Moto G4 über Design-Baukasten Moto Maker bereits vorbestellbar

SmartWeb News | , 10:45 Uhr |

Moto G4

Das Moto G4 wird ab Juni zum Kampfpreis erhältlich sein - die günstigste Variante gibt es schon für 249 Euro. Wer das G4 als einer der ersten in den Händen halten will, kann sein individuelles Modell bereits jetzt über den Moto Maker designen und bestellen.

Moto G, Moto G2 und Moto G3 waren allesamt Verkaufsschlager. Boten die Smartphones doch reichlich Kaufargumente, denn solide Hardware und ein sehr guter Preis kamen hier zusammen. Kein Wunder, dass Schnäppchenjäger auf den Nachfolger warten. Vor wenigen Tagen stellte Lenovo die neuen Moto Smartphones Moto G4 und Moto G4 Plus für 249 Euro beziehungsweise 299 Euro vor (siehe unsere News Moto G geht mit Kampfpreis in die vierte Runde). Technische Daten und Preis klingen abermals attraktiv.

Ab sofort können die neuen Geräte bestellt werden, denn im Online-Shop von Motorola sind beide Modelle im Moto Maker zu finden. Über den Online-Baukasten können Käufer ihr persönliches Wunschgerät zusammenstellen.

Moto G4 2016

Moto G4 und Moto G4 Plus im Moto Maker zusammenbasteln
Das Baukasten-System bietet schier unzählige Möglichkeiten, das Design des Moto G4 anzupassen. Ohne Aufpreis lassen sich etwa Front und Rahmen (Schwarz oder Weiß), Rückseite (insgesamt acht Farben) sowie die Akzente um Kameralinse und Lautsprecher (5 Farben) auswählen. Der Preis des Moto G4 mit 16 GB Speicher bleibt bei 249 Euro. Extrakosten verursacht nur eine optionale Gravur auf der Rückseite (+ 5 Euro). Ebenfalls kostenlos ist eine individuelle Begrüßung auf dem Startbildschirm.

Moto G4 2016

Nennenswerte Mehrkosten verursacht allerdings ein größerer Speicher. Das größere 32-GB-Modell mit doppeltem Speicher ist für einen Aufpreis von 35 Euro bestellbar. Das Moto G4 Plus mit besserer Kamera und 32 GB kostet 299 Euro. Wer hier 64 GB will, zahlt 344 Euro. Käufer möglichst wenig auf den Tisch legen wollen, seien allerdings in diesem Punkt getröstet: Der Speicher lässt sich auch mit einer externen Micro-SD-Karte ausbauen.

Moto G4 2016



Weitere Handy News


Beratung und Service SMARTWEB

Mobilfunkanbieter

Mobilfunkprovider im SmartWeb Check: Tarife & Netze im Test. weiter

Die besten Smartphones

Von Einsteiger bis Premium: Unsere Hitliste der besten Geräte. weiter

Smartphone Test

Bedienung, Ausstattung, Kamera: Geräte im großen Praxistest. weiter

Mobilfunk Report

Quartalsberichte aktuell: Der deutsche Mobilfunk-Markt in Zahlen. weiter