Apple liegt vorn beim Tablet-Test der Stiftung Warentest 2019

Stiftung Warentest testet 19 neue Tablets auf Herz und Nieren 2019

Immer neue Modelle mit immer neuen Features folgen in immer kürzeren Abständen aufeinander. Ein Blick in das Testergebnis lohnt sich also bei den Tablets besonders - insbesondere, da die Bewertungen ganz unterschiedlich ausfielen und es deutliche Unterschiede gibt - bei Qualität, Preisen und der Performance.

Stiftung Warentest testet 19 neue Tablets auf Herz und Nieren 2019 4 / 5 2 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (2)
Tablet mit Apfel

Getestet wurden insgesamt 19 neue Geräte in drei Kategorien nach Bildschirmgröße gestaffelt: ein Tablet mit 12,9'' Monitor, 14 Tablets mit 10,0'' bis 10,9'' Bilddiagonale und vier Tablets mit 7,0'' bis 8,0'' Bildgröße. Vertreten waren neben den Platzhirschen Apple, Samsung und Huawei auch Lenovo, Acer, Trekstor, Odys, Alcatel und Denver.

Gewinner sind klar die Geräte von Apple. Die iPads Pro, Air und Mini überzeugten in allen drei Tablet-Klassen bei den Videos, Fotos und 3D-Spielen. Besonders beeindruckt hat die Tester das iPad Pro, welches neben einem 11,0'' auch mit einem "riesengroßen" 12,9'' Bildschirm aufwartet. Es sei sogar in Sachen Rechenleistung und Bildschirm mit einem guten Notebook oder Ultrabook vergleichbar, so die Tester. Der Sieger 2019 ist allerdings auch doppelt so teuer wie der Testsieger Samsung Galaxy Tab S4 aus dem letzten Jahr. 1700,- Euro kostet es mit Tastatur und Grafikstift – das gibt man auch für ein gutes Ultrabook aus.

Das Ranking - die besten Plätze und der Preisleistungssieger

Als einziges getestetes iPad mit 12,9'' Bildschirm bekam das iPad Pro 12,9'' die Gesamtnote Gut (1,7). Es ist mit 1.390,- Euro allerdings bei Weitem das Teuerste und kostet ungefähr 300,- Euro mehr als das kleinere iPad Pro mit 11,0''.

Geräte mit Bildschirmgrößen von 10,0'' bis 11,0''

Bei Geräten mit Bildschirmgrößen von 10,0'' bis 11,0'' liegen die Apple Geräte ebenfalls an der Spitze und belegen die Plätze eins und zwei. Das Apple iPad Pro 11,0'' erhält die Gesamtnote Gut (1,7), während das iPad Air mit einem deutlichen Preisunterschied von ca. 400,- Euro auf dem zweiten Platz die Note Gut (1,9) erhält.

Samsung liegt mit seinem Galaxy Tab S5e LTE auf dem dritten Platz und ist preislich mit dem Lenovo Tab P10 TB-X705L vergleichbar, das sich auf dem fünften Platz befindet. Eine ganz ähnliche Performance hat das Huawai MediaPad M5 Lite, welches den vierten Platz belegt. Es kostet rund 150,- Euro weniger als die eben genannten Samsung und Lenovo Tablets und schneidet mit der Note Gut (2,1) ab, während das Samsung mit Gut (1,9) und das Lenovo mit Gut (2,1) benotet werden.

Geräte mit Bildschirmgrößen bis zu 8,0''

Auch bei den kleinen Tablets mit bis zu acht Zoll großen Bildschirmen liegt das Apple Produkt, das iPad Mini, vorn. Preislich setzt es sich allerdings deutlich von den Mitbewerbern ab und ist rund 400,- Euro teurer als die Konkurrenten Amazon, Alcatel und Lenovo. Mit der Note Gut (2,0) liegt es allerdings auch qualitativ deutlich vorne. Das Amazon Fire HD 8 wird mit Befriedigend (2,7) bewertet, das Alcatel 1T 7 mit Ausreichend (3,6) und das Lenovo Tab E7 TB-7104I mit Ausreichend (3,7).

Der Preisleistungssieger Samsung Galaxy Tab A 10.1

Als Preis-Leistungssieger wurde das Samsung Galaxy Tab A 10.1 gekürt. Es kostet lediglich 250,- Euro und ist nur mit WLAN und ohne mobile Datenverbindung (LTE) sogar für 219,- Euro zu haben. Mehr zum Thema Tablet gibt es auf unserer Seite Tablet PC.


Weitere Handy News


Beratung und Service SMARTWEB

Icon Internetanbieter

Mobilfunkprovider im SmartWeb Check: Tarife & Netze im Test. weiter

Von Einsteiger bis Premium: Unsere Hitliste der besten Geräte. weiter

Icon Service

Bedienung, Ausstattung, Kamera: Geräte im großen Praxistest. weiter

Icon Deutschlandkarte

Quartalsberichte aktuell: Der deutsche Mobilfunk-Markt in Zahlen. weiter