Ausblick: Gibt es 2017 LTE Highspeed für alle?

SmartWeb News | , 10:27 Uhr |

LTE bringt im Mobilfunk eine deutlich höhere Netzqualität - wie geht es 2017 weiter?
Ausblick: Gibt es 2017 LTE Highspeed für alle? 4.75 / 5 4 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (4)

Auch unterwegs mit Datenraten von bis zu 375 Mbit/s im Internet surfen - das machen die modernen LTE Netze möglich. Allerdings gibt es Allnet Flat Tarife mit LTE bislang nur direkt bei der Telekom und bei Vodafone, Kunden von Service-Providern schauen bislang in die Röhre. Das könnte sich aber in den kommenden 12 Monaten ändern…

LTE auch bei Congstar, Otelo und Co.?
Wer aktuell einen leistungsstarken Allnet Flat Tarif im D-Netz inklusive LTE Highspeed haben möchte, wird ausschließlich direkt bei der Telekom und bei Vodafone fündig. Die deutlich bessere Netzqualität lassen sich die beiden Netzbetreiber natürlich auch ordentlich bezahlen, etwa 27 €/Monat müssen mindestens für einen Laufzeitvertrag auf den Tisch gelegt werden.

Da sind andere Provider natürlich deutlich günstiger, beispielsweise bieten sowohl die Telekom Tochter Congstar als auch die Vodafone Tochter Otelo Rundum-Sorglos-Tarife schon für rund 20 €/Monat an. Aber in beiden Fällen ist LTE eben nicht mit dabei, was vor allem im ländlichen Raum für ein deutlich schlechteres Netz sorgt. Kernproblem hier: Das UMTS Netz der D-Netze hat sich in letzter Zeit eher verschlechtert als verbessert und der Vorsprung von LTE vergrößert sich immer weiter. Wenn die Netzbetreiber auch u.a. bei ihren Tochterunternehmen auf eine bessere Netzqualität setzen, dann bleibt ihnen mittelfristig nichts anderes übrig, als auch dort LTE freizugeben. Wann dieser Zeitpunkt genau kommt, ist aber derzeit noch völlig offen.

LTE im o2 Netz bei fast allen Anbietern inklusive
Im o2 Netz ist die Situation eine völlig andere: LTE ist zwar bei vielen Anbietern in den Tarifen enthalten, aufgrund der geringeren LTE Verfügbarkeit spielt das Thema aber zumindest derzeit noch nicht die Hauptrolle. Allerdings sorgt das o2 LTE Netz gerade in den Ballungsräumen bei der Netzqualität für einen Sprung nach vorn. Nichtsdestotrotz hat o2 hier im Vergleich zu Telekom und Vodafone noch einen ordentlichen Nachholbedarf. Aktuell ist das Unternehmen aber nach wie vor mit der Verschmelzung der beiden E-Netze beschäftigt, zudem kommen ab 2017 auch ehemalige D-Netz Frequenzen bei o2 zum Einsatz. Hier könnte sich die Situation also bereits in den kommenden 12 Monaten deutlich verbessern.



Weitere Handy News


Beratung und Service SMARTWEB

Mobilfunkanbieter

Mobilfunkprovider im SmartWeb Check: Tarife & Netze im Test. weiter

Die besten Smartphones

Von Einsteiger bis Premium: Unsere Hitliste der besten Geräte. weiter

Smartphone Test

Bedienung, Ausstattung, Kamera: Geräte im großen Praxistest. weiter

Mobilfunk Report

Quartalsberichte aktuell: Der deutsche Mobilfunk-Markt in Zahlen. weiter