Länger schnell surfen: Vodafone erhöht Speed-Volumen bei Red Tarifen

SmartWeb News | , 11:30 Uhr

Das mobile Surfen auf dem Smartphone wird immer beliebter, Vodafone trägt diesem Trend Rechnung und erhöht zum heutigen 1. April das Speed-Volumen der Red Smartphone Tarife. Das Upgrade gibt es zudem nicht nur bei Neubestellung eines Angebots, auch Bestandskunden profitieren von dem bis zu doppelt so hohen Datenkontingent. Darüber hinaus bietet Vodafone ab sofort noch einen neuen All Net Flat Tarif an.

Mindestens 1 GB Highspeed zu Vodafone Red
Bisher galt für die kleine Tarif-Variante Vodafone Red M ein Speed-Volumen in Höhe von 500 MB pro Monat bei regulärer Surf-Geschwindigkeit von 21,6 Mbit/s. Ab sofort können Nutzer allerdings doppelt so lange schnell im WWW unterwegs sein, denn erst nach einem Verbrauch von 1 GB drosselt Vodafone bis Monatsende auf 64 kbit/s herunter. In Verbindung mit der RealLTE Option, welche die maximale Bandbreite auf 50 Mbit/s erhöht, beträgt das Speed-Volumen nun 1,5 GB statt 1 GB pro Monat. Und auch die Variante Red L, die LTE bereits ohne Zusatzoption umfasst, erhält ein Upgrade, sodass monatlich statt 3 GB nun 4 GB für das Surfen mit maximal 50 Mbit/s zur Verfügung stehen.

Neue Tarifstruktur: Smartphone Allnet ersetzt Red S
Kurz vor dem Monatswechsel hat Vodafone darüber hinaus noch sein Tarifangebot umgestellt und Red S aus dem Programm genommen. Dafür bietet der Provider jetzt den Tarif Smartphone Allnet an. Für regulär 34,99 €/Monat umfasst das Angebot eine Flatrate für Anrufe in alle deutschen Netze, 3000 Inklusiv-SMS pro Monat sowie eine Surf Flat mit 7,2 Mbit/s Maximal-Speed bis 500 MB pro Monat. Inklusive Einstiegs-Rabatt berechnet Vodafone in den ersten 6 Monaten nur 26,99 € Grundgebühr. In den anschließenden 6 Monaten fallen dann 31,49 € an, bevor schließlich der Normalpreis gilt.



Weitere Handy News


Logo Vodafone
Anbietercheck Logo

Vodafone Mobilfunk