Motorola RAZR i

Highlights

  • Android 4.0
  • 2 Ghz Single-Core Prozessor
  • 8 Megapixel-Kamera

Datenübertragung

  • UMTS bis 2100 MHz
  • WLAN n
  • USB 2.0
Aktualisiert 18.02.2019
Motorola RAZR i - Infos und Fakten zum RAZR Handy von Motorola 4.5 / 5 2 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (2)

Motorola RAZR i im Test - Vollbild-Smartphone mit Intel-Prozessor

Mit der RAZR Reihe sorgte Motorola schon 2007/08 für Schlagzeilen, erfreuten sich doch die Klapp-Handys des US-amerikanischen Herstellers einer großen Beliebtheit. Nun hat das RAZR auch auf dem Smartphone-Markt Einzug gehalten, seit Kurzem erhältlich ist das neue Motorola RAZR i. Das mit dem Android 4.0 Betriebssystem ausgestattete Smartphone - ein Upgrade auf 4.1 Jelly Bean ist angekündigt - besticht vor allem mit dem praktisch randlosen 4,3 Zoll Display (10,92 cm), aber auch der sich mit an Bord befindliche Intel Atom Z2480 Chip sorgt für eine hohe Geschwindigkeit beim Abrufen von Apps oder Surfen im Internet.

Dank UMTS und HSDPA auch unterwegs mit bis zu 21 Mbit/s surfen

Im Café ein aktuelles Musikvideo abrufen oder den Freunden die neuesten Schnappschüsse zeigen. Auf dem großen Super AMOLED Advanced Display ist das alles problemlos möglich. Während in den eigenen vier Wänden per WLAN auf das Internet zugegriffen werden kann - das RAZR i unterstützt auch den modernen WLAN n Standard -, stehen unterwegs dank Kombination von UMTS mit HSDPA maximal 21 Mbit/s zur Verfügung - sofern der eigene Mobilfunktarif diese Geschwindigkeit ermöglicht.

8-Megapixel-Kamera und HD Videoaufnahme

Die 8-Megapixel-Kamera des Motorola Razr i bringt alles mit, was eine klassische Digital-Kamera leisten soll, mit dabei ist u.a. ein 4-facher Autofokus, zudem sorgt ein LED-Blitz auch bei schlechteren Lichtverhältnissen für gute Bedingungen. Darüber hinaus tragen zahlreiche Features zur Verbesserung der Aufnahmen bei, z.B. durch das Schärfen oder mit einer Rote-Augen-Reduktion. Bei den Videos ist ebenfalls Premium-Qualität garantiert, denn dank 1920 x 1080 Pixel lassen sich mit dem RAZR i problemlos Filme in HD erstellen.

SmartWeb Einschätzung

Insgesamt macht das Motorola RAZR i eine gute Figur: Zwar bleibt die im Smartphone verbaute 8-Megapixel-Kamera deutlich hinter anderen Handy-Kameras zurück, nichtsdestotrotz lassen sich recht ordentliche Bilder schießen und auch die Videofunktion ermöglicht Aufnahmen in 1080p HD-Qualität. Weitere Pluspunkte sammelt das Smartphone von Motorola mit dem randlosen Display sowie dem schnellen Intel-Chip.

Motorola Razr i

Technische Eigenschaften des Motorola RAZR i

Allgemeine Daten
Modell: Motorola RAZR i
Hersteller: Motorola
Kategorie: Smartphone
Betriebssystem: Android
Betriebssystem Version: Android 4.0
Benutzeroberfläche
Erscheinungstermin Herbst 2012
Formfaktor & Design
Gewicht 146 g
Höhe 122,5 mm
Breite 60,9 mm
Tiefe 8,3 mm
Tastaturtyp virtuell (Touchscreen)
Farbvarianten schwarz
Bildschirm
Bildschirm-Diagonale (Zoll) 4.3''
Bildschirm-Diagonale (Zentimeter) 10,9 cm
Auflösung 960 x 540 Pixel
Touchscreen ja
Touchscreen-Technik kapazitiv
Anzahl Farben 16777216
Displaytyp Super-AMOLED Advanced
Konnektivität
Band Quadband
LTE nein / Mbit/s
HSDPA ja / 21,1 Mbit/s
UMTS ja
EDGE ja
GPRS ja
WLAN WLAN n
GPS ja
USB ja / 2.0
Bluetooth Bluetooth 2.1
NFC-Funktion ja
Foto & Video
Auflösung 8 Megapixel
Videoaufnahme ja
HD-Videoaufnahme ja
Videoauflösung 1920 x 1080
Frontkamera für Video-Telefonie ja
Auflösung Frontkamera 640 x 480
Kamera-Funktionen LED-Blitz, Autofokus, Makromodus, Bildstabilisator
Akku
Stand-By-Zeit - Stunden
Sprechzeit - Stunden
Akku-Typ Li-Ionen
Akku-Leistung 2100 mAh
Prozessor & Arbeitsspeicher
Prozessor Intel Atom-SoC Z2480
Prozessor-Typ Single-Core
Taktfrequenz 2.000 MHz
Arbeitsspeicher 1.024 MB
Grafik
Speicher
Interner Speicher 8.000 MB
Speicher erweiterbar ja
Speicher-Erweiterung Details bis zu 32 GB
Massenspeicherfunktion ja
Motorola Razr i - Abmessungen
Motorola Razr i - Seitenansicht