Nokia: Smartphone Absatz steigt, Umsatz sinkt

SmartWeb News | , 15:38 Uhr |

Am heutigen Donnerstag hat der finnische Hersteller Nokia seine Geschäftszahlen zum Q2 2013 vorgelegt. Zufrieden kann das Unternehmen mit seinem Quartalsergebnis dabei nicht sein. Denn obwohl der Absatz seiner Nokia Lumia Smartphones zugelegt hat, fuhr der Konzern unterm Strich einen Verlust von 115 Mio. Euro ein, der Umsatz ist im Vergleich zum Vorjahresquartal um volle 24 Prozent auf 5,7 Mrd. Euro abgesunken.

7,4 Millionen Nokia Lumia Smartphones verkauft
Gegenüber dem ersten Quartal konnte Nokia zwar 800.000 Mobiltelefone weniger absetzen, dafür ist das Interesse an den Windows Phone-Geräten der Lumia Produktreihe wieder deutlich gewachsen - die Lumia-Verkäufe machten einen Satz um 21 Prozent auf 7,4 Millionen. Die Symbian-basierten Modelle der 'Nokia Asha'-Linie wanderten derweil 4,3 Mio. Mal über die Ladentheke. Den Löwenanteil der Verkäufe machten mit 53,7 Mio. abgesetzten Einheiten jedoch nach wie vor die klassischen Handy, bzw. Feature-Phones aus.

Nokia Lumia 1020 als nächster Hoffnungsträger
Auch wenn die Nokia Lumia Modelle langsam Fuß fassen, ein echtes Flaggschiff, dass es auf dem Markt mit Konkurrenten wie dem Apple iPhone 5 oder dem Samsung Galaxy S4 aufnehmen könnte, hat Nokia bisher nicht hervorgebracht. Der nächste Hoffnungsträger für den Hersteller ist das am 11. Juli in New York vorgestellte Kamera-Smartphone Nokia Lumia 1020, das mit einer Foto-Auflösung von 41 Megapixel punkten soll. Mit einem Wettbewerbs-Nachteil wird aber auch das neue Modell zu kämpfen haben: Die Akzeptanz von Windows Phone bei den Kunden ist immer noch vergleichsweise gering - bisher ist das Betriebssystem weltweit nur auf 2,6 Prozent der verkauften Smartphones installiert.



Weitere Handy News


Beratung und Service SMARTWEB

Mobilfunkanbieter

Mobilfunkprovider im SmartWeb Check: Tarife & Netze im Test. weiter

Die besten Smartphones

Von Einsteiger bis Premium: Unsere Hitliste der besten Geräte. weiter

Smartphone Test

Bedienung, Ausstattung, Kamera: Geräte im großen Praxistest. weiter

Mobilfunk Report

Quartalsberichte aktuell: Der deutsche Mobilfunk-Markt in Zahlen. weiter