Ein Tarif für alle smarten Geräte: o2 führt die Free Connect-Funktion ein

SmartWeb News | , 16:45 Uhr |

o2 Free Connect
Ein Tarif für alle smarten Geräte: o2 führt die Free Connect-Funktion ein 4.5 / 5 6 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (6)

Am 05. Juni geht es los: o2 startet eine neue Freiheitsoffensive und ergänzt sein Tarifprogramm um eine weitere Funktion. Alle o2 Free Tarife werden über die Connect-Funktion verfügen, die es den Kunden ermöglicht, bis zu zehn Smart Devices über einen einzigen Mobilfunktarif mit Datenvolumen zu versorgen.

Der 05. Juni 2018 markiert einen Tag der Veränderungen im Tarifportfolio von o2. Der o2 Free XL Tarif wird abgeschafft, dafür wird o2 Free L ein Upgrade spendiert: Kunden stehen nun nicht mehr 20 GB Datenvolumen zur freien Verfügung, sondern satte 30 GB. Interessant für Neu- und Bestandskunden ist außerdem die Erweiterung aller o2 Free Tarife um die sogenannte “Connect-Funktion“. Mit diesem Feature möchte o2 die Möglichkeit schaffen, alle Smart-Geräte des Kunden über nur einen Mobilfunktarif online zu bringen.

Das gebuchte Datenvolumen über mehrere Geräte nutzen
Wie das funktionieren soll? Mit o2 Free Connect können User zu ihrer bestehenden Haupt-SIM-Karte zwei zusätzliche Multicards und bis zu sieben Datenkarten nutzen, die kostenlos zur Verfügung gestellt werden. So kann der Kunde pro Handyvertrag insgesamt zehn SIM-Karten beziehen, die sich in alle seine datenfähigen Devices, wie beispielsweise einem Tablet, Zweithandy oder GPS Tracker, einlegen lassen. Mit den beiden Multicards kann zusätzlich auch telefoniert werden. Das Highspeed-Datenvolumen des gewählten o2 Free Tarifs verteilt sich anschließend auf alle verbundenen Endgeräte. Über die Mein o2 App lassen sich diese dann auch komfortabel und zentral verwalten.

Doppelter Daten-Boost gefällig?
Ein weiterer Bonus ist die bei Bedarf zu jedem Allnet-Flat Tarif hinzubuchbare o2 Free Boost Funktion: Für einen monatlichen Aufpreis von 5 Euro kommen Kunden in den Genuss von doppelt so viel Datenvolumen wie bisher! Wer also beispielsweise einen o2 Free L Tarif mit Boost bucht, surft nicht mit den üblichen 30 GB, sondern mit insgesamt 60 GB.



Weitere Handy News


Logo o2
Anbietercheck Logo

o2 Mobilfunk