Mobilfunk Report Q4 2015: Eine Trendwende und ein Mammutprojekt

SmartWeb News | , 15:15 Uhr | Ingo Hassa

Kennzahlen & Hintergrundinformationen zum Mobilfunkmarkt im Q4 2015

Der aktuelle SmartWeb Mobilfunk Report Q4 2015 steht ab sofort zum Abruf bereit. Darin werfen wir einen ausführlichen Blick auf die Kennzahlen der Netzbetreiber, machen eine mögliche Trendwende bei Vodafone aus und sind gespannt auf die aufwendige Zusammenführung der Telefónica-Netze.

Die Gesamtzahl der Mobilfunkverträge ist im Q4 2015 weiter gestiegen, unterm Strich ist sie zwischen Oktober und Ende Dezember 2015 um 428.000 auf rund 113,8 Millionen geklettert. Den weitaus größten Nettozuwachs konnte hier die Deutsche Telekom verzeichnen, aber auch Vodafone konnte zum ersten Mal seit anderthalb Jahren ein effektives Plus bei den Mobilfunkverträgen einfahren. Nur bei o2 ist die ausgewiesene Mobilfunk-Kundenbasis leicht abgerutscht - die massive Ausbuchung von inaktiven E-Plus SIM-Karten im Business-Bereich hat dem Provider hier die Statistik verhagelt. Wie die einzelnen Netzbetreiber im Q4 2015 genau abgeschnitten haben und wie sich die Mobilfunkzahlen und Serviceumsätze über das gesamte letzte Jahr hinweg entwickelt haben - mehr dazu im Mobilfunk Report Q4 2015

Mobilfunk-Kundenzahlen im Q4 2015

Aus zwei Netzen wird eines: Telefónica startet Großprojekt
Wie sich die Verteilungskämpfe auf dem Mobilfunkmarkt zukünftig entwickeln werden, wird nicht zuletzt von den Anstrengungen der Betreiber beim weiteren Netzausbau abhängen. Während die Telekom in Sachen LTE Abdeckung und LTE Geschwindigkeit weiter führend ist, hat Vodafone in den letzten anderthalb Jahren viele seiner zeitweiligen Defizite ausgebügelt - was auch zu der langsamen Erholung bei dem Mobilfunker beigetragen haben dürfte.

Ausgerechnet der kundenstärkste deutsche Netzbetreiber hinkt seinen beiden Mitbewerbern in Netztests derzeit noch recht deutlich hinterher. Doch das soll sich schnell ändern, denn bis Ende 2016 will Telefónica bei der Netzwahrnehmung zu den Konkurrenten aufschließen. Um das zu erreichen, hat die o2-Konzernmutter inzwischen die Zusammenführung seiner beiden Netze in Angriff genommen. Ein komplexes Unterfangen, welches das Unternehmen selbst als ein "in Europa einmaliges Großprojekt" bezeichnet. Auch hierzu mehr im Mobilfunk Report Q4 2015



Weitere Handy News


Beratung und Service SMARTWEB

Mobilfunkanbieter

Mobilfunkprovider im SmartWeb Check: Tarife & Netze im Test. weiter

Die besten Smartphones

Von Einsteiger bis Premium: Unsere Hitliste der besten Geräte. weiter

Smartphone Test

Bedienung, Ausstattung, Kamera: Geräte im großen Praxistest. weiter

Mobilfunk Report

Quartalsberichte aktuell: Der deutsche Mobilfunk-Markt in Zahlen. weiter