Connect Netztest 2015: Telekom und Vodafone haben die Premium-Netze

SmartWeb News | , 10:59 Uhr |

Die deutschen Handynetze im Test

So richtig überraschend kommen die Ergebnisse des diesjährigen Connect Mobilfunk-Netztests eigentlich nicht: Bereits zum fünften Mal in Folge hat sich die Telekom den Testsieg geholt, Platz Zwei ging wie gehabt an Vodafone. Erst mit einigem Abstand folgen die Netze von o2 und E-Plus.

Für seinen großangelegten Mobilfunk-Netztest hat die Fachzeitschrift Connect wieder Tester im Auto, in der Bahn und zu Fuß losgeschickt, um die Handynetze in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Herz und Nieren zu prüfen. Im folgenden geben wir einen kurzen Abriss über die wichtigsten Testergebnisse der deutschen Netzbetreiber, alle Details gibt es in der am 4. Dezember erscheinenden Ausgabe 01/2016 der Connect.

Bei der Sprachtelefonie kann Vodafone punkten
Für die Beurteilung der Spachtelefonie hat die Connect zum ersten Mal auch Voice over LTE (VoLTE) herangezogen, das derzeit nur von Vodafone und o2 eingesetzt wird. Den großen Ausschlag hat das neue Verfahren aber offenbar nicht gemacht, denn trotz der fehlenden VoLTE Unterstützung konnte sich die Deutsche Telekom einen denkbar knappen zweiten Platz erstreiten. Mit 177 von 200 möglichen Punkten setzte sich Vodafone zwar auf den ersten ersten Platz der Telefonie-Wertung, allerdings nur hauchdünne zwei Punkte vor der Telekom.

Sowohl beim Drive- als auch beim Walktest in den deutschen Großstädten konnte sich Vodafone einen kleinen Vorsprung in Sachen Sprachqualität erarbeiten, in Kleinstädten und auf dem Land lag dagegen wieder die Telekom knapp vorne. Insgesamt begegnen sich die beiden Konkurrenten in dieser Disziplin also auf Augenhöhe. E-Plus und o2 haben sich gegenüber dem Vorjahr zwar verbessert, landeten schließlich aber immer noch weit abgeschlagen auf den Plätzen Drei und Vier.

Fast von einem Totalausfall kann man übrigens bei den Sprachverbindungen in der Bahn sprechen: Sogar beim Testsieger Deutsche Telekom schlugen im Schienenverkehr mehr als 10 Prozent der Verbindungen fehl, bei o2 wurde sogar nur jeder dritte Testanruf erfolgreich aufgebaut. Der aktuelle Connect Test bestätigt damit das ernüchternde Fazit aus dem Mobilfunk Netztest 2015 der Stiftung Warentest.

Teilergebnisse Connect Mobilfunk-Netztest 2015

Daten & Internet: Deutlicher Vorsprung für die Telekom
Egal ob motorisiert oder zu Fuß, egal ob in der Stadt oder auf dem Land - bei der Datenübertragung hatte der Gesamtsieger im Connect Test durchgehend die Nase vorn. Dabei konnte sich die Telekom gegenüber dem Vorjahr noch nicht einmal steigern, hat anders als die Konkurrenz aber zumindest ihr bisheriges Niveau gehalten. Leichte Verbesserungen seit 2014 konnten die Tester lediglich bei den Download-Datenraten in den Großstädten erkennen. Generell scheint der Netzausbau aber nicht mit der steigenden Auslastung der Handynetze Schritt zu halten.

Insgesamt liegt die Telekom speziell in den Großstädten klar vorne, obwohl auch Vodafone und o2 hier eine ordentliche Performance liefern. Als Erfolg kann o2 zudem verbuchen, Vodafone bei der Internetleistung in den Kleinstädten eingeholt zu haben - in dieser Teilwertung holte o2 dieses Jahr sogar einen Punkt mehr als der Gesamt-Zweite. Die rote Laterne wiederum ging an das E-Plus Netz, das vor allem während der Testfahrten außerhalb der Städte sichtliche Schwächen gezeigt hat. 



Weitere Handy News


Beratung und Service SMARTWEB

Mobilfunkanbieter

Mobilfunkprovider im SmartWeb Check: Tarife & Netze im Test. weiter

Die besten Smartphones

Von Einsteiger bis Premium: Unsere Hitliste der besten Geräte. weiter

Smartphone Test

Bedienung, Ausstattung, Kamera: Geräte im großen Praxistest. weiter

Mobilfunk Report

Quartalsberichte aktuell: Der deutsche Mobilfunk-Markt in Zahlen. weiter