5G-Option kostenfrei im Telefónica Netz

Erste 1&1 5G Tarife ab 19,99 €/Monat erhältlich

SmartWeb News | , 15:50 Uhr |

Nur wenige Tage nachdem Telefónica Deutschland das eigene 5G Netz offiziell aktiviert hat, bietet 1&1 bereits zwei Mobilfunktarife mit dem LTE-Nachfolger an. Die 1&1 5G Tarife verfügen über eine höhere Surf-Geschwindigkeit und starten ab einem Rabattpreis von 19,99 € pro Monat. Allerdings lässt sich die 5G-Technik zum Start nur in ausgewählten Metropolen Deutschlands nutzen.

Erste 1&1 5G Tarife ab 19,99 €/Monat erhältlich 4.5 / 5 4 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (4)
1&1 Allnet Flat XL und XXL mit 5G

Vergangenen Samstag hat Telefónica Deutschland das 5G Netz aktiviert und bereits zwei Tage später für Privatkunden der Mobilfunkmarke o2 freigeschaltet. Überraschend schnell wurde der neue Mobilfunkstandard nun auch für 1&1 verfügbar gemacht. Im Tarif-Sortiment des Anbieters finden sich aktuell zwei 1&1 5G Tarife, die das mobile Surfen mit erhöhter Geschwindigkeit im Telefónica Netz ermöglichen. Passend dazu haben die 1&1 All-Net-Flat XL und XXL ein hohes Inklusiv-Volumen für Power-Surfer zum Rabattpreis zu bieten.

1&1 All-Net-Flat Tarife mit 5G bereits ab 19,99 € mtl. buchbar

Die 1&1 All-Net-Flat XL eignet sich mit ihrem satten Datenkontingent von 40 GB für all jene, die häufig und gerne im mobilen Internet unterwegs sind. Standardmäßig liegt die Surf-Geschwindigkeit bei den 1&1 All Net Flat Tarifen mit LTE-Highspeed bei maximal 225 Mbit/s im Telefónica Netz. Wird jedoch die 5G-Option aktiviert, steigt der Surf-Speed auf bis zu 300 Mbit/s an. Preislich startet die XL-Variante bei 19,99 € in den ersten 10 Vertragsmonaten, danach zahlen Verbraucher dauerhaft 34,99 €.

Wer sich zu den echten Vielsurfern zählt, bekommt mit der 1&1 All-Net-Flat XXL viel geboten. 100 GB Datenvolumen sind im 5G Tarif enthalten. Und auch hier winkt direkt ab Vertragsbeginn ein Rabattpreis: 10 Monate lang fallen 24,99 € an, anschließend werden monatlich 39,99 € berechnet. Eine Telefon- und SMS-Flatrate (inkl. EU-Roaming) ist außerdem Bestandteil in beiden 5G Tarifen. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt wie üblich 24 Monate.

5G zum Start nur an fünf Standorten verfügbar

Für die Aktivierung der 5G-Option fallen sowohl für Neu- als auch Bestandskunden keine zusätzlichen Kosten an. Allerdings ist die 5G-Technologie noch nicht in ganz Deutschland verfügbar. Zum Start surfen nur Nutzer in den fünf größten deutschen Städten mit 5G-Highspeed. Dies sind Berlin, München, Hamburg, Köln und Frankfurt. Weitere Standorte sollen in in den nächsten Monaten erschlossen werden.


Weitere Handy News


Logo 1&1
Anbietercheck Logo

1&1 Mobilfunk