o2 5G startet in den fünf größten deutschen Städten

Die Aufholjagd beginnt: Telefónica startet heute mit dem o2 5G Netz

SmartWeb News | , 10:00 Uhr |

Nach der Telekom und Vodafone geht nun auch Telefónica Deutschland mit seinem 5G-Netz an den Start und läutet damit offiziell die digitale Aufholjagd ein. Los geht es in den fünf größten deutschen Städten Berlin, Hamburg, München, Frankfurt und Köln. Ab dem 6. Oktober können o2 Privatkunden dann mit den o2 Free Tarifen in 5G-Qualität und höheren Geschwindigkeiten surfen.

Die Aufholjagd beginnt: Telefónica startet heute mit dem o2 5G Netz 4.17 / 5 6 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (6)
o2 5G Netz

Telefónica Deutschland hat den 3. Oktober als Stichtag für den Start des o2 5G Mobilfunknetzes ausgewählt. Und heute um 18 Uhr soll es auch tatsächlich losgehen: Per Livestream schaltet Telefónica CEO Markus Haas im Berliner Stage Theater das 5G-Netz an. Damit geht der neue Mobilfunkstandard deutlich schneller an den Start, als es bei den Vorgängern der Fall war. Bei 3G und 4G dauerte es vier bzw. zwei Jahre von der Frequenzaktion bis zu dem Zeitpunkt, an dem die ersten Mobilfunkstationen ans Netz gingen.

5G-Betrieb mit 150 Sendemasten in den fünf größten Städten

Den Anfang macht die neue Funktechnologie in den fünf größten deutschen Städten. Rund 150 Stationen werden mit dem 5G-Datenturbo im o2 Netz zunächst in Berlin, Hamburg, München, Frankfurt und Köln funken. Insgesamt 9 Millionen Menschen werden dann direkt mit 5G in ihrer Stadt im mobilen Internet surfen können. Dafür stellt der Konzern zu Beginn eine maximale Geschwindigkeit von 300 Mbit/s für den schnellen Download von hochauflösenden Filmen und die Nutzung von datenintensiven Apps zur Verfügung. Künftig sollen mit dem modernen Mobilfunkstandard sogar Geschwindigkeiten von bis zu 20 GBit/s ermöglicht werden können.

Welche o2 Free Mobilfunktarife sind 5G-ready?

Für Privatkunden von o2 wird 5G offiziell am 6. Oktober freigeschaltet. Die entsprechende Option lässt sich zu bestimmten Tarifen ohne Aufpreis hinzubuchen. Bestandskunden werden von o2 per SMS oder E-Mail auf die Möglichkeit der kostenlosen Aktivierung von der 5G-Option im persönlichen Kundenbereich "Mein o2" hingewiesen.

Allerdings lässt sich 5G nur mit o2 Free Tarifen ab monatlich 39,99 € nutzen. 5G-ready sind somit o2 Free L mit 30 GB, o2 Free L Boost mit 60 GB sowie zwei der o2 Free Unlimited Flats mit den Namen o2 Free Unlimited Smart und o2 Free Unlimited Max. Wer aktuell einen Handytarif ohne 5G-Kompatibilität nutzt, kann im Rahmen einer Vertragsverlängerung in einen 5G-Tarif wechseln.


Weitere Handy News


Logo o2
Anbietercheck Logo

o2 Mobilfunk