Starkes Samsung Galaxy A8 mit Infinity Display kommt nicht nach Deutschland

SmartWeb News | , 12:30 Uhr | Thomas Rauh

Samsung Galaxy A8 und A8+
Starkes Samsung Galaxy A8 mit Infinity Display kommt nicht nach Deutschland 4.5 / 5 6 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (6)

Samsung legt innerhalb seiner A-Serie nach. Auf die Modelle Galaxy A3, A5 und A7 folgt jetzt das A8, das wiederum in zwei Versionen erhältlich sein wird. Beide bieten ein großes Display à la Galaxy S8 und eine Dual-Frontkamera. Leider sollen sie jedoch nicht in Deutschland erscheinen.

Mit den Modellen Galaxy A8 und Galaxy A8+ ergänzt Samsung sein Portfolio in der Mittelklasse-Reihe. Ins Auge sticht zunächst, dass Samsung das Infinity-Display, welches bislang dem Galaxy S8, dem S8+ und dem Note 8 vorbehalten war, nun auf die günstigere Geräteklasse überträgt. Das Samsung Galaxy A8 besitzt ein 5,6 großes Full-HD+ Display, welches mit 2220x1080 Pixel auflöst. Das Galaxy A8+ ist mit seinem 6-Zoll-Screen etwas größer, kommt aber auf eine identische Auflösung. Anders als beim Galaxy S8 handelt es sich jedoch um kein Edge-Display, die Seitenränder sind hier also nicht gebogen und schließen mit dem schmalen Rahmen ab. Käufer, die sich bislang nicht für die Edge-Funktionen begeistern, könnten hierin sogar einen Vorteil zum S8 sehen.

Galaxy A8 und Galaxy A8+ sind überdies mit einer einfachen 16-Megapixel Hauptkamera bestückt, die über eine lichtstarke f/1.7 Blende verfügt. Damit sollten Nutzer auch bei schwachen Lichtverhältnissen noch genügend Licht für scharfe Fotos einfangen können. Bemerkenswert ist die Dual-Kamera auf der Vorderseite, die ein 16-MP-Objektiv und ein 8 MP-Objektiv mit jeweils einer f/1.9-Blende mitbringt. Laut Samsung kann der User je nach gewünschtem Effekt und Anwendungsbereich eine der beiden Kameras zum Einsatz bringen. Dies soll zum Beispiel Porträtaufnahmen mit Bokeh-Effekt oder auch qualitativ hochwertige Selfies mit klarem, scharfem Hintergrund ermöglichen. Ein neuer digitaler Video-Bildstabilisator sorgt zudem für bessere Videos und Zeitraffer-Filmchen.

Samsung Galaxy A8 Farben

Auch die übrigen technischen Angaben lassen auf starke, ansprechende Geräte schließen. Als Prozessor kommt ein nicht genau benannter Octa-Core-Chip zum Einsatz (2,2 GHz Dual + 1,6 GHz Hexa). Ihm stehen 4 GB RAM zur Seite. Der Speicherplatz ist auf wahlweise 32 GB oder 64 GB begrenzt, lässt sich aber stets um bis zu 256 GB erweitern. Der Akku besitzt beim A8 eine Kapazität von 3000 mAh, der des A8+ kommt auf 3500 mAh. Als Betriebssystem läuft noch Android 7.1.1. LTE Cat. 11, WLAN ac, NFC und MST werden unterstützt.

Laut derzeitigen Informationen werden beide Modelle allerdings nicht in Deutschland erscheinen, wie der Blog AllAboutSamsung berichtet. Damit dürfte Samsung hierzulande eher auf eine Neuauflage des Samsung Galaxy A3 und des A5 für 2018 setzen.



Weitere Handy News


Beratung und Service SMARTWEB

Mobilfunkanbieter

Mobilfunkprovider im SmartWeb Check: Tarife & Netze im Test. weiter

Die besten Smartphones

Von Einsteiger bis Premium: Unsere Hitliste der besten Geräte. weiter

Smartphone Test

Bedienung, Ausstattung, Kamera: Geräte im großen Praxistest. weiter

Mobilfunk Report

Quartalsberichte aktuell: Der deutsche Mobilfunk-Markt in Zahlen. weiter