Fehlerhafte Kalibrierung: Ungenaue Sensoren im iPhone 5S

SmartWeb News | , 13:00 Uhr |

Als hoch innovativ wurde der  M7 Chip bei der Präsentation des neuen iPhone 5S angepriesen, der besonders energieeffizient alle Sensoren des Apple Smartphones kombinieren soll. In der Praxis scheint dies jedoch kaum nutzbringend, erweisen sich die einzelnen Sensoren des iPhone 5S laut unzähliger Foreneinträgen aufgebrachter Nutzer als äußerst ungenau. Vor allem Beschleunigungssensor, Kompass und Gyroskop ermitteln fehlerhafte Werte.

Starke Abweichungen ärgern Nutzer
Die wohl deutlichsten Mängel weist Nutzern sowie dem Gadget-Blog Gizmodo zufolge der Kompass des iPhone 5S auf. So weicht die Richtungsangabe im Vergleich zum Vorgängermodell  iPhone 5 um bis zu 10 Grad ab, was unter Umständen zu Problemen bei der Anwendung von Navigations-Apps führen kann.

Richtig ärgerlich wird es zudem für Gamer, da auch der Beschleunigungssensor einige Macken erkennen lässt. Bei Tests von Rennspielen, bei denen über die Bewegung des iPhones das jeweilige Spiel-Fahrzeug gesteuert wird, kam es zu Richtungswechseln, obwohl das Smartphone ohne äußerliche Beeinflussung auf einer glatten Fläche lag. Darüber hinaus scheint Apples neues Flaggschiff Schlagseite zu haben. Im Internet kursieren Fotos, auf denen die Gradanzeigen des Smartphone-Sensors erheblich von der Luftblase innerhalb der Libelle einer Wasserwaage abweichen.

Hinweise auf Hardware-Fehler verdichten sich
Nur bedingt problematisch wären die Messungenauigkeiten, wenn sie auf einem Software-Fehler basieren würden, da sie in diesem Fall durch ein Update des Betriebssystems behoben werden könnten. Allerdings scheint die Fehlkalibrierung ihren Ursprung in der Hardware zu nehmen, denn Messungen mit dem auf iOS 7 upgedateten iPhone 5 sind laut Gizmodo korrekt bzw. liefern andere Ergebnisse als mit dem iPhone 5S durchgeführte.

Somit bleibt Nutzern nur der Austausch des Geräts gegen ein neues, um besagte Probleme zu beheben. Dies macht aber erst dann Sinn, nachdem Apple Änderungen in der Produktion vorgenommen hat. Bisher lässt der Hersteller jedoch auf eine Stellungnahme zu den bereits als "Gyrogate" verhöhnten Vorfällen warten.



Weitere Handy News


Beratung und Service SMARTWEB

Mobilfunkanbieter

Mobilfunkprovider im SmartWeb Check: Tarife & Netze im Test. weiter

Die besten Smartphones

Von Einsteiger bis Premium: Unsere Hitliste der besten Geräte. weiter

Smartphone Test

Bedienung, Ausstattung, Kamera: Geräte im großen Praxistest. weiter

Mobilfunk Report

Quartalsberichte aktuell: Der deutsche Mobilfunk-Markt in Zahlen. weiter