Smartphone Nachfrage steigt: 52% mehr Absatz im 2. Quartal

SmartWeb News | , 14:35 Uhr |

Die Zahlen, welche die Marktforscher der International Data Corporation (IDC) für das 2. Jahresquartal 2013 vorlegen, sprechen für sich: Im Vergleich zum Vorjahr stieg der weltweite Smartphone-Absatz rapide um insgesamt 52% an. 237,9 Millionen Geräte gingen in den letzten 3 Monaten über die Ladentheke, im Q2 2012 waren es noch 156,2 Mio. Während Hersteller wie LG vom Boom profitieren, sinken derweil die Marktanteile von Samsung und Apple.

Samsung verteidigt Spitzenplatz, Apple dicht dahinter
Der Lauch des neuen Flaggschiff-Smartphones Galaxy S4 sowie deutliche Preisnachlässe beim Vorgängermodell Galaxy S3 haben dem Elektronikriesen Samsung im Q2 2013 einen Absatz von weltweit 72,4 Millionen Smartphones beschert - 43,9% mehr als im Jahr zuvor. Damit bleiben die Koreaner weiterhin an der Branchenspitze, allerdings ging der Marktanteil um rund 1,8% auf insgesamt 30,4% zurück. Aktuell scheint dies symptomatisch für Samsung, liegt der Konzern doch allgemein hinter den Erwartungen der Analysten zurück und konnte u.a. das prognostizierte Umsatzziel des vergangenen Quartals nicht erfüllen.

Ähnliches Szenario beim Zweitplatzierten Apple: 31,2 Millionen iPhones, sprich rund 5 Millionen mehr als im Vorjahr, fanden im Q2 2013 einen neuen Besitzer, während sich der Marktanteil des Herstellers um ganze 3,5% auf nunmehr 13,1% verringerte. Hier jedoch liefert zögerliches Kaufverhalten aufgrund der baldigen Veröffentlichung neuer Produkte eine Erklärung für das negative Wachstum.

Über 100% Steigerung bei der Konkurrenz
Auch wenn die Smartphones von Samsung und Apple auf den ersten Blick wie das Maß aller Dinge erscheinen, von wahren Wachstumssprüngen profitieren derzeit ganz andere Hersteller. ZTE beispielsweise konnte rund 57,8% mehr Smartphones - insgesamt 10,1 Millionen - an den Nutzer bringen und liegt damit sogar noch weit hinter der Steigerung der anderen Hersteller der Top 5. Drittplatzierter LG verkaufte im Q2 2013 insgesamt 12,1 Millionen und somit 108,6% mehr Smartphones. Getoppt wird dieses Ergebnis nur noch von Lenovo auf Rang vier: Dank eines Gesamtabsatzes von 11,3 Millionen Geräten kann der Hersteller ein sattes Plus von 130 Prozent vorweisen.



Weitere Handy News


Beratung und Service SMARTWEB

Mobilfunkanbieter

Mobilfunkprovider im SmartWeb Check: Tarife & Netze im Test. weiter

Die besten Smartphones

Von Einsteiger bis Premium: Unsere Hitliste der besten Geräte. weiter

Smartphone Test

Bedienung, Ausstattung, Kamera: Geräte im großen Praxistest. weiter

Mobilfunk Report

Quartalsberichte aktuell: Der deutsche Mobilfunk-Markt in Zahlen. weiter