o2 my Prepaid: Neue Tarife für Juli angekündigt

SmartWeb News | , 12:45 Uhr |

Neues o2 Prepaid Angebot
o2 my Prepaid: Neue Tarife für Juli angekündigt 4.5 / 5 6 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (6)

Klingt ja fast martialisch - Mit einem neuen Prepaid-Tarifportfolio will o2 am 10. Juli seine große "Freiheitsoffensive 2018" fortsetzen. Es erwarten uns: Ein günstigerer Einstieg, mehr Datenvolumen und Flatrates statt Freiminuten.

Schon im März hatte der Mobilfunker o2 an seinem Prepaid-Angebot gefeilt und das Portfolio um o2 My Prepaid L erweitert (Rückkehr: o2 führt ab 20.03. Prepaid Allnet Flat wieder ein). Jetzt legt o2 mit einem größeren Aufschlag nach und verankert das Allnet-Flat Prinzip auch in weiteren Tarifvarianten. Für Weniger-Telefonierer und Kaum-Surfer gibt es darüber hinaus einen neuen Spar-Tarif für 1,99 €/Monat.

Das sind die neuen o2 my Prepaid Tarife
Auch die neuen Prepaid Tarife werden wieder auf dem klassischen 9 Cent Tarif aufbauen. Hier gibt es keine Grundgebühr, dafür schlagen Telefon-Minuten und SMS mit jeweils 9 Cent zu Buche. Für die Internetnutzung lässt sich für 99 Cent eine Tages-Flatrate freischalten, mit der 30 MB Highspeed-Volumen bereitstehen.

Die aktuellen Tarife o2 Prepaid Smart 300 (9,99 €/4 Wochen) und o2 Prepaid Smart 600 (14,99 €/ 4 Wochen) werden ersetzt. Die Nachfolger o2 my Prepaid 1,5 GB und o2 my Prepaid 3 GB bieten zum jeweils gleichen Preis einiges mehr. So gibt es bei den bisherigen Prepaid-Angeboten aktuell zwar auch ein Datenvolumen von 1,5 bzw. 3 GB, allerdings nur aktionsweise. Mit den neuen Tarifen werden die höheren Datenlimits nun als Standard festgeschrieben. Darüber hinaus sind die neuen my Prepaid Tarife nicht mehr mit einem Satz an Freiminuten ausgestattet, sondern gleich mit einer Sprach- und SMS-Flatrate für alle deutschen Netze.

Mit o2 my Prepaid L 5 GB gibt es weiterhin für 24,99 € eine Allnet-Flat plus 5 GB Highspeed-Volumen. Wie bei den anderen Tarifen wird hier mit bis zu 225 Mbit/s im o2 LTE Netz gesurft. Wer das Datenlimit reißt, dem stehen im Anschluss noch maximal 32 kbit/s zur Verfügung.

Eine neue Option für Preisbewusste ist der Einsteiger-Tarif o2 my Prepaid Basic 150 MB. Dieser lässt sich für gerade einmal 1,99 Euro aktivieren und bringt für jeweils 4 Wochen ein Surfvolumen von 150 MB mit. Telefongespräche und Textnachrichten werden hier allerdings wie im Basistarif mit 9 Cent pro Minute bzw. SMS abgegolten.

Einführungsangebot: 150 GB Gratis-Volumen
Geschenkt gibt's auch noch etwas: Wer sich zwischen dem 10. Juli und 3. September 2018 einen der neuen Tarife zulegt, erhält zum Einstieg einmalig ein 150 GB Datenpaket. Nach der Aktivierung in der o2 App können die Gratis-Gigabyte 4 Wochen lang versurft werden, im Anschluss verfällt das restliche Extra-Volumen. Bestandskunden werden diesmal übrigens nicht außen vor bleiben - auch sie sollen den kostenlosen Datensnack in ihrer App vorfinden.

Alles beim alten: Data Packs zum nachbuchen
Keine Veränderungen stehen übrigens bei den o2 Data Packs an, über die sich bei Bedarf einmalig zusätzliches Highspeed-Volumen nachbuchen lässt. Hier bleibt es bei den aktuellen Preisen und Datenmengen. Damit kann weiteren zwischen folgenden Volumensnacks gewählt werden: Data Pack S (400 MB; 2,99 €), Data Pack M (800 MB; 5,99 €), Data Pack L (2 GB; 9,99 €) und Data Pack XL (4 GB; 19,99 €). 

Übersicht o2 my Prepaid Tarife



Weitere Handy News


Logo o2
Anbietercheck Logo

o2 Mobilfunk