Archos: Spitzen-Smartphone Diamond Alpha und weitere Handys im Anmarsch

SmartWeb News | , 13:25 Uhr |

Archos Diamond Alpha
Archos: Spitzen-Smartphone Diamond Alpha und weitere Handys im Anmarsch 4 / 5 3 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (3)

Der französische Smartphone-Produzent Archos hat noch für den Sommer vier neue Smartphones angekündigt. Besonders interessant erscheinen das Archos Diamond Alpha und das Diamond Gamma, die in Zusammenarbeit mit Nubia entwickelt wurden. Außerdem neu: Zwei Modelle aus der Sense-Reihe.

Überraschung bei Archos. Der französische Smartphone-Hersteller hat für seine neuesten Modelle mit dem chinesischen Produzenten Nubia kollaboriert. Herausgekommen sind zwei schicke Geräte, die durch den bekannten Nubia-Look mit rotem Rand um Kameralinse und Homebutton gefallen. Auch die Benutzeroberfläche Nubia UI 4.0 ist auf den Geräten installiert, was der Android-Software einen eigenen Anstrich verleiht.

Zweimal schicker Nubia-Look
Neues Aushängeschild ist das Archos Diamond Alpha, das in schicken Unibody Metallgehäuse und mit einem 5,2-Zoll-Screen daherkommt. Die Ausstattung des Modells fällt in die gehobene Mittelklasse. Das Display löst in Full-HD auf und wird durch Corning Gorilla Glass 3 geschützt. Im Gehäuse arbeitet der Octa-Core-Chip Snapdragon 652 von Qualcomm. Der Arbeitsspeicher liegt bei 4 GB, der interne Speicherplatz bei sehr ordentlichen 64 GB. Für Fotos dient in erster Linie eine 13-MP-Dual-Kamera von Sony. Sie verfügt über zwei Linsen und zeichnet so schwarz-weiß- und Farb-Informationen getrennt auf, um schließlich zwei Aufnahmen zum fertigen Bild zu kombinieren. Beide Linsen zusammen sollten so für scharfe, gut ausgeleuchtete Bilder sorgen. Eine 4K-Videofunktion, viele Bild-Modi und eine zweite Kamera mit 16 Megapixeln runden das stimmige Bild ab. Den Preis für das Diamond Alpha setzt Archos mit 399 Euro an.

Ebenfalls im Nubia-Look zeigt sich das Archos Diamond Gamma. Die Technik steckt hier in einem 8 Millimeter schlanken Alu-Gehäuse. Das Display fällt mit 5,5 Zoll etwas größer aus, bietet aber nur HD-Auflösung. Im Inneren kommen 3 GB RAM und ein nicht genau benannten Octa-Core-Prozessor von Qualcomm zum Einsatz. Der Speicher bietet von Haus Platz für 32 GB Daten und lässt sich um bis zu 128 GB erweitern. Erwähnung verdienen noch der 3000-mAh Akku, die 13 MP Hauptkamera und die 5 MP-Frontkamera. Der Preis für das Diamond Gamma soll bei 219 Euro liegen.

Archos Diamond Alpha und Archos Diamond Gamma

Smartphone mit randlosem Display und Outdoor-Handy
Ein Design, dass an das Xiaomi Mi Mix erinnert, zeichnet das Archos Sense 55 S aus. Dessen 5,5 Zoll-Full-HD Display füllt nämlich 78% Prozent der Vorderseite aus. Nach oben, rechts und links lässt sich nur ein sehr schmaler Gehäusestreifen erkennen. Ganz so elegant wie das Mi Mix von Xiaomi sieht das Gerät zwar nicht aus, immerhin stellt des Design aber ein Novum im Budget-Preissegment dar. Zum Marktstart soll es 199 Euro kosten.

Auf Robustheit und Durchhaltevermögen ist das zweite Modell aus der Sense-Reihe getrimmt. Das Gehäuse des Archos Sense 50 X ist besonders stabil und vor Wasser sowie Staub nach IP68 geschützt. Stürze aus 1 Meter, Tauchgänge von 30 Minuten Länge und Temperaturen zwischen -20 und +55 Grad Celsius soll es so wegstecken. Das Outdoor-Smartphone mit 5-Zoll-Display, Quad-Core-Chip und 3500 mAh Akku wird für 269 Euro zu haben sein.

Archos Sense 55 S und Archos Sense 50 X



Weitere Handy News


Beratung und Service SMARTWEB

Mobilfunkanbieter

Mobilfunkprovider im SmartWeb Check: Tarife & Netze im Test. weiter

Die besten Smartphones

Von Einsteiger bis Premium: Unsere Hitliste der besten Geräte. weiter

Smartphone Test

Bedienung, Ausstattung, Kamera: Geräte im großen Praxistest. weiter

Mobilfunk Report

Quartalsberichte aktuell: Der deutsche Mobilfunk-Markt in Zahlen. weiter