Amazon stellt neue Tablets vor: Kindle Fire HDX

SmartWeb News | , 14:49 Uhr |

Der Online-Händler Amazon hat die neueste und verbesserte Generation seiner Kindle Tablet PCs vorgesellt. Die Modelle bekommen die Produkbezeichnung Kindle Fire HDX und sollen im Vergleich zu ihren Vorgängern vor allem mit einer besseren Display-Auflösung punkten. Zudem erhalten sie mehr Power: In ihnen kommen ein 4-Kern-Prozessor und 2 GB Arbeitsspeicher zum Einsatz. Zunächst soll es sie aber nur in den USA geben.

Kindle Fire HDX 7 und 8.9 mit verbessertem Display
In der Größe wird sich allerdings auch mit der neuen Tablet-Generation nichts ändern. Käufer haben weiter die Wahl zwischen dem 7-Zoll- und dem 8,9-Zoll-Modell. Die Display-Auflösung des Premium-Modells 8.9 liegt bei 2560 x 1600 Pixel und bietet damit eine sehr hohe Pixeldichte von 339 ppi. Damit übertrifft es sogar das neue Nexus 7, das in aktuellen Tests schon mit einem Wert von 223 Pixeln pro Zoll überzeugen konnte. Auch die 7er-Ausführung bekommt ein hochauflösendes Display verpasst (1920 x 1200 Pixel, 323 ppi).  Doch nicht nur die reine Auflösung wird sich laut Amazon verbessern, sondern auch die Darstellung auf dem Display insgesamt: Sie wird automatisch an die Umgebungshelligkeit angepasst und erscheint somit deutlich kontrastreicher.

Schnellere Systemleistung
Eine weitere Neuerung ist die verbesserte Leistung: Beide Kindle Fire HDX werden mit einem Quad-Core-Prozessor ausgestattet und erhalten mit 2 GB den doppelten Arbeitsspeicher. Die Systemleistung soll sich damit um das Dreifache erhöhen. Neu ist auch die Hauptkamera für das Kindle Fire HDX. Bisher waren Kindle Fire HD Tablets lediglich mit einer Frontkamera ausgestattet, zumindest das größere Modell bekommt nun auch eine Kamera zum Fotografieren verpasst.

Wie bei den Amazon Tablets üblich, werden auch die neuen Ausführungen über das Fire Betriebssystem verfügen, welches auf Android basiert, aber stark an die Amazon-Umgebung angpasst ist. Dadurch müssen sich Käufer auf eine geänderte Bedienung einstellen.

Das Kindle Fire HDX wird es zunächst wohl nur in den USA geben. Wann es nach Europa kommt, ist bislang noch offen. Das HDX 7 soll ab Oktober bestellbar sein und in der kleinsten Ausführung mit 16 GB Flash-Speicher 230 US-Dollar kosten. Für mehr Speicherplatz (32 GB oder 63 GB) wird ein Aufpreis fällig. Das Kindle Fire HDX 8.9 gibt es ab November im Shop von Amazon ab 430 US-Dollar zu kaufen.



Weitere Handy News


Beratung und Service SMARTWEB

Mobilfunkanbieter

Mobilfunkprovider im SmartWeb Check: Tarife & Netze im Test. weiter

Die besten Smartphones

Von Einsteiger bis Premium: Unsere Hitliste der besten Geräte. weiter

Smartphone Test

Bedienung, Ausstattung, Kamera: Geräte im großen Praxistest. weiter

Mobilfunk Report

Quartalsberichte aktuell: Der deutsche Mobilfunk-Markt in Zahlen. weiter