Neue Stationen fit für 5G

Telekom erweitert 5G-Netz um 15.000 Antennen

SmartWeb News | , 14:18 Uhr |

Die Telekom bleibt beim 5G-Ausbau auch während der Sommermonate am Ball. Allein in dieser Woche sollen 15.000 zusätzliche Antennen für 5G fit gemacht werden.

Telekom erweitert 5G-Netz um 15.000 Antennen 4 / 5 2 1 Sterne 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne (2)
Telekom Netztest und Ausbau

5G ist der Mobilfunkstandard der Zukunft. Dank der neuen Technologie lassen sich Daten über das Mobilfunknetz noch schneller übertragen. Dies sorgt nicht nur für höhere Geschwindigkeiten beim Surfen, sondern bringt auch Vorteile für die Vernetzung von Industrie und Infrastruktur. Bisher ist 5G in Deutschland allerdings meist nur in größeren Städten und Ballungszentren verfügbar. Doch die Deutsche Telekom macht nun Druck beim Ausbau: Allein diese Woche sollen rund 15.000 zusätzliche Antennen für 5G fit gemacht werden und so das Telekom 5G-Netz erweitern. Dabei werden in vielen Fällen bereits bestehende LTE-Standorte mit der neuen Technologie aufgerüstet. Dies ermöglicht einen raschen Ausbau in Regionen, die bereits über eine gute Netzabdeckung verfügen.

Surfgeschwindigkeiten teilweise mehr als verdoppelt

Telekom 5G funkt daher inzwischen nicht nur in Großstädten wie Nürnberg und Hannover, sondern auch in ländlichen Regionen wie Schwanebeck im Harz oder Westerland auf Sylt. Die Telekom nutzt für ihr 5G-Netz zwei verschiedene Taktungen: Die Frequenzen funken entweder auf 2,1 GHz oder 3,6 GHz. Dadurch ergänzen sich Reichweite und Geschwindigkeit. Soll eine größere Fläche abgedeckt werden, wird die niedrigere Frequenz aufgrund ihrer höheren Reichweite genutzt, in Ballungszentren hingegen sorgt die höhere Frequenz für die nötigen Kapazitäten, um die hohe Auslastung des Netzes zu decken. Mit 5G können Kunden teilweise mit mehr als der doppelten Geschwindigkeit als im LTE-Netz surfen. So sind in ländlichen Regionen Übertragungsraten mit bis zu 225 Mbit/s möglich, in Städten sogar zwischen 600-800 Mbit/s. Die Nutzung des 5G-Netzes ist mit allen Telekom Magenta Mobil-Tarifen ohne zusätzliche Kosten möglich. Voraussetzung ist lediglich ein 5G-fähiges Smartphone.


Weitere Handy News


Logo Telekom
Anbietercheck Logo

Telekom Mobilfunk