April-Aktion für Neukunden

1&1 verdoppelt Datenvolumen der Allnet-Flats

SmartWeb News | , 15:08 Uhr |

1&1 hat zum Monatswechsel an seinen All-Net-Flat Smartphone-Tarifen geschraubt. Neukunden erhalten ab sofort das doppelte Datenvolumen, beispielsweise steigt es bei der 1&1 All-Net-Flat L von 10 GB auf 20 GB pro Monat an. Preislich bleibt alles beim Alten.

1&1 verdoppelt Datenvolumen der Allnet-Flats 4 / 5 2 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (2)
1&1 All-Net-Flat

Ein Handytarif mit nur 1 oder 2 GB Datenvolumen pro Monat? - Das ist für viele Nutzer, die ihr Smartphone praktisch immer dabei haben, nicht mehr zeitgemäß. Schließlich soll ausgiebiges mobiles Internetsurfen auch am Monatsende noch problemlos möglich sein.

Volumen hoch auf 10 GB, 20 GB oder 30 GB

Für seine wichtigsten Handytarife hat 1&1 zum Monatswechsel das zur Verfügung stehende Volumenkontingent glatt verdoppelt. Neukunden, die ab sofort einen Tarif buchen, profitieren automatisch von den geänderten Konditionen bei gleichbleibendem Monatspreis. Im Tarif 1&1 All-Net-Flat M gibt es deshalb statt bisher 5 GB ganze 10 GB pro Monat. Inklusive sind zudem die Telefon-Flat für alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze sowie eine SMS Flat. Der monatliche Grundpreis beträgt zunächst 12 Monate lang 14,99 €, bevor ab dem 13. Monat der Normalpreis von 24,99 Euro greift.

Rauf geht es auch für das Datenvolumen in den Tarifen 1&1 All-Net-Flat L und XL. Im L-Tarif stehen ab sofort 20 GB zur Verfügung (statt 10 GB) und in der Variante XL üppige 30 GB (statt 15 GB). Auch hier zahlen Neukunden zunächst einen reduzierten Preis, der erst nach 12 Monaten auf das reguläre Niveau steigt. Telefoniert und gesurft wird in den Netzen von Telefónica. Die maximale Datenrate im Download liegt bei 225 Mbit/s via LTE.

Keine Erhöhung bei 1&1 LTE S und bei D-Netz Tarifen

Von der Volumen-Aktion profitieren allerdings nicht alle Tarife. Das Einsteigerangebot 1&1 All-Net-Flat LTE S fällt im Vergleich zum Vormonat sogar weniger attraktiv aus. Während es hier im März noch 3 GB gab, stehen ab sofort 2 GB zu Verfügung. Aufgrund der bescheidenen Ausstattung ist der Tarif für Vielsurfer aber ohnehin ungeeignet. Das gleiche gilt für die 1&1 All-Net-Flat im D-Netz. Hier müssen Kunden nicht nur mit weniger Geschwindigkeit (42,2 Mbit/s) und ohne LTE auskommen. Auch das Volumen bleibt bei 5 GB (M), 10 GB (L) und 15 GB (XL). Alle Konditionen und Preise sämtlicher Tarife haben wir nochmals aufbereitet unter: 1&1 All-Net-Flat


Weitere Handy News


Logo 1&1
Anbietercheck Logo

1&1 Mobilfunk