Geschäftszahlen Q2 2013: Freenet liefert gute Ergebnisse

SmartWeb News | , 15:00 Uhr |

Freenet Kennzahlen

Im Q2 2013 fällt der Geschäftsbericht des Mobilfunkunternehmens Freenet fast ausschließlich positiv aus. Nach der Übernahme von Apple-Händler Gravis sowie des Mobilfunk-Onlinehändlers Motion TM konnte der Provider seinen Gesamtumsatz auf 809,6 Millionen Euro steigern, im Vergleich zum Vorjahr (755,9 Mio. €) ein Plus von satten 7 %. Das Konzernergebnis legte gleichzeitig von 41,6 Mio. € auf 55,4 Mio. € zu. Ganz ungetrübt bleibt die Bilanz trotzdem nicht.

Mehr Gewinn, mehr Kunden, aber…
Eine weiteres positives Resultat vorweg: Auch der Bestand an Freenet-Kunden mit einem Laufzeitvertrag stieg in den letzten drei Monaten um 4 Prozent auf nunmehr 8,56 Millionen. Mit insgesamt 13,56 Millionen Nutzern fällt der Gesamtkundenstamm im Vergleich zum Q2 2012 aber geringer aus (14,46 Millionen, Stand 30.06.2012). Allerdings verweist Freenet hier auf die umfassende Ausbuchung inaktiver Prepaid SIM Karten.

Darüber hinaus sank, gemessen am Stand des vorausgegangenen Jahres, der durchschnittliche Umsatz pro Kunde und Monat (ARPU) um rund 1,20 €. Mit dieser Entwicklung haben jedoch alle deutschen Mobilfunk Anbieter derzeit zu kämpfen. Alles in allem zeigen sich Börsen- und Wirtschaftsanalysten dennoch zufrieden mit den Ergebnissen und Freenet Finanzchef Joachim Preisig konnte die positiven Prognosen für 2013 und 2014 offiziell bestätigen.

Freenet setzt auf breites Angebot
Auch wenn Freenet sich nach der Übernahme von Gravis inzwischen selbst als "Digital Lifestyle Provider" bezeichnet, bleibt das Kerngeschäft des Unternehmens die Mobilfunksparte. Freenet gehört wie Drillisch zum immer kleiner werdenden Kreis der Provider, die kein eigenes Netz für ihre Mobilfunkdienstleistungen nutzen und Produkte unter verschiedenen Marken anbieten. Die bekannteste darunter ist das Tochterunternehmen Mobilcom Debitel, das sowohl eigene Tarife als auch Angebote der Netzanbieter Telekom, Vodafone, o2 und E-Plus (BASE) vertreibt.

Aktuell profitiert Freenet vor allem von einer Kooperation mit der Metro-Tochter Media Saturn, in deren Zuge Angebote von Mobilcom Debitel in Filialen der Handelsketten Mediamarkt und Saturn vermarktet werden.



Weitere Handy News


Beratung und Service SMARTWEB

Mobilfunkanbieter

Mobilfunkprovider im SmartWeb Check: Tarife & Netze im Test. weiter

Die besten Smartphones

Von Einsteiger bis Premium: Unsere Hitliste der besten Geräte. weiter

Smartphone Test

Bedienung, Ausstattung, Kamera: Geräte im großen Praxistest. weiter

Mobilfunk Report

Quartalsberichte aktuell: Der deutsche Mobilfunk-Markt in Zahlen. weiter