LTE durch 20.000 Mobilfunkstationen empfangbar

o2 bleibt am Ball: Fortschritte beim LTE-Netzausbau

SmartWeb News | , 16:00 Uhr |

Der 4G-Ausbau bei o2 nimmt Fahrt auf: Insgesamt 20.000 Stationen funken inzwischen in allen Bundesländern in das Netz der Telefónica-Tochtermarke. Das Ziel ist eine möglichst Flächendeckende Versorgung.

o2 bleibt am Ball: Fortschritte beim LTE-Netzausbau 4.38 / 5 8 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (8)
o2 LTE Netzausbau

Bei der Netzabdeckung stand o2 in der Vergangenheit nicht unbedingt gut da, doch das ändert sich nun: Noch 2017 attestierte die Fachzeitschrift connect dem Anbieter beim Netztest lediglich ein "Ausreichend", im Jahr 2019 dagegen holte sich der Mobilfunkanbieter ein "Gut". Um die bessere Versorgung mit dem o2-Netz zu erreichen, hat die Telefónica-Tochter den großflächigen Ausbau des 4G-Netzes vorangetrieben. Und die Erfolge machen sich bemerkbar: Seit Beginn des Jahres profitieren mehr als 5,5 Millionen Menschen von einer verbesserten 4G-Versorgung im o2-Mobilfunknetz. Dafür wurden 4.000 flächenwirksame 4G-Stationen und über 2.000 weitere 4G-Sender ans Netz genommen. Insgesamt funken dadurch nun etwa 20.000 Stationen im 4G-Netz von o2. Die Ausbaumaßnahmen kommen auch dem Aufbau eines 5G-Netzes zu Gute. Noch im vierten Quartal 2020 soll zumindest in Berlin, Hamburg, München, Köln und Frankfurt am Main auch o2 5G verfügbar sein.

o2 Netzausbau von der Küste bis zu den Alpen

Die neuen Stationen beschränken sich nicht auf eine bestimmte Region: In allen Bundesländern wurde die Abdeckung verbessert. Dabei lag der Fokus nicht nur auf Groß- und Kleinstädten. Auch die Versorgung in ländliche Regionen, die bisher nur unzureichend Zugang zum 4G-Netz hatten, wurde verbessert. Neue Stationen funken nun in Niederbayern, der Uckermark, im Odenwald, im Westerwaldkreis, in der Südwestpfalz, im Harz und in der Lausitz. Aber auch touristische Regionen wie Füssen in den bayrischen Alpen, Triberg im Schwarzwald oder die Inseln Poel, Amrum und Spiekeroog profitieren vom Ausbau. Zudem erreicht o2 in Nordrhein-Westfalen, dem bevölkerungsreichsten Bundesland, inzwischen 98 Prozent der Bevölkerung. Durch den massiven Ausbau erfüllt der Anbieter damit auch die Versorgungsziele der Bundesnetzagentur.


Weitere Handy News


Logo o2
Anbietercheck Logo

o2 Mobilfunk