Congstar spendiert Messaging-Flat zu neuem Prepaid-Tarif

SmartWeb News | , 15:30 Uhr |

Congstar Prepaid wie ich will

Congstar hat seinen 9-Cent-Tarif gründlich überholt und vor allem das System an Zubuch-Optionen vereinfacht. Zudem kann eine Messaging-Option - eine Internet Flat für Dienste wie WhatsApp - kostenlos aufgebucht werden.

Der bisherige Congstar 9-Cent-Tarif mit seinen zahlreichen Zubuch-Optionen wird vom neuen Tarifsystem mit dem Namen "Prepaid wie ich will" abgelöst. Kunden soll die Neustrukturierung der Produktpalette vor allem eine einfachere und flexiblere Handhabung ihrer Optionen ermöglichen: Jeder Kunde kann ab sofort die Höhe von Frei-Minuten und -SMS beziehungsweise des Datenvolumens bestimmen. 

So funktioniert der neue Congstar Prepaid-Tarif
Der neue Tarif von Congstar Prepaid basiert im Grunde genommen auf dem bekannten 9 Cent-Basistarif: Wer also keine weitere Option gebucht hat, zahlt pro Gesprächsminute und SMS weiterhin 9 Cent. Monatliche Freieinheiten lassen sich aber nun im Buchungssystem über drei Schieberegler für Minuten, SMS und Datenvolumen festlegen. Über mehrere Stufen wählt der Kunde die Anzahl der Freieinheiten selbst: 100 Freiminuten kosten zum Beispiel 2 Euro pro Monat; 200 Minuten gibt's für 4 Euro, 500 kosten 8 Euro. Sollen entsprechende Frei-SMS hinzukommen, müssen 2, 4 oder 8 Euro pro Monat zusätzlich gezahlt werden. Das Ganze setzt sich beim monatlichen Surf-Volumen fort, hier wird zwischen 100 MB, 300 MB und 500 MB gewählt.

Nochmals ein Rechenbeispiel gefällig? Wer sich einen Smartphone Tarif mit 200 Freiminuten, 100 Frei-SMS und 300 MB Highspeed-Volumen zusammenstellt, zahlt in der Summe faire 10 Euro bei einer Laufzeit von 30 Tagen. Die maximale Internet-Geschwindigkeit beträgt in dem Falle maximal 7,2 Mbit/s.

Obendrein kann zusätzlich der sogenannte "Datenturbo" für 5 Euro aufgebucht werden. Der bringt einerseits die doppelte Surfgeschwindigkeit (bis 14,4 Mbit/s statt 7,2 Mbit/s), andererseits aber auch ein verdoppeltes Volumen-Kontingent. Wurden also zuvor 300 MB Daten ausgewählt, erhöht die Option den Wert auf 600 MB.

Kostenlose Messaging-Option
Eine spannende Neuerung stellt zudem die kostenlose Messaging-Option dar, welche de facto eine Internet Flatrate enthält. Der Nutzer surft damit jederzeit kostenfrei, allerdings mit stark reduzierter Geschwindigkeit von maximal 32 kbit/s, im Internet. Die Option ist daher eher für die Nutzung von Messaging-Diensten wie WhatsApp, Facebook Messenger und Threema gedacht. Zwar ist es prinzipiell möglich, auch über den Browser im Internet zu surfen, allerdings dürfte das bei derartig langsamen Datenraten kaum Freude bereiten. Die 32 kbit/s stehen zudem nur eingeschränkt, nämlich bis zu einem Volumen von 1 GB pro Monat zur Verfügung. Über die Grenze hinaus drosselt Congstar die Geschwindigkeit weiter auf 2 kbit/s herunter.



Weitere Handy News


Beratung und Service SMARTWEB

Mobilfunkanbieter

Mobilfunkprovider im SmartWeb Check: Tarife & Netze im Test. weiter

Die besten Smartphones

Von Einsteiger bis Premium: Unsere Hitliste der besten Geräte. weiter

Smartphone Test

Bedienung, Ausstattung, Kamera: Geräte im großen Praxistest. weiter

Mobilfunk Report

Quartalsberichte aktuell: Der deutsche Mobilfunk-Markt in Zahlen. weiter