Ausgepackt und abgelichtet: das Huawei P20 Pro in Twilight im Unboxing

SmartWeb News vom 14. April 2018, Stefanie Österle

Huawei P20 Pro
Ausgepackt und abgelichtet: das Huawei P20 Pro in Twilight im Unboxing Artikelbewertung: 5 / 5 1 1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1)

Das Huawei P20 Pro kann seit knapp einer Woche auf dem Smartphone-Markt ergattert werden. Schon vor seinem Verkaufsstart machte das Gerät mit seiner weltweit ersten Dreifachkamera Schlagzeilen und sorgte auch danach mit seinem exotischen "Twilight"-Design weiterhin für Aufsehen. Wir haben uns ein Exemplar geschnappt und genauer unter die Lupe genommen.

Huawei hat mit dem P20 Pro in allen Belangen einen großen Schritt nach vorne gewagt. Vor allem was das Design betrifft, ist das neue Familienmitglied kaum mehr mit dem Huawei P10 Plus zu vergleichen. Obwohl sich die Maße des P20 Pro nicht bedeutend von denen des Vorgängers unterscheiden, wirkt das Gerät im Vergleich sehr viel mehr in die Länge gezogen. Dies ist wohl dem 6,1 Zoll großen OLED-Touchscreen im 18,7:9-Format geschuldet, der von nahezu keinem Rahmen umgeben ist. Damit die Inhalte auch gestochen scharf dargestellt werden, bedient sich Huawei der Full-HD-Plus-Auflösung, die mit ordentlichen 2.240 x 1.080 Pixel ihren Dienst vielversprechend antritt. Auch in Sachen Helligkeit hat sich ganz schön was getan. Im Gegensatz zum P10 Plus strahlt das neue High-End-Gerät nicht mit 493 cd/m2, sondern mit 621 cd/m2.

  • Huawei P20 Blau
  • Huawei P20 Blau
  • Huawei P20 Blau
  • Huawei P20 Blau
  • Huawei P20 Blau
  • Huawei P20 Blau
  • Huawei P20 Blau
  • Huawei P20 Blau
  • Huawei P20 Blau
  • Huawei P20 Blau
  • Huawei P20 Blau
  • Huawei P20 Blau
  • Huawei P20 Blau

Interessant wird es auch auf der Glasrückseite des Flaggschiffs. Huawei hat das P20 Pro in einer exklusiven Highlight-Farbe unter dem Namen "Twilight" in die Läden gebracht. Getreu seiner Namensgebung entsteht durch das auf der Oberfläche eintreffende Licht ein fließender Farbwechsel von Blau zu einem von Huawei betitelten Dämmerungseffekt. Einziges Manko: Die glänzende Rückseite ist sehr anfällig für Fingerabdruckspuren.

Ansonsten hat das Modell in unserem Unboxing einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Es sieht hochwertig aus, ist gut verarbeitet und bietet auch in puncto Technik einige Kaufanreize. Allem voran hebt Huawei die Leica Triple-Kamera hervor, die durch das Zusammenspiel der drei Sensoren einen dreifachen optischen Zoom, einen zehnfachen Digitalzoom und sogar einen fünffachen Hybrid-Zoom ermöglicht. High-End-Technik dieser Art hat allerdings auch ihren Preis: Für das Huawei P20 Pro rufen die Chinesen eine UVP von 899 Euro auf. Den ausführlichem Testbericht zum Gerät finden Sie unter Huawei P20 Pro Test.

 

Weiterführende SmartWeb Informationen

Die besten Smartphones Infos und Datenblatt zu den wichtigsten Smartphones
Smartphone Test aktuelle Smartphones im umfassenden Praxistest

 

noch keine Kommentare

 

Weitere Handy News

 

zur aktuellen Handy News Übersicht

 

Beratung & Service
Mobilfunkprovider im SmartWeb Check: Tarife & Netze im Test. weiter
Von Einsteiger bis Premium: Unsere Hitliste der besten Geräte. weiter
Bedienung, Ausstattung, Kamera: Geräte im großen Praxistest. weiter
Quartalsberichte aktuell: Der deutsche Mobilfunk-Markt in Zahlen. weiter

 


Alle Angaben ohne Gewähr. DSL, Kabel, LTE und UMTS sind nicht überall verfügbar. Die angegebenen Preise sind inklusive Mehrwertsteuer. Alle verwendeten Logos, Warenzeichen und Schutzmarken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Diese Seite ist urheberrechtlich geschützt. Copyright 2002 bis 2017.

Feedback an die Redaktion