 10 € Wechselbonus: Für die Mitnahme der Handynummer gibt es einen 10 € Bonus.
  • Spende für Bildung: Ein Betrag geht an die Förderung von Bildungsprojekten.

Zu Share Mobile


winSIM

Die winSIM Tarife bieten eine Rundum-Sorglos-Ausstattung: Flatrates für mobiles Telefonieren, für SMS Kurznachrichten sowie für mobiles Surfen im Internet sind immer enthalten. Allerdings kommen die Allnet Flats mit einer Datenautomatik ins Haus, die aber auf Wunsch deaktiviert werden kann.

  • Ständig neue Angebote: Bei winSIM warten wöchentlich neue Aktionstarife auf.
  • Monatliche Rabatte: Bei vielen winSIM Handytarifen können Nutzer monatlich sparen.
  • Auch monatlich kündbar: Alle Tarife sind mit einer Laufzeit von 24 Monaten oder monatlich kündbar zu haben.

Zu winSIM


PremiumSIM

PremiumSIM punktet im Telefónica Netz mit sehr günstigen Paketpreisen. Die Handytarife gibt es hier mit reichlich Datenvolumen für weniger als 10 € im Monat. Einziger Wermutstropfen ist die Datenautomatik, die sich aber bei Bedarf abschalten lässt.

  • Aktionsangebote: Regelmäßig gibt es neue PremiumSIM Deals mit monatlichem Sparvorteil.
  • 0 € Bereistellungspreis: Wer sich für einen Tarif mit 24-monatiger Laufzeit entscheidet, zahlt keinen einmaligen Bereitstellungspreis.
  • Aktuelle Handys: Bei PremiumSIM können sich Neukunden aktuelle Smartphones von Apple, Samsung & Co. sichern.

Zu PremiumSIM


sim24

Bei sim24 stehen niedrige Preise an oberster Stelle. Neben Sparvorteilen hat der Anbieter monatlich kündbare 5G Handy-Tarife zu bieten, die viel Datenvolumen für die mobile Internetnutzung auf Lager haben. Daten-Tarife und Telefonie-Tarife hat sim24 ebenfalls im Angebot.

  • Rabattpreise: Die sim24 Tarife sind aktionsweise günstiger zu haben.
  • Keine Mindestlaufzeit: Die Mobilfunktarife der Drillisch-Marke sind monatlich kündbar.
  • MultiSIM & Partnerkarte: Bei sim24 gibt es für den Kunden selbst oder für Freunde, Familie & Co. zusätzliche SIM-Karten.

Zu sim24


Lebara

Bei Lebara gibt es Postpaid- und Prepaid-Tarife mit Fokus auf die Auslandstelefonie. Nutzer können mit den meist monatlich kündbaren Paketen bequem im Inland surfen und telefonieren. Viele Tarife ermöglichen das Telefonieren aus Deutschland in 50 Länder ohne Zusatzkosten.

  • Günstige Prepaid Tarife: Das Lebara Prepaid Angebot ist flexibel und besonders preiswert.
  • Laufzeit wählbar: Lebara Handyverträge mit 24 Monaten Laufzeit oder monatlich kündbar bestellen.
  • Weltweit günstig telefonieren: Bei Lebara gibt es nicht nur EU-Roaming, sondern auch Inklusivminuten in 50 Länder sowie die Option, ab 1 Cent/Minute in über 200 Länder zu telefonieren.

Zu Lebara


Tchibo mobil

Tchibo mobil bietet Smartphone-Tarife mit einer flexiblen Laufzeit von 4 Wochen an. Jede Tarifvariante verfügt über eine Telefon- und SMS-Flat, EU-Roaming und einem Datenkontingent, welches sich im LTE- und 5G-Netz von Telefónica versurfen lässt.

  • 50 € Bonus: Wer ein Smartphone zum Tarif bucht und 6 Monate bei Tchibo mobil bleibt, erhält einen 50 € Neukunden-Bonus.
  • Jahrespakete: Tchibo mobil bietet auch Jahrestarife an, die einmalig abgerechnet und nicht automatisch verlängert werden.
  • WLAN to go-Router: Ein WLAN to go-Starterpaket ist mit LTE Router zum Sparpreis erhältlich.

Zu Tchibo mobil


Lidl Connect

Auch der Lebensmittel-Discounter Lidl wartet mit einer eigenen Mobilfunkmarke namens Lidl Connect auf. Die Prepaid-Tarife sind günstig und ohne Vertragslaufzeit erhältlich. Gesurft wird im Netz von Vodafone mit bis zu 25 Mbit/s. Datentarife sind auch im Sortiment.

  • Startguthaben: Bei erstmaliger Aktivierung wird ein Guthaben von 10 € zur Verfügung gestellt.
  • Wechselbonus: Bei Rufnummernmitnahme profitieren Neukunden von einem 25 € Extrabonus.
  • Data Tarife: Neben den Handytarifen gibt es Daten-Flatrates für das Tablet, Notebook & Co.

Zu Lidl Connect


Talkline

Bei Talkline stehen vier Allnet-Flat Tarife zur Auswahl, die allesamt monatlich kündbar sind. Außerdem sind die Handytarife im Telefónica Netz dauerhaft günstig, sodass Kunden nicht mit einer späteren Preiserhöhung rechnen müssen. Eine preiswerte Unlimited-Flat ist ebenfalls im Portfolio.

  • Preisgarantie: Die Talkline Tarife sind dauerhaft zum Rabattpreis im Online-Shop verfügbar.
  • Keine Mindestlaufzeit: Nutzer können bequem monatlich kündigen und sind jederzeit flexibel.
  • Ohne Datenautomatik: Versteckte Kosten sind bei Talkline nicht zu befürchten.

Zu Talkline


Smartmobil

Als kleiner Anbieter hat sich Smartmobil längst einen festen Platz auf dem Mobilfunkmarkt erobert. Highspeed im Telefónica Netz und ein hohes Datenvolumen gehören immer fest dazu, wahlweise stehen auch noch Daten- und Prepaid-Tarife mit Preisvorteil zur Auswahl.

  • Dauerhaft preiswert: Die Smartmobil Tarifpreise bleiben gewohnt günstig.
  • 24 oder 0 Monate: Neukunden können flexibel zwischen einer Laufzeit von 24 Monaten oder der monatlichen Kündigung wählen.
  • Refurbished Geräte: Smartmobil bietet auch neuwertige Handys aus Rücknahmen zum Niedrigpreis an.

Zu Smartmobil


Yourfone

Yourfone ist Teil der Drillisch AG und setzt einerseits auf umfassende Alle-Netze Flatrate Tarife, andererseits auf Datentarife. Auch Yourfone bietet eine kleine Auswahl an hochwertigen Smartphones von Samsung, Apple, Xiaomi & Co., welche direkt mit den Tarifen bestellt werden können.

  • 12 Monate sparen: Die Yourfone LTE Tarife sind im ersten Vertragsjahr günstiger.
  • Wechselbonus: Es gibt 30 € geschenkt, wenn die Rufnummer zu Yourfone mitgenommen wird.
  • 30 Tage testen: Die Handytarife lassen sich 30 Tage lang ohne Risiko testen. Auf Wunsch kann der Vertrag innerhalb des Zeitraums ohne Angabe von Gründen gekündigt werden.

Zu Yourfone


Fonic

Der Prepaid-Anbieter Fonic hat eine ganze Bandbreite an Tarifen und Angeboten für unterschiedliche Ansprüche parat - vom einfachen 9 Cent-Tarif über umfassende Allnet-Flat Tarife für unbegrenztes Telefonieren und Internetsurfen bis hin zur Surf-Flat für Tablet und Notebook.

  • 4 Wochen kostenlos: In den ersten 4 Wochen sind die Fonic Prepaid Tarife gratis nutzbar.
  • Keine Vertragsbindung: Bei Bedarf den Tarif einfach monatlich wechseln oder kündigen.
  • Mit Handy bestellen: Neukunden können ein Smartphone per Einmalzahlung oder 24 Monatsraten dazu buchen.

Zu Fonic


Tele2

Tele2 heißt nun Amiva und mischt mit einem Mobilfunk-Angebot im Vodafone Netz auf dem deutschen Markt mit. Der Anbieter hat sowohl LTE Tarife als auch 5G Handyverträge im Angebot. Die Besonderheit: Bei Abschluss eines Vertrags wird jeden Monat an einen Spendenpartner gespendet.

  • 12 oder 24 Monate: Die LTE Tarife gibt es mit einer Vertragslaufzeit von 12 oder 24 Monaten.
  • Monatliche Spende: Für jeden Vertragsmonat spendet der Anbieter an eine gemeinnützige Organisation. Wer möchte, kann eine zusätzliche Spende aus eigener Tasche über die Monatsrechnung einrichten.
  • Wechselbonus: Bei Portierung der Handynummer gibt es eine Gutschrift von 25 €, die auf die erste Rechnung erfolgt.

Zu Amiva


Curved

Als offizieller Handelspartner von Telefónica Deutschland hat der Curved Handyshop die Tarife von o2 und Blau angeboten. Über Curved waren exklusive Angebote erhältlich, wie beispielsweise Cashback oder Extra-Daten. Inzwischen wurde die Vermarktung der Tarife jedoch eingestellt.

  • Aktuelle Infos: Curved informiert über aktuelle Handys auf dem Mobilfunkmarkt.
  • Testberichte: Brandneue Smartphones werden im Test auf die Probe gestellt.
  • Vergleiche: Wie schneiden die Handys im direkten Vergleich ab?

Zu Curved


Check24

Zwar handelt es sich bei Check24 um ein Vergleichsportal und nicht um einen Mobilfunkanbieter, doch wer auf der Suche nach Handytarifen oder Handys mit Vertrag ist, profitiert bei Vertragsabschluss über Check24 häufig von einem Preisnachlass.

  • Preise vergleichen: Check24 stellt Tarife von über 60 Mobilfunkanbietern im Vergleich gegenüber.
  • Check24 Cashback: Exklusiv über Check24 können sich Verbraucher Cashback sichern.
  • Kündigungsservice: Check24 hilft bei der Kündigung des Altvertrags und der Rufnummernmitnahme.

Zu Check24


Folgende Mobilfunkanbieter gibt es nicht mehr:

Welcher Handyvertrag passt zu mir?

Den richtigen Handyvertrag zu finden, ist bei der riesigen Auswahl an Handytarifen auf dem Mobilfunkmarkt gar nicht so einfach. Jeder Smartphone-Nutzer hat seine individuellen Bedürfnisse, die ein Smartphone-Tarif für die alltägliche Nutzung erfüllen sollte. Um sich über die eigenen Präferenzen im Klaren zu werden, hilft es, die richtigen Fragen an sich selbst zu stellen:

  • Günstiger Preis oder darf es auch teurer sein?
  • Wie viel Datenvolumen benötige Ich?
  • Welches Netz soll zur Verfügung stehen?
  • 24 Monate Mindestlaufzeit oder monatlich kündbar?
  • Wie wichtig sind mir Zusatzoptionen und ein guter Service?
  • Soll ein Smartphone zum Tarif gebucht werden?

Wer etwa Geld sparen möchte, sollte sich unbedingt die Mobilfunk Angebote der Drittanbieter anschauen. Diese warten oft mit Rabatten auf, sodass Du innerhalb der Mindestvertragslaufzeit oder auch dauerhaft weniger für Deinen Handyvertrag zahlst. Legst Du hingegen auf eine hohe Surf-Geschwindigkeit inklusive 5G sowie auf einen jederzeit erreichbaren Kundenservice Wert, empfehlen wir die Tarife von der Telekom, Vodafone oder auch o2. Auch ein wichtiger Punkt: Ist ein Laufzeitvertrag in Ordnung oder bevorzugst Du einen monatlich kündbaren Tarif beziehungsweise ein flexibles Prepaid Angebot?

Handyvertrag mit Handy oder ohne Handy

Was ist sonst noch wichtig bei einem Handyvertrag? Neben den Tarifleistungen solltest Du darüber nachdenken, ob Du Dir ein brandneues Smartphone zum Handyvertrag sichern möchtest oder nicht. Ein aktuelles Endgerät gibt es sowohl bei den Netzbetreibern als auch bei vielen kleineren Anbietern.

Bestellst Du einen Handyvertrag mit Handy, fällt in aller Regel eine einmalige Anzahlung für das Smartphone sowie ein monatlicher Aufpreis an, der 24 Monate lang auf die Tarifgebühr addiert wird. Der Vorteil an einem Kombi-Paket: Du kannst das oftmals teure Handy bequem über einen längeren Zeitraum abbezahlen und musst die Kosten nicht direkt auf einen Schlag begleichen. Bei einem Handyvertrag ohne Handy zahlst Du nur die monatliche Grundgebühr für Deinen Tarif sowie die obligatorischen Einmalkosten, wie beispielsweise der Anschlusspreis oder die Versandkosten.

Das richtige Handynetz für die beste Netzabdeckung wählen

Wie schnell Du jeden Monat im Mobilfunknetz surfst, wie gut die Netzabdeckung ist und ob dir neben LTE auch 5G zur Verfügung steht, kommt ganz darauf an, für welches Handynetz Du Dich entscheidest. In Deutschland hast Du derzeit die Wahl zwischen drei Netzen, die von Vodafone, Telefónica Deutschland und der Telekom betrieben werden. Ein viertes Handynetz - von 1&1 - befindet sich gerade noch im Aufbau.

Wenn Du viel unterwegs surfst, spielt die Netzwahl eine große Rolle. Neben Deinem monatlich verfügbaren Datenvolumen ist auch die Netzabdeckung wichtig, schließlich möchtest Du jederzeit und überall von einem guten Mobilfunkempfang profitieren. Je nach Netz fällt die Verfügbarkeit von LTE und 5G unterschiedlich aus. Zudem ist 5G bei den Tarifen von einigen Drittanbietern nicht inklusive und auch der Surf-Speed erreicht in der Regel nicht sein maximales Potential. Nur die Tarife von den Netzbetreibern bieten die maximal mögliche Geschwindigkeit.

Daher unser Tipp: Vor der Bestellung unbedingt einen Blick in das Produktinformationsblatt des Wunschtarifs werfen und prüfen, welche Leistungen zum mobilen Surfen enthalten sind.

Handynetze im Vergleich

Netzbetreiber Geschwindigkeit LTE Verfügbarkeit 5G Verfügbarkeit

Telekom

bis zu 300 Mbit/s

99,6%

96%

Vodafone

bis zu 300 Mbit/s

99,9%

92%

Telefónica (o2)

bis zu 300 Mbit/s

100%

95%

Mobilfunkanbieter wechseln und Rufnummer mitnehmen

Du möchtest Deinen Mobilfunkanbieter wechseln und einen neuen Handyvertrag abschließen? Im Prinzip geht das ganz einfach. Zuerst einmal solltest Du Dich über die Vertragslaufzeit Deines aktuellen Handytarifs informieren. Handelt es sich um einen Tarif ohne feste Vertragslaufzeit, kannst Du monatlich die Handyvertrag Kündigung anstoßen und einen neuen Tarif buchen. Nutzt Du jedoch einen Laufzeittarif, kannst Du Deinen Handyvertag in jedem Fall nach der Mindestlaufzeit monatlich kündigen. Die reguläre Kündigungsfrist vor Vertragsende ist in Deinem Handyvertrag vermerkt.

Ein wichtiger Punkt beim Anbieterwechsel ist die Rufnummernmitnahme. Deine Handynummer gehört Dir, somit hast Du immer die Möglichkeit, die Portierung kostenlos durchführen zu lassen. Bei einigen Mobilfunkanbietern wirst Du sogar mit einem Startguthaben empfangen, wenn Du Deine Rufnummer mitbringst. Beim Abschluss Deines neuen Handyvertrags kannst Du den Wunsch zur Rufnummernmitnahme angeben. Wichtig ist dabei, dass sämtliche persönliche Daten mit Deinem Altvertrag übereinstimmen. Ist dem nicht so, kann es zu Problemen bei der Portierung kommen. Dein neuer Anbieter kümmert sich dann um die Mitnahme Deiner Handynummer.

Fragen und Antworten rund um Mobilfunkanbieter

Welcher Mobilfunkanbieter ist der günstigste?

Welcher Anbieter die preiswertesten Angebote hat, hängt häufig von Aktionen ab. Günstige Handyverträge sind in jedem Fall bei den Mobilfunk-Discountern bzw. Drittanbietern zu haben, während die Handytarife von Premium-Anbietern wie der Telekom oder Vodafone deutlich teurer ausfallen. Billige Aktionstarife für unter 10 € gibt es beispielsweise bei winSIM, PremiumSIM oder SIMon mobile.

Wie viele Mobilfunkanbieter gibt es?

Die Anzahl an Mobilfunkanbietern in Deutschland ist nahezu endlos. Neben den großen und bekannten Marken, wie der Telekom, Vodafone, o2, Congstar & Co., gibt es zahlreiche Kleinanbieter mit günstigen Handytarifen. Dazu zählen beispielsweise Crash und Fraenk.

Welcher Mobilfunkanbieter ist seriös?

Die hier vorgestellten Mobilfunkanbieter sind in jedem Fall vertrauenswürdig. Um einzuschätzen, ob ein Anbieter seriös ist, hilft es Meinungen und Rezensionen von Kunden zu lesen. Auch wir haben bereits einige Anbieter in einem Praxis-Test auf die Probe gestellt. Unser Tipp: Ausschau halten nach einem Erfahrungsbericht!

Wer hat wirklich das beste Netz?

Das Telekom Netz gilt als das beste Handynetz in Deutschland. Dies haben zahlreiche Mobilfunknetztests bewiesen, wie etwa von Connect oder der Stiftung Warentest. Auf dem zweiten Platz liegt Vodafone. Das Netz von Telefónica (o2) ist auf dem dritten Platz.

Welcher Anbieter hat das größte 5G-Netz?

Das größte 5G Netz in Deutschland hat die Telekom. Aktuell werden 96% der Haushalte mit Telekom 5G versorgt, damit liegt der Anbieter in puncto Netzabdeckung ganz vorne. Das Vodafone 5G Netz deckt 92% und das o2 5G Netz 95% ab.

Wie viel kostet ein guter Handyvertrag von einem Mobilfunkanbieter?

Ein guter Handyvertrag muss nicht teuer sein. Attraktive Angebote gibt es bereits unter 10 € pro Monat, wie beispielsweise bei SIMon mobile. Kunden surfen hier im leistungsstarken Vodafone Netz mit 12 GB LTE ab 8,99 € im Monat. Wer günstig im Telekom Netz surfen möchte, findet Deals bei Congstar und Fraenk.


Tariftipp

SIMon mobile Handytarif ab 8,99 € pro Monat

Günstig ins Vodafone LTE/5G Netz: Der SIMon mobile Tarif bietet 12 GB Datenvolumen mit einer Downloadrate von bis zu 50 Mbit/s. Zudem ist eine Flat für Telefonate und SMS inklusive. Bei Rufnummernmitnahme von bestimmten Anbietern kostet der monatlich kündbare Tarif nur 8,99 € pro Monat. Optional lässt sich das Kontingent auf 17 GB oder 27 GB erhöhen.

SIMon mobile

Internet

Internet Flat
LTE/5G bis zu 50 Mbit/s
12 GB, 17 GB oder 27 GB

Telefonie

Flat ins dt. Festnetz
Flat in alle Handynetze

SMS

SMS Flat

Online-Aktion im Juni:

  • +5 GB für 6 Monate mit Code GIBMIR5

ab 8,99 € pro Monat
bei Rufnummernmitnahme

Tipp