Klarmobil frischt Allnet Flats auf: Mehr Volumen und immer im D-Netz

SmartWeb News | , 17:30 Uhr |

Klarmobil Technologie Upgrade
Klarmobil frischt Allnet Flats auf: Mehr Volumen und immer im D-Netz 4.4 / 5 5 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (5)

Klarmobil hat sein Tarif-Portfolio ausgedünnt und gleichzeitig verbessert. Bei den "höheren" Allnet Flat-Tarifen erhalten Kunden nun mehr Volumen. Gesurft und telefoniert wird im Vodafone- oder Telekom-Netz.

Der Mobilfunk-Discounter Klarmobil hat sein Tarif-Programm kräftig überarbeitet. Völlig verschwunden sind nun die Smartphone Flats im o2-Netz. Stattdessen setzt der Provider nahezu ganz auf seine umfassenden Allnet Flats für das Telefonieren und Surfen in den Netzen von Vodafone und der Telekom. Als einziger Einstiegs-Tarif bleibt die "Smartphone Flat 1000" im D-Netz von Vodafone bestehen.

Ohne Daten-Upgrade kein LTE
Ab sofort können Neukunden aus drei Klarmobil Allnet Flats wählen, die mit 2 GB, 4 GB oder 6 GB Datenvolumen daher kommen. Den kleinsten Tarif, die Klarmobil Allnet Flat 2000, hat der Anbieter unverändert bei einem Preis von günstigen 12,99 Euro pro Monat belassen. Deutlich aufgewertet zeigt sich der mittlere Tarif, der nun mehr Volumen (4 GB statt 3 GB) zum gleichen Preis von 16,99 € pro Monat bereithält. Kunden nutzen in beiden Fällen das D-Netz der Telekom mit Geschwindigkeiten bis 25 Mbit/s, allerdings erfolgt hier noch keine Datenübertragung per LTE. Empfehlenswert ist daher das Daten-Upgrade auf 50 Mbit/s (+ 5 €/Monat), welches nicht nur die maximale Geschwindigkeit verdoppelt, sondern eben auch das Internetsurfen via LTE ermöglicht.

Völlig neu im Portfolio ist die Klarmobil Allnet Flat 6000 mit - wie der Name verrät - 6 GB Datenvolumen pro Monat. Kunden des Tarifs surfen und telefonieren im Vodafone Netz mit bis zu 21,6 Mbit/s. Preis: 24,99 € pro Monat. Per Daten-Upgrade erfolgt hier eine Geschwindigkeits-Steigerung auf 50 Mbit/s, wobei dann ein Wechsel ins Telekom Netz inklusive LTE erfolgt. Achtung: Bei allen drei Klarmobil Allnet Flats gilt der angegebene Preis nur für die ersten 24 Monate und steigt danach deutlich an. Kunden sollten also zuvor kündigen (siehe Klarmobil kündigen).

Günstiger Einstieg mit Smartphone Flat 1000
Für Wenig-Telefonierer dürfte die verbliebene Smartphone Flat 1000 interessant sein. Klarmobil hat hierfür die monatliche Grundgebühr auf sehr erschwingliche 4,99 Euro pro Monat in den ersten 2 Jahren gesenkt (danach 9,99 €). Wem 1 GB Volumen und 100 Frei-Minuten pro Monat reichen, der kann hier zuschlagen.



Weitere Handy News


Beratung und Service SMARTWEB

Mobilfunkanbieter

Mobilfunkprovider im SmartWeb Check: Tarife & Netze im Test. weiter

Die besten Smartphones

Von Einsteiger bis Premium: Unsere Hitliste der besten Geräte. weiter

Smartphone Test

Bedienung, Ausstattung, Kamera: Geräte im großen Praxistest. weiter

Mobilfunk Report

Quartalsberichte aktuell: Der deutsche Mobilfunk-Markt in Zahlen. weiter